Bürostühle bei «Stiftung Warentest»: 5 sind «gut»
News & TrendsBüro

Bürostühle bei «Stiftung Warentest»: 5 sind «gut»

Martin Jungfer
Zürich, am 13.10.2021
Das deutsche Verbrauchermagazin «Stiftung Warentest» hat Bürostühle getestet. Unter den 13 Modellen waren fünf «gute». Auf dem Testsieger sitzt du besonders komfortabel.

Wer für zu Hause einen Bürostuhl kauft, hat es nach Meinung der Redaktion von «Stiftung Warentest» schwer. Die Hersteller würden zu ihren Stühlen häufig keine oder nur unzureichende Informationen liefern, wie ihre Stühle ergonomisch richtig angepasst werden können. Nun, liebe Redaktion, es gibt im Internet wohl für so ziemlich alles Youtube-Videos, die da helfen. Oder es gibt, hüstel, die Galaxus-Redaktion, die regelmässig Bürostühle auf ihre Alltagstauglichkeit testet.

Die unbequeme Wahrheit: Capisco ist der *bessere Bürostuhl**
ReviewWohnen

Die unbequeme Wahrheit: Capisco ist der bessere Bürostuhl

Bürostuhl *Stilo ES** ist fast so bequem wie ein Autositz
ReviewBüro

Bürostuhl Stilo ES ist fast so bequem wie ein Autositz

Aber die Stiftung Warentest hat sich zum Glück auch auf ihre Kernkompetenz fokussiert und die Bürostühle durch ihre Labore gejagt. Wie immer wurden eventuelle Schadstoffausdünstungen gesucht, Verletzungsgefahren eruiert und mit hydraulischen Pressen und Scheibengewichten die Belastungen von fünf Jahren Nutzung simuliert.

Der Testsieger

Als Gewinner in diesem Prozedere erwies sich der Dauphin «to strike comfort pro sk 9248». Das Modell des Herstellers aus Bayern heisst wirklich so, mir ist keine Katze über die Tastatur gelaufen.

Die Testerinnen und Tester lobten am Stuhl, dass man auf ihm nicht nur sehr komfortabel sitzt, sondern er auch «sehr haltbar» ist. Ebenfalls positiv: Du kannst dir beim Testsieger nicht die Finger einklemmen oder an rauen Plastikteilen aufschürfen. Das war das Problem der im Test schlechter benoteten Modelle.

Bei allen «guten» Modellen sorgt eine Synchronmechanik dafür, dass man auf dem Stuhl wippen kann, weil die Rückenlehne beweglich wird. Lehnst du dich dann an die Lehne, gibt sie sanft nach und stützt dich trotzdem gut ab.

Weitere «gute» Bürostühle

Die Noten-Abstände im Verfolgerfeld des Testsiegers sind gering, die Unterschiede entsprechend klein. Welchen Stuhl du wählst, wenn dir das Urteil der «Stiftung Warentest» wichtig ist, ist also auch ein wenig eine Frage des Geschmacks.

Hilfreich sind Hinweise, ob gewisse Stühle für eher kleine oder eher grosse Personen besser geeignet sind. So sei der «Net Pro 100» von Topstar eher etwas für Grossgewachsene, die gern härter sitzen. Für eher Kleinere sind der «Every is 1» von Interstuhl oder der «Hattefjäll» von Ikea besser geeignet.

In unserem Shop sind aktuell diese beiden Bürostühle verfügbar – teils in leicht anderen Varianten, wie zum Beispiel ohne Armlehnen.

Every
–10%
795.90statt 882.06
Interstuhl Every

Vielleicht sollte die «Stiftung Warentest» übrigens ihre Testkriterien noch erweitern. In Japan findet jährlich ein Office Chair Race statt. Dabei fahren Dreier-Teams zwei Stunden lang so viele Runden mit einer Länge von 200 Metern wie möglich. Das Team, das am Ende die meisten geschafft hat, gewinnt. Und auch in der Schweiz ist für nächsten Sommer ein Bürostuhlrennen geplant. Sogar eine WM. In Olten. Solche Events sind irgendwie auch eine Art des dynamischen Sitzens, das immer wieder in Sachen Ergonomie am Arbeitsplatz gefordert wird.

Titelbild: Arthur Lambillotte / Unsplash

14 Personen gefällt dieser Artikel


Martin Jungfer
Martin Jungfer

Head of Content, Zürich

Journalist seit 1997. Stationen in Franken, am Bodensee, in Obwalden und Nidwalden sowie in Zürich. Familienvater seit 2014. Experte für redaktionelle Organisation und Motivation. Thematische Schwerpunkte bei Nachhaltigkeit, Werkzeugen fürs Homeoffice, schönen Sachen im Haushalt, kreativen Spielzeugen und Sportartikeln.

Büro

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren