• Fury (2 x 8GB, DDR3-1866, DIMM 240 pin)
  • Fury (2 x 8GB, DDR3-1866, DIMM 240 pin)
  • Fury (2 x 8GB, DDR3-1866, DIMM 240 pin)
  • Fury (2 x 8GB, DDR3-1866, DIMM 240 pin)
HyperX Fury (2 x 8GB, DDR3-1866, DIMM 240 pin)

Frage zu HyperX Fury (2 x 8GB, DDR3-1866, DIMM 240 pin)

User Baereger

Kann ich diesen RAM mit den Corsair Vengeance Pro Black (2x, 8GB, DDR3-1866, DIMM 240) in einem Computer betreiben?
Der Corsair hat CL 9 und der HyperX CL10, ist das ein Problem?

20.07.2020
1 Antwort
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
 Akzeptierte Antwort

Verschiedene RAM-Sets zu mischen ist immer so eine Sache. Es kann auf jeden Fall funktionieren, aber es kann auch sein, dass es Probleme gibt. (Auch in solchen Fällen gibt es Lösungen, aber dann muss man sich mit memory tuning im BIOS auskennen usw.)
Ist dieser RAM in der QVL des Boards aufgeführt? Dabei handelt es sich um die Liste der vom Mainboard-Hersteller offiziell als kompatibel verifizierten RAM-Sets, diese ist auf der Treiber- und Support-Website oder im Anhang des Handbuches des jeweiligen Boards zu finden. Falls dieses Set dort aufgeführt ist, würde das die Erfolgschancen schonmal erhöhen.
Standardmässig würden beide Sets dann mit den jeweils langsameren Timings laufen, wobei der Unterschied zwischen CL9 und CL10 aber sowieso vernachlässigbar ist.
Unterm Strich würde ich es einfach versuchen und zurückschicken wenn es Probleme gibt (sorry digitec).

20.07.2020
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.