Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Netzwerkspeicher (NAS)

Hast du genug von mühsamen Backups? Oder willst du nicht alles in der Cloud speichern? Mit einem Network Attached Storage (NAS) oder Netzwerkspeicher wirst du endlich Herr deiner Daten. Mit einem NAS kannst du zu Hause deine Filmsammlung, deine digitale Musikbibliothek oder dein Foto-Archiv sicher aufbewahren. Wenn du willst, kannst du sogar vom Internet aus auf deinen Netzwerkspeicher daheim zugreifen - natürlich verschlüsselt.

In unserem Shop kannst du Modelle von QNAP, Synology, WD, Seagate und weiteren Anbietern kaufen. Manche Modelle sind schon mit Festplatten ausgerüstet, bei anderen darfst du den Speicherplatz selbst wählen. Üblicherweise werden in einem NAS zwei oder mehr Festplatten verbaut. Denn bei mehreren Festplatten darf sogar mal eine Platte kaputtgehen, ohne dass du Daten verlierst.

Wir führen auch Einsteiger-Modelle mit nur einer Festplatte, wenn du nur die Features des Geräts nutzen möchtest. Dein privater Netzwerkspeicher kann nämlich noch mehr, als nur Daten zu speichern: Mit ausgefeilten Synchronisations-Lösungen hältst du all deine Geräte immer auf dem neuesten Stand. Dank Snapshots kannst du bei Dateischäden ein Rollback durchführen. Dein NAS kann als Drucker-Server dienen. Sogar Kameras kannst du einfach anschliessen und live streamen.
mehr

Diskussion über Netzwerkspeicher (NAS)

User Anonymous

Reisefotos

Guten Tag

Wir werden im Sommer eine Reise nach Kanada unternehmen. Um die Fotos mit unseren Freunden zuhause zu teilen haben wir uns überlegt wir könnten ein NAS-System dafür benutzen. Da wir jedoch nicht sehr versiert sind in Sachen Technik wenden wir uns nun an Sie. Könnten Sie uns bitte mitteilen welches NAS-System dafür passend wäre?

Vielen Dank schon im Voraus für die hilfreichen Antworten

P.S. Wir werden vermutlich so um die 6'000 Bilder machen.

19.06.2017
1 Beitrag
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MBCH1982

Ich würde dir eine Cloud Lösung empfehlen (z.B. MyCloud, Google, usw.). Ein NAS würde diese Aufgabe sicherlich problemlos meistern aber die ganze Einrichtung, Online stellen und Benutzerkonten Erstellung für die Freunde (Ok, man könnte auch nur einen für alle machen) könnten zu viel sein für „nicht Technik versierte“.
Solltet Ihr doch ein NAS wollen empfehle ich persönlich Synology. Die haben eine Benutzerfreundliche Oberfläche. Nur für Bilder geht eigentlich so ziemlich jedes NAS. Bei 2 Festplatten hättet Ihr zudem die Möglichkeit zu Spiegeln und somit eure Bilder abzusichern.

19.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.