PC

Neuen i mac

Hallo
Spiele mit dem Gedanken einen i mac zu kaufen.
Ssd ist klar
Retina klar
16gb ram sollten reichen für Photoshop?
i5 oder i7? Bin kein poweruser!

Wieviel ram und welchen processor ist also die Frage
Systemvoraussetzungen von Adobe Photoshop
siehe Photoshop CC – Systemanforderungen: https://helpx.adobe.com/ch_de/photoshop/system-requirements.html
von Bedeutung sind hier die getesteten GraKa und die Box mit dem Titel ‚Vorsicht‘

GraKa:
wichtig ist auch der Speicherplatz der Grafikkarte (GraKa)., Aufgrund der Spezifikationen und dem Vorsichtshinweis von ADOBE Photoshop ist vermutlich eine GPU von 8 GB angebracht.

Apple‘s All-in-One sehen schön aus. Alle haben IPS (sehr gut für Adobe Photoshop)
Bildschirm:
Aber: Bildschirm ist maximal 27‘‘ gross, hochglänzend (stört je nach Blickwinkel sehr), NICHT pivotierbar (bei Bilder in Porträtformat muss fleissig gescrollt werden)

Multimedia tauglich 32 Apple iMac AiO, davon 22 Modelle mit 27‘‘ Bildschirmdiagonale
27‘‘ Monitor:
für alle typisch RAM Geschwindigkeit: 2400 MHz
mit Prozessor i5: 9 Modelle zur Auswahl
RAM max 32 GB haben GraKa mit nur 4 GB (4 Modelle, 2 x HDD und 2 x 256 GB SSD):
RAM max 64 GB haben GraKa mit 4 GB (3 Modelle, 2 x SSD 1000 GB (die teuersten mit i5) und 1 x HDD) oder GraKa mit 8 GB (2 Modelle, 2 x HDD).

mit Prozessor i7:
mit SSD 256 GB: 2 Modelle beide mit GraKa 4 GB (Unterschied bei Software: das teurere Modell hat ,,GRATIS (???!!!) Office HOME 365)
mit SSD 512 GB: GraKa mit 4 GB: 1 x RAM mit 16 GB (2 x 8 GB)
mit SSD 512 GB: GraKa mit 8 GB: 1 x RAM mit 32 GB (4 x 8 GB)
Beide je mit der teureren GRATIS (???!!!) Variante Office HOME 365.
mit HDD: 5 Modelle

Schlussfolgerung:
Will man eine GraKA mit 8 GB und Speicher vom Typ SSD, dann bleibt nur die Variante mit RAM 32 GB (4 x 8 GB) übrig.
Die GraKA ist dann eine AMD Radeon Pro 580; diese GraKA befindet sich aber NICHT auf der Liste der getesteten GraKa (Adobe).

Zum Vergleich: https://www.digitec.ch/de/s1/product/hp-zbook-17-g4-1730-full-hd-intel-xeon-e3-1535m-v6-32gb-ssd-notebook-6817322?tagIds=614
HP ZBook 17 G4 (Herstellernr. 1RR15EA#UUZ) hat eine GraKA Quadro P4000 (8GB) und zusätzlich Anschlüsse HDMI und VGA.
Bei Apple ist eine Dockingstation nötig, falls ein zweiter Monitor gebraucht wird.
Bei HDMI- und Displayport-Anschlüssen muss allenfalls noch die Kompatibilität mit HDCP 2.2 abgeklärt werden.
@upolaris... sehr viel schrott was du hier beschreibst.

Mal richtig die Specs gelesen von Adobe?
Und warum Postet man nen laptop wen die Person ein all in one system sucht von apple?
Diese hat deutlich geschrieben iMac und nicht nur mac... da braucht es keine Dokingstation... wtf... auch wäre mir neu das macbooks eine docking station besitzen 🤦🏻‍♂️

Mac os spec für adobe:

Cpu steht nur multicore und 64bit... also rate ich was mit i7 aber am besten xenon für harte workloads. Was man mit dem imac auch kriegt vorallem bei der imac pro geschichte...

2gb ram min anforderung/ optimal 8gb für

512mb vram für graka... optimal 2gb...

...
dann vergleicht man ein 1080p full hd lcd screem mit einem 5K res screem? Rly? Ich glaube punkto Hochglänzend reden sie da einen grossen quatsch (als 27zoll imac besitzer) das der Screen bei sonnenlicht einstrahlung spiegelt?! Wäre mir echt neu.... dann diese 1080p als besser anprangern?

Glaube lange nicht mehr so einen schlechten comment gelesen...

Wie gross ist dein budget?

Meine empfehlung :

Für knapp 3000.-

https://www.digitec.ch/de/s1/product/apple-imac-retina-27-intel-core-i7-16gb-ssd-pc-6363972
Ich rate dir mind. einen i7 quad core zu nehmen. Ram kannst du auch später ganz easy auch selber Upgraden und kostet um einiges weniger. Und ans herz lege ich dir nimm die SSD variante. Die Fusion drive geschichte ist nun ja nicht zum empfehlen. Da dort die ssd und eine stink normale 5400 hdd eingebaut ist...


Die teuere variante: 5600.-

https://www.digitec.ch/de/s1/product/apple-imac-pro-27-intel-xeon-w-32gb-radeon-pro-vega-56-workstation-7037542
Ist halt das Pro line up. Aber kommt mit einem 8 kern Xeon cpu und ner vega pro 56 mit 8gb.

Diese zwei würd ich dir empfehlen wen du einen imac holen würdest. Ich rate dir echt keine Fusion drive geschichten zu kaufen und auch die i5 cpus sind nicht der hit!
Natürlich wen du selber gerne schraubst und dich mit IT geräten auskennst und wie man systeme selber upgraded, kannst du ganz klar geld sparen indem du die günstigste imac variante holst und die einzeln teile separat kaufst und reinpackst. So spart man auch für die gleiche hardware. Aber eben. Nur wen man weiss wie und die garantie einem egal ist...
Edit: die iMac‘s sind meines wissen LED Panel und ziemlich erlich was die farben anbelangt. Mit 500nits auch sehr helles Panel. Nicht so ein LCD schrott wie bei dem HP lapi...
Vielleicht wäre es besser, statt dem hin und her mit den Mac Modellen von Apple zu wählen selbst einen Desktop Computer zu bauen mit den richtig ausgewählten Komponenten für Adobe Photoshop und ,,Not Poweruser" Status?
Man käme damit immerhin für die Leistung billiger davon als für einen Mac auszugeben, ausser man hat viel Geld.
Das ist so. Wen man Nach Preis Leistung geht, kommt man ganz klar günstiger! Dennoch denke ich das diese Person hier nicht viel ahning hat von der Materie spnst würde diese auch nicht hier diese sachen fragen. Und gewünscht ist ja auch ein gutes system, und bezüglich leistung und monitor panel ist ein iMac sehr geeignet für Photoshop.
Man man immer diese Apfel hater...
@takumaLP kriegst du mit deinem Tower einem 5K LED panel? Mit dem man ziemlich gut Arbeiten kann? Für vergleichbar gute Monitore zahlt man auch gutes geld! Wen du Bilderbearbeitung machst und keinen Schrott Monitor willst musst du auch in die Tasche greifen! Und hier reden wir nicht von Gaming Monitoren!
Nice Post
@gilbert_ehrler, du schreibst du bist kein Poweruser. Dann gehe ich vom Anwendungszenario davon aus Mail/Internet/Textbearbeitung und ab zu Fotobearbeitung mit Photoshop. Trifft es das in etwa?
Warst du bisher auch schon mit Apple unterwegs oder ist das ein Umstieg?
Mit was hast du Photoshop bisher verwendet?

Wie stefush93 geschrieben hat ist das 3000.- Modell sicher nicht schlecht. Wenn ich dein Anwendungszenario etwa richtig eingeschätzt habe, dann reicht auch ein günstigeres Modell.
Auf was ich achten würde, SSD, 8 oder 16GB RAM, i5 oder i7. Der einzige wirkliche Faktor der eine Rolle spielt, ist wieviel du bereit bist auszugeben.

@stefush93, was hast denn du für Probleme? Ausser das einzelne Vorschläge kamen die sich nicht auf die Frage bezogen, konnte ich keine "Apfel hater..." entdecken.
Wo liegt das Problem mit einem i5, ausser das sie etwas langsamer takten als ein i7?
Sowie die iMac's wie auch der "LCD schrott wie bei dem HP lapi..." handelt es sich um LCDs mit IPS-Panels und LED Hintergrundbeleuchtung... Jedoch haben die iMacs eine höhere Auflösung ;-)
Wenn man also über andere Kommentare herzieht, sollte man schon schauen das man selber nichts Unnötiges von sich gibt.
10 von 14 Beiträge