PC

neuer PC zusammenbauen

Hallo Zusammen

Nach langer Zeit würde ich mir gerne wieder einmal einen PC von Grund auf zusammenbauen. Ich habe mir folgende Komponenten ausgesucht und wäre dankbar, wenn jemand von der Community mir kurz kontrollieren könnte, ob ich nicht vergessen habe und / oder mir Verbesserungsvorschläge geben könnte. Der PC wird hauptsächlich für CS:GO und COD benützt werden.

Link zur Merkliste: www.digitec.ch/de/shopList/show/CEAC489CB7D9DB10785ABA7D9069...

PS: welches Wärmeleitmittel würdet ihr empfehlen?

Liebe Grüsse

xeNii24
xenii24gepostet in PC vor 2 Monatenletzte Aktivität vor 2 Monaten10
gepostet in PC vor 2 Monatenletzte Aktivität vor 2 Monaten10
2 Follower
@xenii24 sieht soweit ganz gut aus, bis auf die Grafikkarte. Sie ist einfach schon zu alt und langsam und dafür viel zu teuer. Da holst du dir lieber eine 3060 od. 2060. Der Dark Rock hat sicherlich schon Wärmeleitmittel drauf, die sollte ausreichend sein. Persönlich verwende ich immer Thermal Grizzly, gute Qualität, super Eigenschaft und sehr langlebig. Kryonaut fürs "normale" und Conductonaut fürs "verrückte".
Aber ehrlich, viel unterschied holt man da nicht wirklich heraus.
Paolo Berwertgepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
oh ein intel build <3

was ist den budget für das ganze ?
sieht ja ganz ok bis auf die graka wie von herr berwert gesagt.

sobald budget bekannt kann man da sicher noch weas rausholen ;D

Grüsse
Slicedgepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
@Sliced & @Paolo Berwert danke schon einmal für eure Antworten. Budget liegt bei ca. 1500 CHF. Was würdet ihr da für eine Graka als Alternative vorschlagen?

Wird heute vermehrt auf AMD gesetzt bei den Prozessoren?
xenii24gepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
jop atm schon.
die neuen ryzen proziis sind hald preis leistung etwas besser als die Intel.

mhm hab gerade versucht einen PC zusammenzustellen. aber die 3xxx ist irgendwie von digitec verschwunden.
gut sind eh nicht lieferbar.

anyway wenn du warten kannst würde ich warten. nicht nur sind neue grakas draussen sondern auch neue CPU's.
namentlich wären das:

Grafikkarten:
AMD RX 6xxx
nvidia RTX3xxx

CPUs:
AMD Zen3 5xxx
Intel 11th gen bla

Joa aber warte ab wenn du kannst.
ansonsten sag bescheid dann probier ich nochmals ^^ aber fakt ist es wird sich nicht lohnen.

Grüsse
Slicedgepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
@xenii24 ja, die neuen Ryzen sind echt gut geworden aber schwer zu kriegen. Der 9700 ist keine schlechte CPU und für deine Games ausreichend. Die Intel 11th gen wird sich aber erst noch beweisen müssen in unabhängigen Tests, da traue ich deren Marketingsgebla einfach nicht.
Wie Sliced geschrieben hat, etwas warten bis Verfübarkeit zumindest etwas besser ist.
Paolo Berwertgepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
Ich würde die 2.5" SSD gegen eine M.2 (NVMe) tauschen. Weniger Aufwand beim zusammenbauen und eine grössere Leistung.
gschwindsgepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
Alles klar. Ich denke warten ist da wirklich die beste Option. Die Frage ist jetzt nur noch wie lange ;) Alle genannten Graka's scheinen restlos ausverkauft zu sein (nehme an das Mining lohnt sich wieder richtig beim aktuellen BTC preis :D).

Gibt es aus eurer Sicht eventuell auch einen bereits zusammengebauten PC auf Digitec der seinem Preis gerecht wird? Budget liegt weiterhin bei 1.5k CHF.
xenii24gepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
@xenii24 nun ja, es ergeben sich immer wieder mal Angebote und Möglichkeiten. Kann aber gut sein, dass wenn du eine Graka ergattern kannst, dann das Mainboard out of Stock ist, oder was anderes. Du kannst aber auch Stück um Stück kaufen, mit dem Risiko zu viel zu bezahlen oder andere Gelegenheiten aus zu lassen....

Die Supply-chain ist schon früh mit Mangelware betroffen, das fängt schon bei Silikonsubstrat an (also aus dem die Wafern gemacht werden, auf welchen die CPU's & GPU's belichtet werden). Dann auch noch die GDDR Speicher, die auch recht knapp werden. Die Miner, die vieles en gros wegkaufen und die extrem grosse Nachfrage. Denke, wie Sliced sagt, Sommer wirds werden mit besserer Verfügbarkeit (aber nur besser, nicht gut). Von den FertigPC's in dieser Preisklasse würde ich grundsätzlich die Finger lassen, ausser es muss sofort sein und er auch verfügbar ist. Eben auch hier, wie Sliced sagt, sinnvoll ist anders.
Paolo Berwertgepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
Ich würde beim NT 100.- einsparen und beim CPU-Kühler 50.-, und das Geld lieber in eine bessere GPU investieren.

Ich habe meinen Ryzen 5600X innert 2 Wochen erhalten. Die AMD-Boards sind auch günstiger als die Intel. Meine Meinung.
sheldon71gepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten

Schreibe einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion

avatar
Es gelten die Community-Bedingungen