• GPSMap 66st Topo Active Europe
  • GPSMap 66st Topo Active Europe
  • GPSMap 66st Topo Active Europe
CHF 467.–
Garmin GPSMap 66st Topo Active Europe

Bewertungen

Gesamtbewertung

Ø 4.35 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

Bewertungen zu Garmin GPSMap 66st Topo Active Europe

User Crideva

Un produit de conception ancienne, un peu rhabillé : décevant même si globalement fonctionne

J'ai commandé ce GPSMap 66st de Garmin et je suis déçu.

Garmin continue de vendre des produits de conception ancienne dont elle ne change que l'habillage et améliore un peu le hardware. Les écrans restent petits. Le logiciel est très peu convivial et le dispositif plante de temps à autre. Il y a pléthore de fonctions peu utiles (pêche p. ex.), mais il manque des fonctions indispensables, p. ex. alerte quand on s'éloigne d'une trace (ce que font la plupart des Apps sur un Smartphone, tel VisoRando). La connexion au smartphone pour les mises à jour, le chargement des itinéraires, la récupération des activités est une usine à gaz peu fiable (requiert 2 apps) et la synchronisation plante souvent, voire oblige à réinitialiser l'appareil, En dernier, la technologie étant ancienne, il consomme trop et l'autonomie n'est pas très bonne à moins de se mettre en mode Expédition , ce qui coupe toutes les fonctions intéressantes. C'est vraiment dommage car un GPS peut être nettement supérieur à un téléphone: autonomie, fonctionnement sous la pluie et dans la neige, pas de dépendance d'un réseau GPRS inexistant, richesse fonctionnelle, résistance aux chutes, toutes les cartes sous la main, possibilité de changer de route à la volée, écran transréflectif lisible au soleil, etc.


Déçu aussi par l'obsolescence des produits Garmin, je viens de commander un GPS concurrent beaucoup plus innovant et avec de bien meilleures caractéristiques pour le même prix TWONAV Cross (twonav.com/fr/gps/cross). Je me permets d'ailleurs de suggérer à Digitec ou à Galaxus de l'ajouter à son achalandage. Il y manque vraiment.

En espérant que ce commentaire vous sera utile, bonne rando.
mehr
+
+
+
+
-
-
-
-
-
05.02.2021
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User daniel.schmid.77

Expeditionstauglich??

Nachfolger meines eTrex35, welches mir einige Jahre treue Dienste geleistet hat. Dachte ich kaufe etwas, dass hart im nehmen ist, daher fiel die Wahl auf das "Expeditionstaugliche" Garmin GPSMap 66st.
Das handling ist denkbar einfach. Die Tasten auch mit Handschuhen einfach zu bedienen (DER Vorteil gegenüber Touchscreen).

Das mitbestellte Akkupack liefert jedoch nur 12, max 13h genug Energie. Ist man also länger unterwegs, braucht man ein zweites Akkupack. So weit, so gut. Jedoch braucht das Akkupack zum aufladen mit einer Powerbank mehr als 10h, mit einem Powermodus kommt man auf 8h. Wandert man also 16h und macht nur 8h Pause, so ist das Akkupack noch immer nicht voll und irgendwann (spätestens nach einigen Tagen) hat man keine volle Batterie - ausser man schleppt noch ein Ladegerät mit - dann empfehlen sich jedoch normale Akkubatterien und nicht diejenigen von Garmin (gibt x-beliebige mit mehr Power).

Mein altes eTrex35 hatte ja einen Touchscreen. Jahrelang misshandelte ich diesen mit meinen Fingern, warf das Gerät auch mal in die Wiese oder es fiehl mir aus der Hand und somit auf den Weg. Jedoch zeigte das Display keine Gebrauchspuren, keine Kratzer waren zu sehen. Umso verwunderlich, dass mein neues, expeditionstaugliche 66st nach einer Pause in einer Wiese (!!) bereits zwei grosse und tiefe Kratzer quer über das ganze Display aufwies.

Ich weiss ja nicht, was sich die Leute bei Garmin unter "Expedition" vorstellen. Gewiss stelle ich mir etwas anderes dabei vor. Ich mache ja keine Expeditionen, nur normale Wanderungen und das Gerät kommt an seine Leistungs- (Energie) und Konstruktionsgrenzen....

Wahrscheinlich wechsle ich wieder auf ein eTrex zurück. Spart euch das Geld!
mehr
+
+
+
+
-
-
-
04.07.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User jean-marc.meier

Passt für mich aber nicht für alle geeignet

Genaues GPS. In der Handhabung gewöhnungsbedürftig. Display nicht immer übersichtlich.

24.04.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User thehowis

64s bleibt mein bevorzugtes Gerät

nutze seit langem das 64s:
sehr gut
schnell genug
sehr gut bedienbar mit Langfinger-Handschuhen
findet hinundwieder Position nicht, wenn GPS&Glonass aktiv ist -> Glonass deaktivieren
Glonass alleine kann leider nicht gewählt werden
ein Satz Eneloop AA 1900 mAh reicht für 14h Betrieb

hatte bei einer 66st Aktion zugeschlagen:
sehr schnell
großer Speicher
Zeit und Akku-Ladung in Map-Ansicht sichtbar
wesentlich teurer als 64s
nur GPS, GPS&Gallileo oder GPS&Glonass - Gallieo alleine oder in Kombination mit Glonass kann nicht gewählt werden
Rand zur nutzbaren Displayfläche sehr breit, eckig -> anfällig bei Stürzen?
DPI zu gering -> ohne Lesebrille kaum mehr ablesbar
GeoCaching-Symbole klein und unscheinbar
FIT für mich unnötig, brauche nur GPX-Aufzeichnung
64s bleibt mein bevorzugtes Gerät
mehr
+
-
20.04.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Stefan3172

Je nach gebrauch ein "empfehlenswert - sehr gut"

Das erste Gerät wo ich erhalten habe war nucht zu gebrauchen. Mit einer abweichung von ~30 Meter gegenüber einem Oregon und dem Handy.
Wurde jedoch anstandslos ausgetauscht.
Nun bin ich sehr zufrieden... Dieses GPS verwende ich hauptsächlich für Geocache und als Fahrradnavi, wo es wirklich beinahe perfekt ist.
Einzig beim Geocachint vermisse ich noch einige Funktionen (z.b. Multicache) und das Peilen mit Grad & Meter dürfte etwas direkter/einfacher zu machen sein.
mehr
21.12.2019
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.