News & TrendsGaming

digitec und Mifcom sind mit 100 Gaming-PCs für dich an der Zurich Game Show

Philipp Rüegg
Zürich, am 17.10.2017
100 PCs warten in der Public Gaming Zone darauf, von dir gezockt zu werden. Zusammen mit PC-Bauer Mifcom laden wir dich zum Zocken an die Zurich Game Show ein und stehen dir Rede und Antwort. Tickets verlosen wir ebenfalls.

An diesem Wochenende findet zum ersten Mal die Zurich Game Show statt. Die Messehalle in Oerlikon wird vom 20. bis 22. Oktober von tausenden Game-, Cosplay-, und E-Sport-Fans gestürmt. Es gibt Turniere, Wettbewerbe, Podiumsdiskussionen und sogar Charles Martinet, die Stimme von Super Mario wird zu Gast sein. Das Programm bietet für jeden etwas. Auch digitec wird vor Ort sein. Zusammen mit Partner Mifcom, die sich auf persönlich konfigurierbare High-End-PCs spezialisiert haben, stellen wir in der Public Gaming Zone 100 Gamer-PCs zum spielen auf. Log dich einfach mit deinem Account ein und leg los. Die genauen spielbaren Titel sind noch nicht bekannt, aber wenn du gerne Gesellschaft hast beim Gamen, bist du bei uns goldrichtig.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Auf dieser Maschine kannst du an der Game Show zocken.

Mifcom nutzt den Messeauftritt, um die Expansion in die Schweiz voranzutreiben. digitec ist dabei exklusiver Partner. Bisher war das Unternehmen hierzulande wenig bekannt, im Vergleich zu Deutschland, wo es sich mit hochwertigen Custom-Systemen einen Namen gemacht hat. Ob die Geräte etwas taugen, davon kannst du dir an der Zurich Game Show selber ein Bild machen. Besuch die Public Gaming Zone in Halle 6. Der gemeinsame Stand von digitec und Mifcom misst knapp 500m2, du kannst ihn also nicht verfehlen. Und falls doch, dann such nach den Standnummern 602 und 603. Wir sind das ganze Wochenende persönlich vor Ort und stehen dir für Fragen und Beratungen zur Verfügung – das gleiche gilt für Mifcom.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Quelle: Zurich Game Show

Die ausgestellten PCs gibts anschliessend zum Vorzugspreis

Die 100 PCs, die Mifcom zum Anspielen bereitstellt, kannst du nicht nur während der Messe zocken. Die Maschinen werden anschliessend wiederaufbereitet und zu vergünstigten Konditionen in unser Sortiment aufgenommen. Es handelt sich dabei um eine leicht angepasste Versionen der Savage-Reihe. Genaue Details zur Vorbestellung und Preis folgen noch.

PC/>
SAVAGE GTX 1070 (Intel Core i7-7700K, 16GB, 250GB, 2TB, SSD, HDD, PCIe SSD)
MIFCOM SAVAGE GTX 1070 (Intel Core i7-7700K, 16GB, 250GB, 2TB, SSD, HDD, PCIe SSD)
PC/>
SAVAGE GTX 1080 (Intel Core i7-7700K, 16GB, 250GB, 2TB, SSD, HDD)
MIFCOM SAVAGE GTX 1080 (Intel Core i7-7700K, 16GB, 250GB, 2TB, SSD, HDD)
PC/>
SAVAGE GTX 1080 Ti (Intel Core i7-7700K, 16GB, 250GB, 2TB, SSD, HDD)
MIFCOM SAVAGE GTX 1080 Ti (Intel Core i7-7700K, 16GB, 250GB, 2TB, SSD, HDD)
PC/>
SAVAGE GTX 1080 Ti Ultimate (Intel Core i7-7700K, 32GB, 500GB, 2TB, SSD, HDD)
MIFCOM SAVAGE GTX 1080 Ti Ultimate (Intel Core i7-7700K, 32GB, 500GB, 2TB, SSD, HDD)

Tickets zu gewinnen

Alle, die noch keine Tickets für die Zurich Game Show haben, haben bis Donnerstag die Möglichkeit, welche zu gewinnen. Alles was du dazu machen musst, ist diesen Artikel zu liken. Unter allen Teilnehmern verlosen wir 5x2 Tickets.

Teilnahmebedingung Digitec Galaxus AG: Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, die mindestens 18 Jahre alt sind. Ausgeschlossen sind Mitarbeitende der Digitec Galaxus AG. Jeder Teilnehmende darf nur einmal am Wettbewerb teilnehmen, um nicht ausgeschlossen zu werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

46 Personen gefällt dieser Artikel


Philipp Rüegg
Philipp Rüegg
Senior Editor, Zürich
Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren