Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
RYZEN 5 1600 (AM4, 3.20GHz, Unlocked)
CHF 178.–
AMD RYZEN 5 1600 (AM4, 3.20GHz, Unlocked)

Frage zu AMD RYZEN 5 1600 (AM4, 3.20GHz, Unlocked)

User Anonymous

nimm besser eine ssd im m.2 format, die verschwindet dezent auf dem board, ist schneller (pcie-version) und du sparst dir die verkabelung. sieht dann edler aus durch das fenster. ram kannst du definitiv günstigere nehmen. 3000er bringen in diesem setup überhaupt nichts. netzteil: nimm ein vollmodulares! je weniger kabel, je einfacher der einbau, je schöner sieht es aus. zudem solltest du auf 80plus gold oder besser achten. grafikkarte: könnte man noch etwas sparen wenn man keine asus nimmt. ist aber einstellungssache. die 1050ti sind nicht schlecht für einsteiger und brauchen keinen extra-strom. gehäuse: bitte nicht! das ist absoluter schrott. plastik und dünnes blech. gib lieber etwas mehr aus und kauf etwas rechtes aus alu. ein gehäuse hält dir ewig, auch für den nächsten pc! ich habe mein lian-li schon 10 jahre, mittlerweile ist schon min. der 6te pc darin verstaut!

09.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Mandarb01

Passt eigentlich alles zusammen, für einen Freund genau die gleiche CPU/RAM/Mobo Combo gewählt. BIOS updaten und RAM lief auf anhieb mit 3000MHz. CPU mit leichtem undervolt OCd auf 3.7GHz mit Stock cooler und hält 75°C.
AMD hat auf der CES Preisreduktionen für Ryzen bekanntgegeben (Ryzen 2nd Gen kommt ca. April), ich würde mal Digitec anfragen, wann die weitergegeben werden.

09.01.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.