Samsung Galaxy Fit2
50.–

Samsung Galaxy Fit2

37 Bewertungen
morgen geliefert
5 Stück in unserem Lager
Artikel 14469636
Teilen

Farbvariante

Alle Anbieter

50.–
50.–
Angebot von digitec

Beschreibung

Schlanker und leichter Fitnesstracker mit hohem Tragekomfort. Bequem und robust für den Einsatz rund um die Uhr mit umfangreichen Fitness- und Wellnessfunktionen.

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Hauptfunktionen
Vibrationsalarm, Smart Notifications, Kalorienverbrauch, Schlafaufzeichnung, Stresslevel
Sport- & Freizeitfunktionen
Laufen
Kompatibilität
Android, iOS
Akkulaufzeit
21 Tage

Rückgabe und Garantie

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)14 Tage Bring-Ini
Garantie24 Monate Bring-Ini
Reparaturen ausser GarantieKostenpflichtig möglich.

Testberichte

73%

Durchschnittliche Bewertung 73%

Anzahl Testberichte 4

90%

connect SMARTAM ARM 2.0

Platzierung 1 aus 4

Testergebnis 442 von 500 Punkte - sehr gut i

undefined Logo
Testsieger

Ausgabe 05/2021 - ... Schade ist, dass trotz der Größe die Sensorik nicht mit dem Vivosmart 4 mithalten kann: Dazu fehlen dem Fit 2 Oxymeter und Barometer, sodass er den Blutsauerstoff nicht messen und Etagen nicht zählen kann. Bei den Daten, die das Band erfasst, arbeitet es aber mit hoher Präzision: Samsung ist bei der Genauigkeit der Messwerte führend im Testfeld. Auch bei der Akkulaufzeit zeigt der Daumen nach oben, mit 8 bis 10 Tagen bei gemischter Nutzung bietet das Galaxy Fit 2 eine überragende Laufzeit. Vor allem mit Blick auf den günstigen Preis von 50 Euro bietet Samsung hier ein tolles Paket, der Spitzenplatz in diesem Vergleichstest ist wohlverdient. 

  • großes und leuchtstarkes OLED mit hoher Auflösung
  • viele smarte Funktionen, enge Anbindung ans Smartphone
  • Schlaftracking und Stresslevelmessung
  • Sensoren arbeiten sehr präzise
  • lange Akkulaufzeit
  • das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überragend
  • Barometer fehlt, daher werden Etagen nicht gezählt
  • keine Blutsauerstoffmessung
Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Samsung Galaxy Fit2
Zum kompletten Testbericht
69%

Stiftung Warentest 12 Smartwatches und Fitness-Tracker

Platzierung 1 aus 12

Testergebnis 2,9 - befriedigend i

undefined Logo

Ausgabe 03/2021 - Smartwatches: Schlaue Lifestyle-Produkte
Für wen? Smartwatches sind für alle interessant, die ihre klassische Armbanduhr durch ein modernes Lifestyle-Produkt ersetzen wollen.

Was können Sie? Smartwatches punkten zweifach: Zunächst bieten sie Fitnessfunktionen, wie Distanzmessung, Kalorienanzeige
oder Pulsmessung und unterstützen damit ihre Besitzer beim Sport. Zudem fungieren sie auch als verlängerter Arm des Smartphones. So können sie etwa Nachrichten anzeigen, die Musiksteuerung übernehmen und Nutzer können mit ihnen auch telefonieren. Das Handy darf also öfter mal in der Tasche bleiben.

Mehr Infos. Was Smartwatches im Detail leisten, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie sich am besten bedienen lassen, erklären wir ausführlich in unserer ?Warenkunde Smartwatches.

Testergebnisse. Welche misst den Puls am genausten? Welche Smartwatch bietet tolle Kommunikationsfunktionen? Welches Modell ist günstig und dennoch gut? Hier finden Sie die ?Testergebnisse zu allen Smartwatches.

nach oben
Fitness-Tracker: Armband mit Motivationscoach
Für wen? Fitness-Tracker sind für alle interessant, die sich im Alltag zu mehr Aktivität motivieren lassen wollen. Sie bieten seinem Besitzer einen Überblick, wie viel er sich im Alltag bewegt und wie viel Kalorien er dabei verbraucht hat.

Was können Sie? Fitness-Tracker punkten mit ihrem schmalen Formfaktor. Anders als Smartwatches erinnern sie eher an ein schmales Armband mit integriertem Display. Sie konzentrieren sich auf das Erfassen und Anzeigen von Bewegungsdaten. Kommunikationsfunktionen bieten sie allenfalls rudimentär. Dafür halten ihre Akkus in der Regel deutlich länger durch, als die von Smartwatches.

Mehr Infos. Was Fitness-Tracker im Detail leisten, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie sich am besten bedienen lassen, erklären wir ausführlich in unserer ?Warenkunde Fitness-Tracker.

Testergebnisse. Welcher zählt die Schritte am genausten? Welches Armband muss nur selten aufgeladen werden? Welches Modell ist günstig und dennoch empfehlenswert? Hier finden Sie die ?Testergebnisse zu allen Fitness-Trackern.
 

Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Samsung Galaxy Fit2
Zum kompletten Testbericht
67%

Computer Bild Smarte Armbänder und Uhren von 30 bis 500 Euro

Platzierung 6 aus 10

Testergebnis 3,1 - befriedigend i

undefined Logo
Preis-Leistungs-Sieger

Ausgabe 06/2021 - Die Apple Watch 6 ist die beste Smartwatch - bei Funktionen, Bedienbarkeit und Sensortechnik ist keine besser. Doch sie versteht sich nur mit iPhones. Für Android-Nutzer ist die Fitbit Versa 3 eine Alternative mit ähnlich guten Fitnessfunktionen. Wer Trainingspläne und -anleitung will, bekommt bei Huawei, Garmin und Polar die passenden Workout-Begleiter - allerdings mit etwas sperriger Bedienung. Für Sparfüchse ist das Honor-Band ein guter Einstieg mit allen Basisfunktionen. Achtung bei der Schnäppchenjagd: Manch Hersteller günstiger Wearables schludert beim Datenschutz. Die Amazfit-Uhr und das Xiaomi-Band erhielten hier eine Abwertung. 

  • Sehr gute Ausdauer
  • schön leicht am Handgelenk
  • Herz-Sensor im Alltag ungenau
  • wenig smarte Extras
Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Samsung Galaxy Fit2
Zum kompletten Testbericht