Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

PC

Bei der Wahl eines neuen PCs sind zunächst vor allem der Formfaktor und der Anwendungsbereich relevant. All-in-Ones etwa unterscheiden sich durch den integrierten Monitor offensichtlich von den Desktops, die in verschiedenen Grössen (Ultra Slim, Small Form, Tower) erhältlich sind. Der Anwendungsbereich definiert dann die Leistungsbandbreite, die für Ihren neuen Computer in Frage kommt.

Wir stellen euch nun unsere Anwendungsbereiche einzeln kurz vor:
Business-PCs sind oft in robusten und platzsparenden SFF-Gehäusen (Small Form Factor) erhältlich und bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für alltägliche Büro-Aufgaben. Ausserdem ist oft eine Pro-Version des Betriebssystems installiert und eine kleine SSD verbaut.

Home-Office-Geräte lehnen sich an diese Business-PCs an und bieten zuverlässige Leistung für Arbeitsaufgaben zuhause. Oft spielt hier die Design-Komponenten eine wichtige Rolle, da im eigenen Heim ein edler PC eher gewünscht wird als im Büro.

Multimedia-Desktops leisten genug, um Inhalte wie Filme, Musik und Fotos problemlos wiedergeben zu können. Sie haben daher meistens mittelstarke bis starke dedizierte Grafikkarten, 8GB RAM oder mehr und eine SSD verbaut.

Die Gamer-Geräte haben alles, was das Gamer-Herz begehrt: perfekt abgestimmte Komponenten, mindestens 8GB Arbeitsspeicher, stylishe und erweiterbare Gehäuse und extreme Power mit i7 Prozessoren für ruckelfreies Gaming. Auch die neuesten Grafikkarten sowie Top-Mainboards sind verbaut.

PCs für Enthusiasten bieten deutlich mehr Power und meistern auch anspruchsvolle, rechenintensive Aufgaben mühelos. Hier ist die Hardware meist ausgefallen, die PCs besitzen Wasserkühlungen und spezielle Designs, um sich von der grauen Masse abheben zu können.

Mit den weiteren Kriterien können die Produktvorschläge dann weiter eingeschränkt und so etwa das Betriebssystem, die Speichergrösse oder die Grafik Hardware gewählt werden. Anspruchsvollen Anwendern empfehlen wir in jedem Fall, auf einen PC mit integrierter SSD zu setzen. Neben PCs der bekannten Marken wie Asus, Apple, Medion, Acer, Alienware, Dell, Fujitsu, Joule Performance, Intel, Lenovo, Microsoft, MSI, Prime Computer, XMG oder HP bieten wir dir auch unsere eigenen, in der Schweiz gebauten digitec PCs zum Kauf an. Sie werden von unseren Spezialisten für dich zusammengestellt und sind in zahlreichen Konfigurationen ab Lager verfügbar.
mehr

Diskussion über PC

User rieder.nik

PC Konfiguration

Hallo zusammen ich möchte einen Pc selber zusammenbauen und habe mir mal einen zusammengestelt. Köntet ihr mihr verbesserungsvorschläge geben und ich möchte ihn später aufrüsten können darum das mainboard wegen sli und würde das netzteil 2 Grafikarten mögen versorgen mit strom? Das Budget liegt bei 1300 +/-

16.10.2017
29 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User N-Systems

Hallo Nik, es fehlt die Liste. Trotzdem möchte ich dir hier sagen, dass sli nicht zu empfehlen ist. Viele Spiele untertstützen es nicht richtig und am Ende ist es eine ganze Stange Geld, das man sonst wo in den PC investieren könnte. Best practice ist daher sich immer die beste Grafikkarte zu kaufen, die man sich leisten kann. Im Moment sind die GPU Preise eh völlig daneben. Brauchst du Hilfe beim Einbau?

16.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rieder.nik

digitec.ch/de/ShopList/Show... Da ist die liste möchte noch ein cd laufwerk und ein kartenleser könte mir jemand ein par gude vorschlagen und dan bin ich noch auf den gestosen Medion Erazer X7733 D (AMD Ryzen 7 1800X, 16GB, SSD, HDD) er hat ein super prozesor und so weiter ich möchte wisen was für ein mainboard und was für einen kühler er hat zum übertakten und später aufrüsten.

18.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rieder.nik

Würde es sin machen ihn zu kaufen und dan später das mainboard den Kühler und die grafikarte zu ersetzen und bei bedarf auch das netzteil oder jetzt einen selber zusamenzubauen?

18.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheNikk

Ich empfehle hier definitiv selber etwas zusammen zu bauen. Da kriegst du ein besseres P/L Verhältnis und du weisst genau was drin ist und kannst auch alles so anpassien wie du es willst. Ich würde es so machen: digitec.ch/de/ShopList/Show... , Falls du Fragen hast, zögere nicht ;)

18.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User N-Systems

@Rieder.nik du kannst bei massenware pcs leider nichts upgraden, da werden in den meisten fällen auch nicht standard komponenten verwendet um einerseits geld zu sparen andereseits leute dazu zu zwingen upzugraden und dann ein jahr später einen neuen kaufen zu müssen. falls für dich das zusammenbauen ein problem ist, kannst du dich gerne bei mir melden. ich poste gleich darunter meine verbesserungsvorschläge.

18.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User N-Systems

Netzteil: Seasonic Focus Plus 650 Gold (650W) , CPU: AMD RYZEN 5 1600 (AM4, 3.20GHz, Unlocked) da brauchts auch keinen cpu kühler oder wärmeleitpaste, der mitgelieferte reicht aus. RAM: G.Skill FlareX (2x, 8GB, DDR4-3200, DIMM 288) ryzen braucht schnellen ram.

18.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rieder.nik

digitec.ch/de/ShopList/Show... das wäre meine neue konfiguration. Die frage ist soll ich den 1600x oder den 1700 nehmen lohnt es sich einen 8 kerner zu nehmen ich möchte nur gamen und ihn möglichst lange zutzen können. Und das mainboard soll ich ein günstigeres 350 nehmen mit dem 1600x oder ein 370 mit dem 1700. Beim 1600x müste ich dan früher neue hardware kaufen aber zahle jetzt weniger. Mein ziel ist später wenn ich dann genug geld habe die 1060 auszutauschen und eine hig end grafikarte zu kaufen würde das netzteil das paken?

18.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheNikk

Wärmeleitpaste brauchst du nicht extra zu kaufen, die ist schon dabei. Nimm auf keinen Fall die X Modelle die sind absolute Geldverschwendung. Die Temperaturen werden 20 Grad höher angezeigt was die Lüfter Kurve extrem beeinflusst. Für OC reicht sogar der Boxed Kühler.Fürs Gaming sind die 8 Kerne halt nur noch Zukunftsmusik.

18.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rieder.nik

digitec.ch/de/ShopList/Show... Jetzt fehlen mir noch 3 140mm lüfter für ins gehäuse köntet iht ein par preiswerte lüfter vorschlagen wo ähnlich ausehen wie die wo schon im gehäuse sind und könnt ihr nochmal meine konfiguration durchgehen und verbeserungsvorschläge geben. Dazu möchte ich noch einen grossen monitor 28 zoll+ was führ einen soll ich mir holen und lont es sich einen teuren g-sync monitor zu kaufen?

18.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheNikk

Also im Gehäuse sind schon 2 vorinstalliert, was auch völlig ausreicht. Ansonsten würde ich dir die Pure Wings 2 empfehlen. (Auch von Be quiet). Ich würde von mir aus kein G-Sync empfehlen. Ich besitze es selber und bemerke keine Unterschiede und hatte auch nie Screen Tearing. Man muss halt einfach Kompromisse bei den Spielen eingehen, die unter 60FPS laufen. Wichtig und empfehlenswert sind Hohen Refreshraten und Auflösungen. Ich würde dir folgendes empfehlen: diesen hier (besitze ich selber)Dell S2417DG (24", 2560x1440) und dazu noch einen 2. billigen Monitor

18.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User TheNikk

Windows 10 ist hier viel zu teuer! Für 10 Euro kriegst du den Key bei MMOGA. Du musst Windows einfach über einen USB Stick installieren. Dafür gibt es tausende Tutorials auf Yt.

19.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rieder.nik

Ein kolege von mir wil sich einen gaming pc kaufen für ca 1050 fr er möchte den da kaufen hitech-gamer.com/Pro-Gamer-... ich finde ihn nicht so gut und wolte fragen was für ein besseren pc man für das geld bekomt. Gibt es eine günstigere "razer black widow"?

19.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.