Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

PC

Bei der Wahl eines neuen PCs sind zunächst vor allem der Formfaktor und der Anwendungsbereich relevant. All-in-Ones etwa unterscheiden sich durch den integrierten Monitor offensichtlich von den Desktops, die in verschiedenen Grössen (Ultra Slim, Small Form, Tower) erhältlich sind. Der Anwendungsbereich definiert dann die Leistungsbandbreite, die für Ihren neuen Computer in Frage kommt.

Wir stellen euch nun unsere Anwendungsbereiche einzeln kurz vor:
Business-PCs sind oft in robusten und platzsparenden SFF-Gehäusen (Small Form Factor) erhältlich und bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für alltägliche Büro-Aufgaben. Ausserdem ist oft eine Pro-Version des Betriebssystems installiert und eine kleine SSD verbaut.

Home-Office-Geräte lehnen sich an diese Business-PCs an und bieten zuverlässige Leistung für Arbeitsaufgaben zuhause. Oft spielt hier die Design-Komponenten eine wichtige Rolle, da im eigenen Heim ein edler PC eher gewünscht wird als im Büro.

Multimedia-Desktops leisten genug, um Inhalte wie Filme, Musik und Fotos problemlos wiedergeben zu können. Sie haben daher meistens mittelstarke bis starke dedizierte Grafikkarten, 8GB RAM oder mehr und eine SSD verbaut.

Die Gamer-Geräte haben alles, was das Gamer-Herz begehrt: perfekt abgestimmte Komponenten, mindestens 8GB Arbeitsspeicher, stylishe und erweiterbare Gehäuse und extreme Power mit i7 Prozessoren für ruckelfreies Gaming. Auch die neuesten Grafikkarten sowie Top-Mainboards sind verbaut.

PCs für Enthusiasten bieten deutlich mehr Power und meistern auch anspruchsvolle, rechenintensive Aufgaben mühelos. Hier ist die Hardware meist ausgefallen, die PCs besitzen Wasserkühlungen und spezielle Designs, um sich von der grauen Masse abheben zu können.

Mit den weiteren Kriterien können die Produktvorschläge dann weiter eingeschränkt und so etwa das Betriebssystem, die Speichergrösse oder die Grafik Hardware gewählt werden. Anspruchsvollen Anwendern empfehlen wir in jedem Fall, auf einen PC mit integrierter SSD zu setzen. Neben PCs der bekannten Marken wie Asus, Apple, Medion, Acer, Alienware, Dell, Fujitsu, Joule Performance, Intel, Lenovo, Microsoft, MSI, Prime Computer, XMG oder HP bieten wir dir auch unsere eigenen, in der Schweiz gebauten digitec PCs zum Kauf an. Sie werden von unseren Spezialisten für dich zusammengestellt und sind in zahlreichen Konfigurationen ab Lager verfügbar.
mehr

Diskussion über PC

User berco

PC für CSGO

Hallo

Ich will den Ultimativen Gamer PC für EGO-Shooter, hauptsächlich aber für Counter-Strike Global Offensive. also High FPS games.

Worauf muss ich achten und was ist wichtig?

Ich hoffe Ihr könnt mir Helfen.

Danke und Gruss

B.K

19.01.2017
12 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User mariusch

Für hohe FPS bei CS:GO brauchst du nicht viel. Eine Mid-Range Grafikkarte und einen i5 Prozessor reichen schon für bis zu über 100 FPS... Wie gross ist dein Budget?

19.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User berco

@Mariusch Mir ist das schon klar, dass man nicht viel braucht für CS:GO. Aber ich will ehrlich gesagt keine 100 FPS usw.
Sondern 300+ mit Max. Einstellungen. Verstehst du mich jetzt :D Budget liegt bei 2'500CHF.

@Rusher94 Ich hab da schon ein paar Monitore im Kopf die Geeignet sind. Eizo Foris FG2421 zb.

20.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rusher94

wen man nach 300fps in google sucht.. dann kommen unmengen an personen die sagen, das sie sogar mit einer GTX 770 so hohe fps bekommen =D.. aber ich stell dir mal was zusammen wenn das ok ist?

20.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User hegamer

Ich würde für CSGO schon über die Mittelklasse hinaus gehen. Aber die Liste von Rusher94 ist doch ziemlich krude. Allgemein profitierst du in CS mehr von einer guten Maus und einem guten Monitor. Du wirst im momentanen Zustand von CSGO kaum deine gewünschten 300fps auf max je erreichen. Das liegt schlicht an der schlechten Optimierung. CSGO spielt man aber sowieso nie auf Max-Settings.
Ich rate dir auch vom Eizo-Monitor stark ab. Ich habe exakt dieses Modell und es ist eine reine Lotterie, ob du ein funktionierendes Exemplar bekommst. Ich musste mein Modell 5x tauschen. Kein Einzelfall.

21.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User hegamer

Digitec bietet das Zusammenbauen nicht an. Zusammenbauen ist im Allgemeinen sehr simpel. Wenn man motorisch normal geschickt ist und Bedienungsanleitungen lesen kann in ca. einer Stunde erledigt.

22.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User hegamer

Wasserkühlungen bringen vor allem was bei starkem Übertakten, dem Wunsch nach einem sehr leisen oder optisch ansprechenden System. Ein Custom-Kreislauf ist aber was für Fortgeschrittene und die Digitec-Community der falsche Platz dafür.
Geht es dir um fertige Systeme wie NZXT Kraken, dann sind die genauso einfach wie Luftkühler in der Handhabung. Wasserkühler sind aber ca. doppelt so teuer, wie Luftkühler ohne das sie einen grossen Mehrwert bringen. Optisch machen sie was her, aber die Kühlleistung bleibt zurück gegenüber günstigeren Luftkühlern.

22.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.