Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • Prime Z390-A (LGA 1151, Z390, ATX)
  • Prime Z390-A (LGA 1151, Z390, ATX)
  • Prime Z390-A (LGA 1151, Z390, ATX)
CHF 184.–
ASUS Prime Z390-A (LGA 1151, Z390, ATX)

Bewertungen

Gesamtbewertung

Ø 4.6 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

Bewertungen zu ASUS Prime Z390-A (LGA 1151, Z390, ATX)

User prezz122

Schickes und effizientes Motherboard

Schönes Design und besitzt sehr viele Features! Schade ist, dass kein 5V-Anschluss vorhanden ist. Somit konnte ich die Lüfter meines Builds nicht zum leuchten bringen.

+
+
+
13.05.2020
4 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Mampara1

Efficacité

Très bon matériel, avec possibilités d'améliorations!

+
-
-
21.10.2019
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User vdbrueck

Bei Lieferung defekt

Auspacken, einschalten, geht nicht. Mit dem Board konnte ich nur ein einziges RAM-Modul ansteuern, scheint also defekt zu sein und ging wieder zurück. Ausserdem ist es eine Fehlkonstruktion. Die RAM-Steckplätze liegen viel zu nah an der CPU und dadurch gibt es Probleme mit dem CPU-Lüfter. Die Sata-Steckplätze liegen direkt unter der Grafikkarte. Der Jumper um RAM-Einstellungen zu machen ganz hinten in der Ecke, wo man am allerschechtesten hinkommt. Trotz Pinzette habe ich mindestens eine halbe Stunde gebraucht den umzustellen. Meiner Meinung nach legt Asus zu viel wert auf Firlefanz wie bunte LED-Beleuchtung und dafür zu wenig Wert auf Funktionalität und Qualitätskontrolle. Mein letztes Board von GA hatte keinerlei solchen Schnickschnack, dafür funktioniert es nach 7 Jahren immer noch einwandfrei. Ich bin auch nur gewechselt, weil ich mehr Speicher gebraucht habe und schnellere CPU.mehr
-
-
09.12.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User harryengel

Würde ich wieder kaufen

Habe einen 10- jährigen Digitec- PC "aufgemotzt" mittels Asus Prime Z399-A, Intel Core i9 9900, Dark Rock 4, Corsair Vengeance LPX, und Radeon RX 550 (4Gb), gespiesen mit Corsair RM 750X (2018). SSD's, Gehäuse, Bildschirm, Keyboard mit Maus, und Laufwerke habe ich übernommen. Maschine läuft, für meine Bedürfnisse, tiptop. Brauche das Gerät nicht zum gamen. Habe Board- RGB ausgeschaltet.mehr
+
+
+
+
04.10.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.