120.–

Logitech G G403 Prodigy

Kabel
morgen geliefert
5 Stück in unserem Lager
Artikel 5891361
Teilen

Beschreibung

Die G403 Prodigy ist geeignet für alle Spiele und jeden Gamer und liefert eine Gaming-optimierte Performance in einem leichten und ergonomisch designten Gehäuse. Die G403 ist bis zu achtmal schneller als...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Anwendungsbereich
Gaming

Rückgabe und Garantie

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)14 Tage Bring-Ini
Garantie24 Monate Bring-Ini

Testberichte

96%

Durchschnittliche Bewertung 96%

Anzahl Testberichte 1

96%

GameStar Einzeltest

Testergebnis 92% - sehr gut i

undefined Logo
Platin-Award

Ausgabe 11/2016 - Durch den extrem präzisen Sensor, die angenehme Haptik, die tadellose Wireless-Funktion und die gute Software eignet sich die Logitech G403 im Test sehr gut für Spieler. Auf das zusätzliche Gewicht, die RGB-Beleuchtung und die irrsinnigen 12.000 dpi könnte ich persönlich zwar leicht verzichten, im Alltag schadet aber nichts davon.

Viel nennenswerte Argumente gegen die G403 gibt es nicht: Zum einen das ausschließlich für rechte Hände geeignete Gehäuse, falls Sie mit der linken Hand spielen. Und subjektiv dürfte die von Razers Deathadder entlehnte Form (die seit Jahren viele Fans hat) durchaus noch etwas ergonomischer sein. Dazu kommt der zu schwergängige Klick des Mausrades. Ich hoffe außerdem, dass die Preise noch etwas fallen ? vor allem die über 100 Euro für die kabellose Variante übersteigen meine persönliche Schmerzgrenze beim Mauskauf deutlich.

Günstigere, voll spieletaugliche Alternativen gibt es im kabellosen Bereich für Spieler meines Wissens nach primär von Logitech selbst, wenn auch nur in Form von etwas älteren (und immer noch gut lieferbaren) Modellen wie der G602 oder G700s für jeweils 60 bis 70 Euro ? andere Tipps für günstige, kabellose Spielermäuse sind in den Kommentaren sehr willkommen.

Wer kein Problem mit einem Kabel hat und mit der rechten Hand spielt, dem kann ich gleichzeitig vor allem die Naos 3200 (ca. 45 Euro) und die Naos 7000 (ca. 70 Euro) wärmstens empfehlen. Die großzügigen Ablageflächen für den Ringfinger und den kleinen Finger empfinde ich persönlich als äußerst angenehm, absolut präzise und zuverlässig sind die Mionix-Mäuse obendrein.
 

Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Logitech G G403 Prodigy (Kabel, Kabellos)