• MEG Z390 Ace (LGA 1151, Z390, ATX)
  • MEG Z390 Ace (LGA 1151, Z390, ATX)
  • MEG Z390 Ace (LGA 1151, Z390, ATX)
CHF 357.–
MSI MEG Z390 Ace (LGA 1151, Z390, ATX)

Frage zu MSI MEG Z390 Ace (LGA 1151, Z390, ATX)

User jonasracz

HAllo,
ich habe mir einen PC mit folgenden Teilen zusammengestellt.
Mainboard : MSI MEG Ace Z390
Prozessor : I9 9900k
Ram: Corsair Vengeance LPX 4x16 2666Mhz
Graphikkarte: Gainward Phoenix GS RTX 080
Kühler: Corsair h100i Pro
Festplatte: 2x Intel SSD 660p 2TB M2

jetzt hab ich das Problem das beim Aufstarten der Bootprozess in einem Error 62 stehen bleibt.

folgendes hab ich schon versucht:
- aufstarten mit nur 1 RAM-Riegel ( alle kombos in allen möglichen Slots)
- aufstarten ohne SSDs
- aufstarten mit einer konventionellen Festplatte
- ich hab den Prozessor wieder ausgebaut und auf verbogene Pins kontrolliert
- aktuelles BIOS geladen

Was kann ich noch tun ? woran kann es noch liegen?

24.03.2019
4 Antworten
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User thenumber

52=Die Speicher-Initialisierung ist fehlgeschlagen. Ungültige Speichergröße oder nicht abgestimmte
Speichermodule
58=Der CPU-Selbsttest ist fehlgeschlagen oder es liegt ein CPU-Cache-Fehler vor
62=Installation des PCH Runtime Services (??)

UEFI/BIOS ALLES auf STANDARD stellen. Versuch trotzdem mal eine andere Grafikkarte, z.B. die vom alten PC, im Slot PCI_E1. Ich glaube nicht, dass mehrere Komponenten defekt sind. Im dümmsten Fall könnte es auch das Mainboard sein. Vielleicht hilft der MSI-Support weiter. Oder ein Techniker von digitec checkt die Kiste durch.

26.03.2019
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User jonasracz

Ich teste es heute Abend mal mit einer anderen Grafikkarte aus. Wenn das nicht Funktioniert kann ich zumindest eine Komponente ausschliessen. Bios auf Standart setzen = CMOS-Clear?

26.03.2019
User jonasracz

BIOS noch einmal auf neuste Version geflasht. Danach ohne probleme aufgstartet! Danke allen für die Hilfe.

27.03.2019
Antworten
User Anonymous

Du kannst noch probieren, CMOS zurücksetzen, also Knopfbatterie auf dem MB herausnehmen und nach 10 Sekunden wieder einsetzen. Auch Grafikkarte nochmals rausnehmen und fix einsetzen am obersten PCI-EX16 Slot.

25.03.2019
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User jonasracz

getestet, hat leider nichts gebracht.

26.03.2019
Antworten
User gamessin81

Schalte das Netzteil komplett aus, warte 2-3 Minuten bis der Strom im Mainboard aus dem Kreislauf geht und starte dann dein System erneut. Ansonsten alle Kabel checken, auch ob die Grafikkarte richtig im PCI Express slot steckt.

25.03.2019
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User jonasracz

auch getestet hat ebenso nichts gebracht.

26.03.2019
Antworten
User gamessin81

Hallo Jonasracz

Könnte ein Problem mit deiner Grafikkarte sein. Bekommst du ein Bild beim Starten des PCs?

25.03.2019
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User jonasracz

Leider hab ich bis dato kein Bild auf dem Schirm... zudem kommt neu error 52 und 58 hinzu!
RAM ist auf der MSI-Liste und ich bezweifle das 4 Riegel defekt sind!
CPU kann ich leider nicht separat testen...

26.03.2019
Antworten

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.