• Ryzen 5 3600 (AM4, 3.60 GHz, 6 -Core)
  • Ryzen 5 3600 (AM4, 3.60 GHz, 6 -Core)
  • Ryzen 5 3600 (AM4, 3.60 GHz, 6 -Core)
CHF 304.–
AMD Ryzen 5 3600 (AM4, 3.60 GHz, 6 -Core)

Frage zu AMD Ryzen 5 3600 (AM4, 3.60 GHz, 6 -Core)

User kavvam21

Ich habe diese Produkte aber komischer Weise ist ist die Hitze zwischen 58-65 Grad bei Leerlauf während game kein problem eine Weile bei aufwändigen Spielen restartet der pc sich neu habe diese CPU mit gtx 1080 drauf psu 550w m b450f gaming.

01.01.2020
1 Antwort
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
 Akzeptierte Antwort

Kontrollieren sie mal die Wärmeleitpaste, und erneuern Sie sie bei Bedarf

01.01.2020
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kavvam21

das habe ich mir auch überlegt aber jetzt überlege ich welche neue cpu kühler
interressiert wäre ich an Noctua NH-D15 aber ich weis nicht ob er in meine gehäuse passt phanteks 400

01.01.2020
User AjdinBalic

Ich glaube 550W ist zu wenig für eine B450 F Gaming und GTX 1080 man sollte doch mind. 650 W haben oder nicht?

06.01.2020
User jj316g

Definitiv zu hohe Temperatur - das Abschalten bei Spielen deutet auf Überhitzung und Notabschaltung hin. Bei mir ist der gleiche Prozessor im Leerlauf 36° Celsius (mit Noctua Kühler), und im Betrieb nie mehr als 85°.

Massnahmen CPU Kühler:
- Kühler abmontieren, vorhandene Wärmeleitpaste komplett wegputzen (mit Isopropanol)
- neue Wärmeleitpaste auf die Mitte der CPU-Die geben (nur ca. erbsengrosse Menge)
- Kühler wieder montieren und auf korrekten Anpressdruck prüfen
Falls das nicht bessert, würde ich einen High-Endkühler (z.B. Noctua) empfehlen, und Gehäusekühlung prüfen.

Massnahmen Gehäusekühler:
- Sicherstellen, dass die Gehäusekühler drehen und Luft ansaugen/hinausblasen wie empfohlen (verkehrt montiert?)
- Drehverhalten prüfen, sie sollten bei steigender Belastung schneller drehen
- falls keine Gehäuselüfter vorhanden, 2 x 120mm Lüfter kaufen (einer zum Ansaugen von Frischluft, der andere zum Herausblasen von heisser Luft)

Netzteil:
- Das 550W Netzteil ist auf jeden Fall genug stark, mehr als 450 Watt ist bei deiner Konfiguration nicht nötig (Fehlinformation von AjdinBalic)
- Benötigte Netzteilpower kannst du z.B. hier berechnen lassen: outervision.com/power-suppl...
- mit dem 550 Watt Teil kannst du noch deutlich gröbere Komponenten laufen lassen

26.01.2020
Antwort kommentieren

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.