Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • Quest 64GB
  • Quest 64GB
  • Quest 64GB
CHF 499.–
Oculus Quest 64GB

Frage zu Oculus Quest 64GB

User davidfurrer

Bräuchte mal Hilfe....

Ich bin mir am überlegen eine Oculus Brille zu kaufen, eigentlich viel die Entscheidung auf die Rift S. Da ja jetzt auch die Quest mit dem PC verbunden werden kann, bin ich mir nicht mehr sicher. Der grösste Vorteil von der Rift ist ja jetzt eigentlich nicht mehr vorhanden, jetzt kann man ja alle Spiele von z.b. von Steam via Oculus Link auch auf der Brille spielen.

Was ist die Empfehlung wenn ich primär via PC Game?

Vielen Dank für eure Hilfe.

21.01.2020
1 Antwort
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Detroit99
 Akzeptierte Antwort

Hey Davidfurrer
Hab mir die Quest erst vor kurzem gekauft. Und muss sagen der grosse Vorteil der Quest ist das integrierte Tracking, ohne zusätzliche Sensoren. Ist schon praktisch, wenn man sich 360° drehen kann ohne an ein Kabel denken zu müssen. Für mich ist dass ein neues vr Erlebnis! Trotzdem möchte ich nicht auf die Leistung eines Gamingpcs verzichten müssen, und mit der Quest und dem richtigen Kabel muss man das auch nicht weiter! Funktioniert bei mir also dich sehr gut. Ein weiterer Vorteil ist der Oled Screen. Nachteil sehe ich bei dem Gewicht und dem unbequemen original Strap und Polster. Aber das kann man ja ändern.
Hoffe ich habe dir geholfen.

21.01.2020
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User davidfurrer

Danke für deine Antwort.

Wenn ich die Brille ohne Kabel verwenden möchte kann ich ja „nur“ auf die Spiele zugreifen vom Oculus Store weisst du evt. ob ich diese auch via PC / Kabel spielen kann? Also sprich ein Programm dafür gibt?

21.01.2020
User Detroit99

Es gibt Spieleanbieter welche crossplay anbieten, das heisst du kannst das im queststore gekaufte Spiel dann kostenlos im Riftstore laden und spielen. Aber die speichestände werden nicht übernommen. Zumindest nicht bei den Spielen die ich bereits habe. Das steht dann jeweils bei den Details beim jeweiligen Spiel ob Crossplay unterstützt wird oder nicht.. Wenn du dann noch Steam miteinbeziehst ist es natürlich was anderes. Diese Spiele musst du dir dann neu kaufen in Steam. Ah ja und was noch ein Vorteil der Quest ist, du kannst bereits Handtracking austesten! 👍

21.01.2020
User davidfurrer

Oke, danke nochmals für deine Antworten....
Werde mir wohl nochmals ein bisschen überlegen, ein Bekannter hat mit soeben die HTC Vive Cosmos vorgeschlagen, die ist dann aber ein bisschen teurer....

21.01.2020
Antworten

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.