78.–

Logitech MX Ergo

Kabellos
heute geliefert
Mehr als 10 Stück in unserem Lager
Artikel 6532402
Teilen

Alle Anbieter

78.–
78.–
Angebot von digitec

Gebraucht kaufen

70.20
70.20
Angebot von digitec
Benutzt, Garantie: 12 Monate Bring-In
Gebraucht + Geprüft

Beschreibung

Dieser fortschrittlichste Logitech Trackball ist ideal geeignet für Trackball-Fans und Anwender, die auf der Suche nach einer Alternative zu Mäusen und Touchpads sind. Sorgt für 20 % weniger Muskelbelastung...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Anwendungsbereich
Office/Business

Rückgabe und Garantie

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)14 Tage Bring-Ini
Garantie24 Monate Bring-Ini
Reparaturen ausser GarantieKostenpflichtig möglich.

Testberichte

96%

Durchschnittliche Bewertung 96%

Anzahl Testberichte 2

96%

SFT Einzeltest

Testergebnis 1,2 - sehr gut i

undefined Logo

Ausgabe 04/2018 - Auch wenn der Trackball als Relikt aus ferner PC-Vergangenheit gilt, schwören manche Nutzer nach wie vor auf die alternative Maussteuerung. Logitech versucht mit der MX Ergo, den damaligen Trend wiederzubeleben. Das Gerät fällt dabei größer als eine normale Maus aus, unsere Hand liegt aber angenehm und entspannt auf dem ergonomischen Korpus. Dieser lässt sich zudem in zwei Stufen anwinkeln. Neben dem seitlichen Trackball bietet die MX Ergo eine Vor- und Zurück-Taste, einen Präzisionsschalter sowie die Möglichkeit, zwischen mehreren Endgeräten zu wechseln. So lässt sich der Trackball gleichzeitig per Dongle am Rechner und per Bluetooth an einem Handy verwenden. In der Praxis funktioniert das Gesamtprodukt sehr gut. Auch präzise Eingaben sind nach etwas Eingewöhnung möglich. Beim Drehen des Daumenballs fällt lediglich ein leichtes Schleifgeräusch auf, was jedoch der einzige Kritikpunkt bleibt. 

  • Ergonomische Form
  • Umfangreiche Zusatzknöpfe
  • Zwei Geräte verbindbar
  • Trackball schleift etwas
-

CT Magazin Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 22/2017 - Führt Computerarbeit zu Schmerzen in Arm oder Schulter, kann es helfen, die Maus durch einen Trackball zu ersetzen. Ich nutze aus diesem Grund einen Logitech M570 und war gespannt auf den
neuen MX Ergo. Er fühlt sich sehr viel wertiger an, was an Soft-Touch-Oberfläche des Gehäuses und an der schweren
Bodenplatte liegt, die magnetisch an der Unterseite haftet. Darauf lässt sich der Trackball nach rechts kippen, was zu entspannter Handhaltung führt. Neu ist auch der Präzisionsmodus: Auf Knopfdruck wird der Mauszeiger für pixelgenaues Arbeiten gebremst. Der MX Ergo lässt sich mit zwei Computern verbinden, zwischen denen man umschaltet. Zwei belegbare Tasten und ein drück- und kippbares Scrollrad vervollständigen die Ausstattung. Um alle Möglichkeiten auszuschöpfen, benötigt man das Programm Logitech Options. Schwachstellen des M570 sind die Mikroschalter der Maustasten, die manchmal schon nach wenigen Monaten prellen. Im MX Ergo sind andere Schalter verbaut. Vergleicht man die Listenpreise, ist der MX Ergo mit seinen Vorzügen die 20 Euro Aufpreis zum M570 wert. Im Handel ist das alte Modell jedoch für 40 Euro zu bekommen, für den Ergo zahlt man mindestens 100 Euro. Für kleine Hände eignet sich der flachere M570 etwas besser. 

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren