EKL Kühler Alpenföhn Ben Nevis Advanced
42.90

EKL Kühler Alpenföhn Ben Nevis Advanced

15.90cm
15 Bewertungen
heute geliefert
10 Stück in unserem Lager
Artikel 6398523
Teilen

Alle Anbieter

42.90
42.90
Angebot von digitec

Beschreibung

Der Alpenföhn Ben Nevis Advanced wurde mit einem 130 mm Cone PWM Lüfter ausgestattet. Der Lüfter verfügt zudem über genügend Airflow um den perfekten Spagat zwischen Lautstärke und Leistung zu erzielen...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Höhe (mit Lüfter)
15.90 cm
Anzahl Lüfter
1 x
Material Kühlerkern
Aluminium
Material Kühllamellen
Aluminium
Sockel
AM3, AM2, AM2+, FM1, LGA 1156, LGA 1155, LGA 2011, AM3+, LGA 1150, LGA 2011-v3, LGA 1151, AM4, LGA 2066, LGA 1200

Rückgabe und Garantie

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)14 Tage Bring-Ini
Garantie24 Monate Bring-Ini

Testberichte

-

Durchschnittliche Bewertung 0%

Anzahl Testberichte 1

-

CT Magazin Test | CPU-Kühlertest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 12/2019 - Ein Kühler-Upgrade bringt merklich mehr Laufruhe ins System. Leiser als die Boxed-Kühler sind sie allemal, und auch, wer einen defekten CPU-Kühler ersetzen muss, wird in diesem Testfeld gut bedient. Selbst der Xilence I250 PWM erzielt auf der 65-Watt-CPU bei der Lautstärke noch
eine gute Note.
Damit ist er ein echter Spartipp, erst recht für kleine Dual-Cores oder andere 35-Watt-CPUs. Sein AMD-Schwestermodell Xilence A250 PWM verschlimmbessert die Situation auf AMD-CPUs hingegen. Als bester Allrounder für 65-Watt-CPUs geht der EKL Alpenföhn Ben Nevis Advanced vom Platz: Er ist günstig, leise, kühlt gut und lässt sich mit geringem Aufwand montieren. Für den Flüsterbetrieb qualifizieren sich der Hingucker Arctic Freezer 34 eSports Duo und der flache bequiet Shadow Rock LP. Der gibt auch auf 95-Watt-CPUs kaum einen Mucks von sich, erfordert aber spätestens in dieser TDP-Klasse Unterstützung durch einen Hecklüfter im Gehäuse. Alternativ greift man zum schnell montierten Scythe Choten oder dem Thermalright True Sprit 120 Direct. Beide arbeiten nur wenig lauter, kühlen aber etwas besser. 

  • sehr leise
  • einfach zu montieren
  • gute Kühlleistung
  • günstig
    Zum kompletten Testbericht

    Zubehör

    Beliebt

    Mehr entdecken

    Modding Sleeving (1)Modding Sleeving (1)

    NA-SAC1 (12.50cm)
    7.45
    Noctua NA-SAC1 (12.50cm)
    Mehr entdecken

    CPU Kühler (1)CPU Kühler (1)

    NM-AM4-UXS Upgrade-Kit
    13.30
    Noctua NM-AM4-UXS Upgrade-Kit
    Mehr entdecken

    Ist Zubehör von