PC

Diskussion über PC

avatar
vor 2 Jahren

Stromsparender PC

Ist es möglich einen PC selbst zusammen zu bauen, welcher wie ein Mac mini oder Intel Nuc nur etwa 8-10 Watt im Idle Betrieb benötigt? Falls ja, habt ihr konkrete Vorschläge oder gibt es eine Webseite mit konkreten "Example Builds"?

[Anonymous]vor 2 Jahren10 Beiträge
10 Beiträge
avatar
vor 2 Jahren

Auch in der grösse eins Intel NUCs?

[Anonymous]vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Die Grösse ist völlig egal. Es kann ein Standart Gehäuse sein. Es geht wirklich nur um den Stromverbrauch. Ich möchte aber keinen Nuc oder Mac mini kaufen, da ich in Zukunft einzelne Komponenten auswechsle/upgrade. Ich bin mir bewusst, dass es mit einer Grafikkarte ein stärkeres Netzteil brauchen würde. Momentan soll der PC aber absolut stromsparend sein!

[Anonymous]vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Was hast du für Anforderungen an deinen PC? Ansonsten wäre ja der Raspberry Pi 2.0 was. Den kannst du in ein schönes Gehäuse packen und das System deiner Wahl installieren. Ansonsten gibt es Klein-Gehäuse. Am Besten nach "mini" suchen oder ITX bei Digitec oder dem Händler deines Vertrauens. Aber auch so hast du bald mal ein 200 Watt Netzteil. Je nach Anforderung würde es das Raspberry tun. Seit Herbst läuft dort sogar Windows 10 kostenlos drauf.

andreas_kochervor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Die Frage ist nur für was du denn benötigst..zu hohe Rechen Power kannst du dir nicht davon erhoffen..

simonschmidvor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Wie Herr Kocher sagt..das einzige was mir jetzt auch in den Sinn kommen würde wäre ein Raspberry...kannst du dir mit Zubehör für ca. 100.- kaufen ;)

simonschmidvor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Den PC brauche ich nur für Office, Surfen,... kein Gaming und kein Videoschnitt usw.
Installieren möchte ich Windows 10 auf einer SSD (vorzugsweise Samsung M.2 SSD).

[Anonymous]vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Vermutlich ja, aber kaum in der Grösse eines NUC.
Hier muss auf "Mobil"-Prozessoren und "Mobil"-Komponenten ausgewichen werden (wie einfach man diese bestellen kann, weiss ich nicht). Siehe dazu die Komponenten eines Intel NUC.
Ob ein Rasperry ausreicht bezweifle ich (ich impliziere Microsoft Office mit MS Windows, Videos schauen, etc.). Mit Linux könnte vielleicht knappe gehen.
Ich habe meine Zweifel, dass man das wirklich schafft und in der Schweiz grossartig unter den Kosten der günstigstens NUCs.

scheuri8vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Raspberry reicht dafür aus, habs letztens getestet. Aber das läuft alles sehr langsam. Lieber eine Alternative :)

aronltdvor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Danke an alle für ihre Hilfe!

[Anonymous]vor 2 Jahren
Nach oben
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.