• EH-TW6700 (Full HD, 3000lm, UHP, 32dB)
  • EH-TW6700 (Full HD, 3000lm, UHP, 32dB)
  • EH-TW6700 (Full HD, 3000lm, UHP, 32dB)
Epson EH-TW6700 (Full HD, 3000lm, UHP, 32dB)

Bewertungen

Gesamtbewertung

Ø 4.28 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

Die hilfreichste positive und negative Bewertung

User Anonymous

Super Beamer

Dies ist nun mein zweiter Epson Beamer nach dem Epson EH-TW2900, davor hatte ich noch zwei Panasonic Beamer (bin seit vielen Jahren ein Beamer-Fan). Für mich ist es ein grosser Schritt, die Lichtstärke hat gewaltig zugenommen, so kann ich jetzt auch ohne den Raum abzudunkeln Fernsehen, Filme schauen und Gamen. Die Lautstärke ist auch genial, so konnte ich das Plexiglas vor dem Beamer entfernen – ich habe den Beamer mit einem Belüftungssystem in einem Wandschrank, das Belüftungssystem (PC-Fans) konnte ich nun auch abschalten. Nach zirka zwei Stunden wird der Lüfter minim lauter, vielleicht ein Zeichen um sich was anderem zu widmen ;-). Mit den Farben muss man ein bisschen experimentieren – für mich waren die Farben viel zu intensiv, man kann diese aber relativ einfach anpassen.mehr
+
+
-
05.04.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User groovenet

Schlechte Optik und offenbar reparaturanfällig

Kam als Nachfolger des EH-TW3200 ins Haus. Solider Beamer im mittleren Segment, angenhm leise und sehr hell, fast schon zu hell ohne 0.8 Gain Leinwand. Hauptkritikpunkt ist die Optik, die deutlich schlechter ist, als noch beim 3200er. Ich musste den ersten Beamer sogar umtauschen, weil die Optik dermassen dezentriert war. Sowas darf eigentlich nicht durch eine Endkontrolle kommen.
Bei meinem jetzigen Modell ist es besser, allerdings ist ein starker Schärfeabfall zu den Rändern hin sichtbar. Da wurde eindeutig bei der Optik gespart, obwohl der Preis gleich geblieben ist gegenüber den Vorgängern.

UPDATE 2019: Nachdem die Beamerlampe innerhalb der Garantie explodiert ist, muss der Beamer schon zum 2. mal innerhalb weniger Monate in die Reparatur. Grund: Auto Iris Error.
mehr
+
+
-
-
02.09.2017
1 Kommentar
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Weitere Bewertungen zu Epson EH-TW6700 (Full HD, 3000lm, UHP, 32dB)

User riddla84

Perfekt fürs Homecinema

Ich bin von einem sehr günstigen Epson Einsteigergerät auf diesen Beamer umgestiegen und bereue es überhaupt nicht. Das Gerät wird in einem relativ hellen Wohnzimmer eingesetzt und liefert auch durch den Tag ein sehr gutes/helles Bild, erheblich besser als beim Vorgängergerät (1800 vs 3000lumen).
Der Lens-Shift, welcher beim alten Gerät nicht vorhanden war, schätze ich auch sehr.
Ein rundum gelungenes Gesamtpaket für etwas gehobenere Ansprüche.
mehr
+
+
+
-
07.11.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Urs Flueler

Ein leistungsstarker Beamer

Der Beamer ist wirklich gut, einfache Installation und Einrichtung, sehr helles und kontrastreiches Bild, genügend HDMI Anschlüsse für verschiedene Signalquellen..

01.04.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User holgerfries

da kommt kino-feeling auf

mein erster beamer: das bild ist klasse, habe eine elite leinwand (super zubehör!) mit 3m breite. alle tests die ich durchgelesen habe stimmen. aber, wirklich spass machts nur, wenn der raum dunkel ist, das bild ist sonst milchig. für diesen preis sollte ein trigger output serienmässig vorhanden sein, ist erst beim 'nächsthöheren' modell der fall! steht in der bedienuingsanleitung! der beamer ist gross, klobig. wofür bei einem mit heimkino-projektor beworbenen teil stereo boxen drin sein müssen? naja. dies macht ihn leider so gross. geräuschentwicklung: im eco mode perfekt- das bild wird etwas milchiger. im voll mode ist er laut, da muss der action-kracher was hergeben, damits ned stört (ob da die eingebauten boxen was taugen?) die inbetriebnahme ist sehr einfach, die einstellungen sind umfassend. die tasten der fernbedienung (gross, klobig) sind beleuchtetmehr
+
-
03.07.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User nenjin

Guter Beamer

Ich nutze den Beamer seit nunmehr einem Monat, WM sei dank mehr oder weniger im Dauerbetrieb. Er hängt an der Decke. Von einem hohen Geräuschpegel (wie oft bei "hängebetrieb" geschrieben wird) kann ich nicht berichten. Ich hatte vorher 10 Jahre lang einen Acer H7530D im Betrieb, der war mindestens genau so laut (oder leise..). Jedenfalls ist das Geräusch nicht störend.

Die Bildqualität ist super, ich denke Preis/Leistung "verhebt". Natürlich bin ich da aber eine schlechte Referenz, da es nicht so schwer sein dürfte, einen 10 Jährigen Beamer zu übertreffen - zufrieden bin ich aber trotzdem.
mehr
25.06.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User svarco

Gewohnt bester Beamer in dem Preis Segment

Wie ein vor-schreiber hatte ich bis an hin auch den Epson EH-TW2900, bis dieser dann plötzlich grobe Bildfehler hatte. Diese wiesen daraufhin, dass es wahrscheinlich nicht an der Lampe liegt und eine Reparatur (z.B. Ersatz des Bild-Chips) hätte sich nicht mehr gelohnt (Reparaturen kosten gerne mal mehrere hundert Franken bei Epson).

Also hab ich mich etwas umgeschaut und nachdem ich die gute Bewertung eines anderen ehemaligen Besitzers des EH-TW2900 gelesen hatte zugeschlagen.

Schade fand ich, dass Epson die "Pro-Features" beim neuen Modell weg gelassen hatte. Denn Beim 2900-er bekam man Dinge dazu, die man sonst nur in Beamern einer viel höheren Preisklasse findet, wie beispielsweise einen Seriellen Anschluss für den Anschluss an Heimautomatisierungssysteme und einen an/aus Anschluss für eine automatische Leinwand.

Stattdessen hat Epson bei dem Modell einen Lautsprecher eingebaut, was meiner Meinung nach nur in Beamern der untersten Preisklasse möglicherweise gewollt sein kann (der TW6700 liegt in der mittleren Preisklasse). Doch im Heimkino braucht man das so was von gar nicht (was soll das?!).

Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich beim alten Beamer aber auch keines dieser Dinge je gebraucht habe und der Lautsprecher kann man ignorieren.

Ansonsten ist der Beamer wie gewohnt sehr gut verarbeitet und auch die Deckenhalterung vom alten Epson passte noch 1:1 in die Löcher. ;-)

Beim Einschalten war ich dann positiv sehr überrascht, der Kontrast ist schon sehr viel höher als beim TW2900, die Farben leuchtender und das Bild schärfer!

Allerdings war der Beamer im "Normalen" Modus derart laut, dass es sogar bei einem lauten Action-FIlm gestört hätte. Im ECO-Modus ist der Beamer jedoch angenehm leise, wenn auch gefühlt immer noch etwas lauter als beim TW2900 im Normal-Modus.
Das Bild hat im ECO-Modus jedoch keinerlei sichtbare Abstriche, somit kann der Beamer getrost im ECO-Modus betrieben werden. Die Lautstärke bemerkt man dann beim Filme schauen nicht mehr.
mehr
+
+
-
-
-
29.10.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User detur1084

Gutes Produkt, ev. für die Wohnstube etwas überdimensoinert. Da aber wegen Lüftergeräusch nur im ECO Modus betrieben werden kann, passt es trotzdem.

Gutes Produkt, kann es empfehlen

+
+
+
-
-
-
29.09.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Grundausstattung fürs Heimkino ohne Riesenbudget.

Auch ich bin von einem TW2900 auf den TW6700 umgestiegen - und bereue die Investition überhaupt nicht. Deutlich besseres und hellers Bild!

Wir haben den Beamer zuerst mit der Grundeinstellung in Betrieb genommen, und waren nicht ganz zufrieden mit der Farbwiedergabe. Dazu neigte der Beamer dazu bei eher dunklen Szenen zu flackern. Daher 1 Stern Abzug.

Nach etwas umkonfigurieren haben wir nun ein flackerfreies, wunderbares Bild in unserem Heimkino (allerdings bin ich unsicher ob dies ein Einsteiger ebenfalls hinkriegt). Obwohl der Beamer direkt über dem Sofa hängt, sind die Lüfter (analog zum Vorgänger) kaum hörbar. Im direkten vergleich zu den Modellen im Preisbereich >1500.- finde ich den Epson noch immer die beste Wahl.

Einfache Handhabung und Installation - und bis jetzt wie gewohnt störungsfrier Betrieb.
Anmerkung: der TW2900 hatte bei uns weit über 10k Betriebsstunden, und nie Probleme gemacht (natürlich aber mit mehreren Lampen). Ich bin mir sicher dass der 6700 dies auch wieder schaffen wird.

Die 3d Fähigkeit habe ich (noch) nicht verwendet.
mehr
+
+
+
+
+
-
27.09.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User detur17

Gutes klares Bild, Trapezkorrektur und keyshift an der Grenze bei seitlichem Offset von ca 2m vom Zentrum bei Abstand von 4m von 2,5 m breiten Leinwand . Lautsprecher benütze ich nicht

Bin allgemein zufrieden.

+
-
-
-
16.09.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User martindeu

Eine gute Spezifikation ist keine Garantie für das Resultat

Für einen Preis von knapp 1400.- ist dies ein gutes Produkt, wenn man jedoch mal einen vergleichbaren Projektor einer 4-Buchstaben-Firma gesehen hat, dann behaupte ich, hat Epson keinen Stich ausser beim Preis. Der Epson ist alles in allem eine gute Option, da er ein manueller optischer Lens-Shift hat, der auch die Qualität erhält, und alles in allem die Reviews sehr gut sind.
Im Vergleich muss ich aber sagen, dass die Menüführung nicht ideal ist, dass es kein Stretching des Bildes gibt, dass er verhältnismässig laut ist. Ich fand das Bild nicht ganz so fein und hell wie dies andere beschreiben. Vor allem störte mich, dass man aus der Nähe ein feines Muster der Pixel sehen kann.
Ich hatte diesen Projektor bestellt und anschliessend zurückgegeben (ursprünglich wegen einem Defekt). Nach einer Wiederevaluation entschied ich mich dann glücklicherweise für die Konkurrenz , auch wenn's mich einiges mehr gekostet hat.
mehr
+
+
+
+
-
-
-
20.03.2017
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Rosabitter

Gutes Preis Leistungs Verhältnis

Das Gerät ist Top, leiser Lüfter, gutes scharfes Bild. Perfektes Preis Leistungs Verhältnis!

31.12.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.