526.95

Apple Watch Series 6

40 mm, Aluminium, 4G
89%
Zwischen Mi. 17.8. und Fr. 19.8. geliefert
Nur 2 Stück versandbereit ab externem Lager

Angebot von
Artikel 13795901

Durchmesser Gehäuse

40 mm44 mm

Produktbild
Dieses Produkt kann sich direkt mit dem Mobilfunknetz verbinden. Teste die digitec connect MultiSIM Option im Wert von CHF 60.– für 1 Jahr kostenlos. Löse dazu auf connect.digitec.ch ein Mobilfunk Abo und verbinde dein erstes Gerät.

Die Zukunft der Gesundheit. Am Handgelenk.

Ein neuer Sensor und eine App, die den Sauerstoffgehalt in deinem Blut messen, die EKG App und weitere fortschrittliche Gesundheitsfeatures machen die Apple...

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Hauptfunktionen
Anrufe tätigen und abnnehmen, EKG, Find my phone, Kalender, Kalorienverbrauch, Kamerasteuerung, Musikspeicher, Musiksteuerung, Pulsmessung, Sauerstoffsättigung, Schlafaufzeichnung, Schrittzähler, Smart Notifications, Sprachsteuerung, Stoppuhr, Sturzerkennung, Timer, Touchscreen, Wecker, Wetter, Zahlungssystem
Sport- & Freizeitfunktionen
Barometer, Fitnessfunktionen, Höhenmesser, Laufen, Radfahren, Schwimmen, Wandern
Satellitennavigationssystemtyp
Galileo, GLONASS, GPS, QZSS
Betriebssystem Kompatibilität
iOS
Laufzeit (ohne GPS-Modus)
0.75 Tage

14 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Garantie24 Monate Bring-In
Kostenpflichtige ReparaturKostenpflichtig möglich.

89%

Durchschnittliche Bewertung 89%

Anzahl Testberichte 4

90%

connect Gesundheit im Blick

Platzierung 7 aus 11

Testergebnis 428 von 500 Punkten - sehr gut i

undefined Logo
Beste Features

Ausgabe 04/2022 - ... Mit der Apple Watch lässt sich fast alles machen, was man mit einem iPhone auch machen könnte: von E-Mails schreiben bis zum Musikstreaming. Die App-Auswahl ist bei keiner anderen Uhr im Test größer. Mit der LTE-Version agiert man sogar autark. Ein Nachteil der starken Vernetzung ist die kurze Akkulaufzeit, die zwischen einem und 1,5 Tagen liegt. Die Watch 7 versucht das mit besserem Schnellladen zu kompensieren. Für iPhone-Nutzer ist die Watch dennoch die erste Wahl, wenn man es vor allem smart haben möchte. 

  • großes und leuchtstarkes OLED mit permanenter Anzeige
  • Watch 7 mit noch dünnerem Rand
  • präzise Messwerte
  • viele Features inklusive Sturzerkennung und EKG
  • nahtlos in iOS integriert, sehr gute Anbindung ans iPhone und große App-Auswahl
  • intuitive Bedienung über Touchfunktionalität und digitale Krone
  • dank LTE auch autark nutzbar
  • kurze Akkulaufzeit
  • rudimentäre Schlafanalyse
Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Apple Watch Series 6 (40 mm, Aluminium, 4G)
Zum kompletten Testbericht
90%

PC Magazin Einzeltest

Testergebnis 86 Punkte - sehr gut i

undefined Logo

Ausgabe 05/2022 - Die Apple Watch ist die Mutter aller Smartwatches und hat diesem Segment zu großem Erfolg verholfen. Keine Frage also, dass diese Uhr ein fester Bestandteil unseres Vergleichs ist. Da uns Apple für diesen Test nicht das aktuelle Modell, die Watch 7, zur Verfügung gestellt hat, ha- ben wir den Test der Watch 6 aufbereitet – die an der 7 vorgenommenen Neuerungen fallen jedoch nicht groß aus. Dank Apples Chipsatz ist die Smartwatch eine der leistungsfähigsten Uhren auf dem Markt. Sie besticht durch ihre flüssige und intuitive Bedienung, die sie der digitalen Krone und dem großen Touch- screen verdankt. Das OLED der Watch 7 hat sogar einen noch schmaleren Rand als das der Watch 6 und misst statt 1,8 stattliche 1,9 Zoll. Auflösung und Leuchtkraft sind vorbildlich. An den Gesundheitsfunktionen hat Apple nichts geändert. Watch 6 und 7 messen den Puls, den Blutsauerstoffgehalt und können sogar ein EKG erstellen. Bei sportlichen Outdoor-Aktivitäten hält sie selbstverständlich auch die Strecke per GPS-Messung fest. Alle Messwerte erfasst sie mit hoher Präzision, dabei steht Apple Garmin und Co. in nichts nach. Professionelle Sportfunktionen und Auswertungen fehlen jedoch. Schlaftracking ist seit der Watch 6 an Bord, die Schlafanalyse ist aber im Vergleich mit der der Konkurrenz eher rudimentär.Ganz anders sieht es im Feature-Bereich aus. Mit der Apple Watch lässt sich fast alles machen, was man auch mit einem iPhone machen könnte: von E-Mails schreiben bis zum Musikstreaming. Die App-Auswahl ist bei keiner anderen Uhr im Test größer. Mit der LTE-Version agiert man sogar autark. Ein Nachteil der starken Vernetzung ist die kurze Akkulaufzeit, die zwischen einem und 1,5 Tagen liegt. Die Watch 7 versucht das mit besserem Schnellladen zu kompensieren. Für iPhone-Nutzer ist die Watch den- noch die erste Wahl, wenn man es vor allem im umfangreichen Apple-Universum smart haben möchte. 

  • großes und leuchtstarkes OLED mit permanenter Anzeige
  • Watch 7 mit noch dünnerem Rand
  • präzise Messwerte
  • viele Features inklusive Sturzerkennung und EKG
  • nahtlos in iOS integriert
  • sehr gute Anbindung ans iPhone und große App-Auswahl
  • intuitive Bedienung über Touchfunktionalität und digitale Krone
  • dank LTE auch autark nutzbar
  • kurze akkulaufzeit
  • rudimentäre Schlafanalyse
Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Apple Watch Series 6 (40 mm, Aluminium, 4G)
90%

connect SMARTAM ARM 2.0

Platzierung 2 aus 5

Testergebnis 433 von 500 Punkte - sehr gut i

undefined Logo
Genaueste Messwerte

Ausgabe 05/2021 - Nach wie vor misst Apple mit hoher Präzision, in unserem Vergleichstest hat die Series 6 sogar die Nase vorn. Mit ihrer engen Smartphone-Anbindung und der optimalen Integration in iOS ist die Smartwatch von Apple die erste Wahl für alle iPhone-Besitzer. Mit der LTE-Version kann man das Smartphone beim Jogging sogar zu Hause lassen und trotzdem telefonisch erreichbar sein. Auf professionelle Sportfunktionen auf dem Niveau von Garmin muss man allerdings verzichten. Und die enge Bindung an das iPhone hat auch ihre Schattenseiten. Android-Nutzer bleiben außen vor, und der Preis ist mit über 500 Euro sehr hoch. 

  • großes und leuchtstarkes OLED mit permanenter Anzeige
  • präzise Messwerte
  • viele Features und sehr gute Gesundheitsfunktionen (Sturzerkennung)
  • nahtlos in iOS integriert, sehr gute Anbindung ans iPhone
  • intuitive und bequeme Bedienung über Touch und Krone
  • dank LTE auch autark nutzbar
  • kurze Akkulaufzeit
  • rudimentäre Schlafanalyse
  • nur mit iPhones kompatibel
  • hoher Preis
Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Apple Watch Series 6 (40 mm, Aluminium, 4G)
Zum kompletten Testbericht

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren