213.–

G.Skill Trident Z Neo

2 x 16GB, DDR4-3600, DIMM 288 pin
-
morgen geliefert
Mehr als 10 Stück in unserem Lager
Artikel 12310947
Teilen
Teilen

Arbeitsspeicher Chip

CAS-Latenzzeit

Speicherkonfiguration

Alle Anbieter

213.–
213.–
Angebot von digitec

Beschreibung

Der Trident Z Neo wurde entwickelt, um die Speicherleistung mit den neuesten Prozessoren der AMD Ryzen 3000 Serie auf der X570-Plattform zu skalieren, und ist optimiert, um die Plattform auf ihre maximale...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Arbeitsspeichertyp
DDR4-RAM

Rückgabe und Garantie

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)30 Tage Bring-In
Garantie30 Jahre Bring-In

Testberichte

-

Durchschnittliche Bewertung 0%

Anzahl Testberichte 2

-

PC Games Hardware Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 05/2021 - Dank der Eckdaten DDR4-3600 und 16-19-19-39 bieten die für 1,35 Volt spezifizierten Dual-Rank-Module eine gute Grundgeschwindigkeit. Für Stirnrunzeln sorgte bei unserem Test, dass das System bei der Taktstufe DDR4-3600 noch respektable 15-18-18er-Timings bei 1,35 Volt verkraftete und Undervolting-Spielraum bot, aber partout nicht bei DDR4-3866 starten wollte - auch nicht nach Anwendung diverser Tricks. Abgesehen davon leistete sich das mit SK-Hynix-Bausteinen ausgestattete Kit aber keine nennenswerte Schwäche und bietet standesgemäß eine schicke, konfigurierbare RGB-LED-Beleuchtung. 

-

PC Games Hardware Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 05/2021 - Falls Sie auf der Suche nach dem ultimativen 16-GiByte-Kit mit einer DDR4-3600-Freigabe sind, sind Sie am Ziel angelangt: Bessere Timings als 14-15-15-35 bietet kein anderes Produkt. 1,45 Volt sind für die Taktstufe allerdings ebenfalls ungewöhnlich aggressiv. Interessant ist das Kit vor allem für Nutzer von Systemen, die nicht in den Bereich DDR4-4000+ vorstoßen können (wofür das Kit aber genug Reserven bietet!) oder die damit verbundenen Nachteile nicht eingehen möchten: Bei DDR4-3600 kommen Intel-Nutzer mit niedrigen Nebenspannungen (VCCSA/VCCIO) aus, Ryzen-3000/5000-Systeme laufen bis zu dieser Taktstufe stets mit synchronem RAM-(Controller)- und Infinity-Fabric-Takt. Der kleine Undervolting-Spielraum von 4 Prozent zeigt, dass die hohe Standardspannung ihre Daseinsberechtigung hat, auch bei 1,20 oder 1,35 Volt lieferte das Kit in unseren Latenz-Tuning-Tests aber tolle Ergebnisse. Käufer der Trident-Z-Neo-Riegel erhalten eine konfigurierbare RGB-Beleuchtung und einen beidseitig schwarz-silbernen Heatspreader, dessen Abmessungen identisch zur Trident-Z-RGB-Reihe sind. Leider ist das Kit aber recht teuer. 

Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: G.Skill Trident Z Neo (2 x 8GB, DDR4-3600, DIMM 288 pin)

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren