Nintendo Mario Tennis: Ultra Smash

Wii U
/>
Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.
Artikel 5343807
Teilen

Beschreibung

Nintendo Mario Tennis Ultra Smash, Altersfreigabe ab: 3 Jahren, Plattform: Nintendo Wii U, Sprache: Deutsch, Genre: Sport, Ausführung: Standard Edition, PEGI-Banner: 3 Jahren.

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Plattform
Wii U
Genre
Sport

Testberichte

73%

Durchschnittliche Bewertung 73%

Anzahl Testberichte 2

82%

Guter Rat Einzeltest

Testergebnis 2,0 - gut i

undefined Logo

Ausgabe 11/2015 - Spieler können im neuesten Tennis-Multiplayer-Game (bessere Schlagtechnik) mit Mario im Einzel- (eins gegen eins) oder Doppelmatches (zwei gegen zwei) gegen ihre Freunde und Familien antreten. Für Nintendo Wii U. Ab 0 Jahre.

63%

4players Einzeltest

Testergebnis 63% - befriedigend i

undefined Logo

Ausgabe 11/2015 - Ist das wirklich die Vollversion von Mario Tennis: Ultra Smash? Zuerst dachte ich, Nintendo hätte mir aus Versehen eine Preview-Fassung oder Beta geschickt, aber der karge Umfang ist offenbar tatsächlich so gewollt. Es gibt weder eine vollwertige Karriere wie bei Virtua Tennis noch andere lustige Beschäftigungen, die auf Dauer die Motivation aufrechterhalten könnten. Sogar online beschränkt sich Nintendo mal wieder auf die nötigsten Optionen ? dafür laufen die Matches aber immerhin meist sauber und flüssig. So bleibt das Arcade-Sportspiel ein seltsames Stück Software: Auf kurze Sicht ist es richtig lustig, sich lokal mit bis zu drei Freunden zu ärgern. Dank der einsteigerfreundlichen Steuerung kann jeder sofort mitmachen. Wer online loslegt, bemerkt allerdings schnell, dass es trotzdem genügend Kniffe für geübte Spieler gibt. Auch die hübsch animierten Figuren und albernen Soundeffekte können punkten. Doch der Umfang wirkt wie ein schlechter Scherz. Empfinden die Entwickler es wirklich als motivierend, sich tagelang durch Einzelmatches oder ewig gleiche K.O.-Wettkämpfe mit 16 verschiedenen Figuren zu grinden? Ein paar Stunden lang ist es ja durchaus spannend, sich gegen eine immer stärkere KI durchzubeißen, aber dann wird es doch arg eintönig. Auch der Mangel an Online-Optionen und Minispielen ist selbst für ein Arcade-Tennis zu wenig. Schade um das gelungene Grundgerüst, aber diese Ausgabe von Mario Tennis taugt nur für zwischendurch. Ist das schon der Einfluss der neuen Handyspiel-Kultur? Hoffentlich besinnt sich Nintendo bald wieder auf alte Tugenden und lässt es nicht zur Regel werden, dass vielversprechende Titel zum Start mit zu wenig Inhalt ausgeliefert werden. Bei Splatoon und Super Mario Maker hat sich der Trend bereits angedeutet, Mario Tennis: Ultra Smash ist hier vorerst der traurige Höhepunkt.