561.43

Oculus Rift S

278 Bewertungen
Zwischen Mo 10.5. und Di 18.5. geliefert

Angebot voni
JACOB DE
Artikel 11024049
Teilen

Alle Anbieter

561.43
561.43
Angebot von JACOB DE
649.50
649.50
Angebot von Dodax AG CH
Schneller

Beschreibung

Bei der Oculus Rift S benötigst du für die Anmeldung dein Facebook-Konto. So kannst du dich ganz leicht mit Freunden in VR treffen und Communities auf der ganzen Welt entdecken

Mit der Oculus Rift S mit...

Spezifikationen

Allgemeine Informationen

Hersteller
Produkttyp
Artikelnummer
11024049
Herstellernr.
301-00178-01
Release-Datum
20.05.2019
Verkaufsrang in Produkttyp VR Brille
8 von 34

Rückgabe und Garantie

14 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)14 Tage Bring-Ini
Garantie24 Monate Bring-Ini

YouTube Videos

I'm really sorry I didn't review this sooner... Oculus Rift S Review
I'm really sorry I didn't review this sooner... Oculus Rift S Review
Oculus Rift S Review | Should You Get One In 2020?
Oculus Rift S Review | Should You Get One In 2020?
OCULUS RIFT S - 8 Minuten Kompakt Test - Wer sollte sie kaufen?
OCULUS RIFT S - 8 Minuten Kompakt Test - Wer sollte sie kaufen?

Testberichte

-

Durchschnittliche Bewertung 0%

Anzahl Testberichte 3

-

PC Welt Online Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 04/2021 - Oculus hat die Rift S Anfang Mai als sein bislang bestes VR-Headset präsentiert. Die Rift S hat jetzt ein verbessertes Display mit 2560 x 1440 Pixel, um den Gittereffekt zu reduzieren. Dank Oculus Insight-Tracking benötigen Sie keine externen Sensoren, um Ihre Kopfposition zu bestimmen. Die Rift S können Sie stationär nutzen, aber auch einen größeren Spielbereich von mindestens 2 x 2 Metern. Das Kabel ist 5 Meter lang. Die Oculus Touch Controller übertragen Ihre Handbewegungen direkt in die virtuelle Realität. Die Rift S empfiehlt sich vor allem über den Preis, denn trotz der üppigen Ausstattung kostet es unter 500 Euro.
PC-Mindestanforderungen für die Oculus Rift S: Ihr PC muss mit Windows 10 oder höher laufen, 8 GB RAM besitzen und eine Nvidia GeForce GTX 1050 Ti oder AMD Radeon RX470 oder besser verbaut haben. Außerdem ist mindestens ein Intel i3-6100 oder AMD Ryzen 3 1200 nötig.
 

-

GameStar Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo
Guter Preis und Komfort

Ausgabe 05/2020 - ... in Sachen Tragekomfort gewinnt die Rift S, das LCD sorgt dank zusätzlicher Subpixel zudem für ein klares Bild. Wer sich die Rift S primär für Half Life: Alyx anschaffen möchte, kann das beruhigt tun: Die Touch-Controller arbeiten sehr gut mit dem Spiel zusammen, die Immersion ist nur minimal geringer als mit dem darauf abgestimmten Index-Controllern. 

-

GameStar Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 05/2019 - Es ist schade, dass Oculus bei der Rift S im Test nicht mutig genug ist, das Field of View etwas zu erhöhen, wie es Valve mit der Index machen wird. Gegenüber einer Pimax 5K+ ist das Bild schon vergleichsweise eingeschränkt – im Gegenzug lockt die Oculus Rift S aber mit viel Komfort, auch bei der Einrichtung, und niedrigen Systemanforderungen.

Vor allem der Tragekomfort hat mich abgeholt – keine roten Flecken mehr im Gesicht nach langen VR-Sessions, kein unangenehmer Druck. Das kann ein wenig von der Kopfform abhängig sein, das (für Oculus) neue Halo-Design ist hier ein klarer Gewinn gegenüber dem wenig komfortablen Strap der Original-Rift.

Das Tracking ist ebenfalls überzeugend, sofern die Lichtbedingungen stimmen und kein direktes Sonnenlicht oder Dunkelheit die Kameras stört.

Kritik muss Oculus für den recht schwachen Sound der integrierten Audiolösung einstecken und auch der Preis von 449 Euro wirkt angesichts der gleich teuren aber mit mehr Hardware ausgestatteten Oculus Quest etwas übertrieben.

Gegenüber der ersten Oculus Rift ist die Rift S aber ein durchdachtes Update mit sichtbar besserer Bildqualität und geringem Fummel-Faktor beim Aufbau.

Tipp: Falls die Rift S nach der Installation kein Bild zeigt, kann es sein, dass sich der Stecker im Headset beim Transport gelockert hat. Oft hilft es, diesen einfach wieder fest einzustecken. Ansonsten ist der Installationsprozess denkbar einfach.
 

Unsere Magazinbeiträge zu diesem Produkt

*Oculus Quest vs. Rift S**: Immer ein Kompromiss und doch gibt’s einen Sieger
ReviewGaming

Oculus Quest vs. Rift S: Immer ein Kompromiss und doch gibt’s einen Sieger


Oculus *Quest und Rift S** jetzt bei uns vorbestellbar!
Neu im SortimentGaming

Oculus Quest und Rift S jetzt bei uns vorbestellbar!

Ist Zubehör von