Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

PC

Bei der Wahl eines neuen PCs sind zunächst vor allem der Formfaktor und der Anwendungsbereich relevant. All-in-Ones etwa unterscheiden sich durch den integrierten Monitor offensichtlich von den Desktops, die in verschiedenen Grössen (Ultra Slim, Small Form, Tower) erhältlich sind. Der Anwendungsbereich definiert dann die Leistungsbandbreite, die für Ihren neuen Computer in Frage kommt.

Wir stellen euch nun unsere Anwendungsbereiche einzeln kurz vor:
Business-PCs sind oft in robusten und platzsparenden SFF-Gehäusen (Small Form Factor) erhältlich und bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für alltägliche Büro-Aufgaben. Ausserdem ist oft eine Pro-Version des Betriebssystems installiert und eine kleine SSD verbaut.

Home-Office-Geräte lehnen sich an diese Business-PCs an und bieten zuverlässige Leistung für Arbeitsaufgaben zuhause. Oft spielt hier die Design-Komponenten eine wichtige Rolle, da im eigenen Heim ein edler PC eher gewünscht wird als im Büro.

Multimedia-Desktops leisten genug, um Inhalte wie Filme, Musik und Fotos problemlos wiedergeben zu können. Sie haben daher meistens mittelstarke bis starke dedizierte Grafikkarten, 8GB RAM oder mehr und eine SSD verbaut.

Die Gamer-Geräte haben alles, was das Gamer-Herz begehrt: perfekt abgestimmte Komponenten, mindestens 8GB Arbeitsspeicher, stylishe und erweiterbare Gehäuse und extreme Power mit i7 Prozessoren für ruckelfreies Gaming. Auch die neuesten Grafikkarten sowie Top-Mainboards sind verbaut.

PCs für Enthusiasten bieten deutlich mehr Power und meistern auch anspruchsvolle, rechenintensive Aufgaben mühelos. Hier ist die Hardware meist ausgefallen, die PCs besitzen Wasserkühlungen und spezielle Designs, um sich von der grauen Masse abheben zu können.

Mit den weiteren Kriterien können die Produktvorschläge dann weiter eingeschränkt und so etwa das Betriebssystem, die Speichergrösse oder die Grafik Hardware gewählt werden. Anspruchsvollen Anwendern empfehlen wir in jedem Fall, auf einen PC mit integrierter SSD zu setzen. Neben PCs der bekannten Marken wie Asus, Apple, Medion, Acer, Alienware, Dell, Fujitsu, Joule Performance, Intel, Lenovo, Microsoft, MSI, Prime Computer, XMG oder HP bieten wir dir auch unsere eigenen, in der Schweiz gebauten digitec PCs zum Kauf an. Sie werden von unseren Spezialisten für dich zusammengestellt und sind in zahlreichen Konfigurationen ab Lager verfügbar.
mehr

Diskussion über PC

User colin_schluender

Selfmade-PC

Hallo an alle :)

Gerne würde ich mir selber (wieder) einen PC bauen, jedoch brauch ich eure hilfe.

Ich möchte einen sehr schnellen PC haben. Ich zocke nicht viel darauf darum brauch ich auch keine sehr gute Grafikkarte.
Ich habe bereits eine SSD und WIN10 noch zuhause zum verbauen, aber dennoch möchte ich wenn es geht noch etwas Geld sparen da mein Budget bei 1'000 - 1'300 liegt. Momentan 16gb Arbeitsspeicher verbaut, 50% immer in gebrauch. Ich bin sehr froh über euren Rat :)

PS: Ich hätte gerne ein sehr grosses Case mit Seitenfenster (Lieblingsfarbe Rot)

Hier mal meine Idee: digitec.ch/de/ShopList/Show...

30.11.2017
45 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User marcelcarn

Ich würd jetzt eher einen AMD R5 1600X und ein X370 Board verbauen. Da spart man sich Geld und hat mehr Threads.
Sehr schnell ist der genauso.Der 7700K ist überholt.
Der Ram sollte schneller sein. DDR4 2666 ist heute Minimum, eher DDR4 3000, ich weiss Ram ist grad teuer.
Wenn du nur mit Windows bereits 8GB Ram ausgelastet hast, läuft bei dir sehr viel im Hintergrund. Würd ich mir mal ansehen.
Mit 16GB kommt man normal gut aus.
Das Netzteil ist übertrieben, 550W reichen locker. tinyurl.com/y9qx7f68
Der Kühler ist auch übertrieben. Alpenföhn Brocken 2 oder 3.

30.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User colin_schluender

Hi Marcelcarn

Danke für deine Infos :)

Ich hab mir mal eine neue Liste zusammengestellt, was hälst du davon ?
Für weitere Ideen und hilfe bin ich sehr dankbar :)

digitec.ch/de/ShopList/Show...

01.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User marcelcarn

Das Beispiel dort ist aber nicht toll.
mATX Mainboard, Ram naja, Case billigst, SSD könnte auch besser sein,
gar keine HD mit nur 480GB SSD?
Ist zwar günstig, aber das wars auch....

01.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User colin_schluender

Hi, und danke euch für die Infos :)

@Marcelcarn hier noch die Liste, sollte gehen: digitec.ch/de/ShopList/Show...

Ich habe eine SSD mit 1TB speicher, also brauch ich auch keine HDD mehr ;)
und wie bereits gesagt reicht die GTX1060 bei mir völlig aus.

02.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User LukeHell

Für was brauchst du den PC denn ganz genau? Das würde extrem helfen dir die richtigen Teile zu empfehlen.

Sonst stimme ich mehrheitlich der Liste von @Marcelcarn zu.

@Marcelcarn: Das mit den RAM stimmt so nicht ganz. Schon mal von Latenz Zeit gehört? Im Praxis Bereich bringt höhere Taktung nur bei CPU integrierten Grafikchips etwas. Beim Gamen wirst du keinen Unterschied merken. Da aber bei Corsair momentan die höher getakteten günstiger sind, würde ich einfach die günstigsten kaufen.

03.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User colin_schluender

Hallo Luke

Ich brauche den PC am meisten für Browsergames/MMORPGS/Strategiespiele (z.b. C&C, Spellforce etc.)
Jedoch habe ich meist 2-4 Spiele nebeneinander am laufen.

Aus diesem Grund brauch ich nen leistungsfähigen PC aber nicht die beste Grafikkarte, apropo Grafikkarte, welche wäre hier den die bessere wahl ?

digitec.ch/de/ShopList/Show...

Danke für deine Hilfe

03.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User LukeHell

Und wieviel Arbeitsspeicher hast du denn maximal in Gebrauch? Und wenn du wirklich 32GB brauchst würde ich dir diese hier empfehlen (Verfügbarkeit und Preis) Corsair Vengeance LPX (2x, 16GB, DDR4-3000, DIMM 288)

Beim Mainboard würde ich auf das günstigere von der gleichen Reihe zurückgreifen. Gigabyte AORUS GA-AX370-Gaming K5 (AM4, AMD X370, ATX)

03.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Da leider bei digitec die preise von rx 580 8gb modellen im höheren segment angesiedelt sind würde ich im moment eher zur 1060 6gb greiffen aber man muss bedenken das die 1060 die momentan etwa gleichstark wie die 580 ist in zukunft wohl nicht mehr ganz mit der 580 schritthalten kann. Da du mmorpgs spielst weiss ich jedoch nicht so genau ob eine 1070 nicht die bessere wahl ist z.b. in elderscrolls online kommt eine 1060 auf ca 60-80 fps eine 1070 auf 70-100 es hat eine begrenzng bei 100(auf fullhd) längerfristig ist die 580 wohl die bessere wahl als die 1060 und die 1070 besser als die 580.

03.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

meiner erfahrung nach reichen 16 gb(2x8) momentan für alle die nicht rendern oder sonstige ramfresser betreiben aus. dann würde ich das mit einem günstigen x370mobo(je nach bedürfnis auch ein b350) und einem 1600 oder je nach budget 1700er kombieren und übertakten der stock cooler reicht da aus und sieht nicht mal schlecht aus. beim case hast du freie auswahl musst einfach darauf achten das netzteil mobo und graka platz haben.

03.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User colin_schluender

Danke an euch :)

@Luke, Momentan habe ich ca 50% in gebrauch also 8GB von 16GB, da der PC allerdings etwas halten sollte ohne das ich in 2 Jahren nochmals 16 verbauen muss wären 32GB da für mich die bessere wahl. Momentna habe ich ebenfalls HyperX verbaut und bin sehr zufrieden mit dennen darum habe ich mich wieder für HyperX entschieden.

Eine Frage habe ich noch: Beim Mainboard steht ja "Arbeitsspeicher Chip DDR4-2133" kann ich da trotzdem die verbauen: G.Skill Ripjaws V (2x, 16GB, DDR4-3200, DIMM 288) ?

Ich hab hier nochmals eine Merkliste angefertigt, was haltet Ihr nun davon?
digitec.ch/de/ShopList/Show...

03.12.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.