Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

PC

Bei der Wahl eines neuen PCs sind zunächst vor allem der Formfaktor und der Anwendungsbereich relevant. All-in-Ones etwa unterscheiden sich durch den integrierten Monitor offensichtlich von den Desktops, die in verschiedenen Grössen (Ultra Slim, Small Form, Tower) erhältlich sind. Der Anwendungsbereich definiert dann die Leistungsbandbreite, die für Ihren neuen Computer in Frage kommt.

Wir stellen euch nun unsere Anwendungsbereiche einzeln kurz vor:
Business-PCs sind oft in robusten und platzsparenden SFF-Gehäusen (Small Form Factor) erhältlich und bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für alltägliche Büro-Aufgaben. Ausserdem ist oft eine Pro-Version des Betriebssystems installiert und eine kleine SSD verbaut.

Home-Office-Geräte lehnen sich an diese Business-PCs an und bieten zuverlässige Leistung für Arbeitsaufgaben zuhause. Oft spielt hier die Design-Komponenten eine wichtige Rolle, da im eigenen Heim ein edler PC eher gewünscht wird als im Büro.

Multimedia-Desktops leisten genug, um Inhalte wie Filme, Musik und Fotos problemlos wiedergeben zu können. Sie haben daher meistens mittelstarke bis starke dedizierte Grafikkarten, 8GB RAM oder mehr und eine SSD verbaut.

Die Gamer-Geräte haben alles, was das Gamer-Herz begehrt: perfekt abgestimmte Komponenten, mindestens 8GB Arbeitsspeicher, stylishe und erweiterbare Gehäuse und extreme Power mit i7 Prozessoren für ruckelfreies Gaming. Auch die neuesten Grafikkarten sowie Top-Mainboards sind verbaut.

PCs für Enthusiasten bieten deutlich mehr Power und meistern auch anspruchsvolle, rechenintensive Aufgaben mühelos. Hier ist die Hardware meist ausgefallen, die PCs besitzen Wasserkühlungen und spezielle Designs, um sich von der grauen Masse abheben zu können.

Mit den weiteren Kriterien können die Produktvorschläge dann weiter eingeschränkt und so etwa das Betriebssystem, die Speichergrösse oder die Grafik Hardware gewählt werden. Anspruchsvollen Anwendern empfehlen wir in jedem Fall, auf einen PC mit integrierter SSD zu setzen. Neben PCs der bekannten Marken wie Asus, Apple, Medion, Acer, Alienware, Dell, Fujitsu, Joule Performance, Intel, Lenovo, Microsoft, MSI, Prime Computer, XMG oder HP bieten wir dir auch unsere eigenen, in der Schweiz gebauten digitec PCs zum Kauf an. Sie werden von unseren Spezialisten für dich zusammengestellt und sind in zahlreichen Konfigurationen ab Lager verfügbar.
mehr

Diskussion über PC

User julianjulian

Bei den Monitoren musst du in erster Linie nur auf die Auflösung achten. Bei zwei Monitoren in 4K spielen wirst du vielleicht bei einigen Titeln nicht mehr allzu viel Headroom haben, aber es wird auf jeden Fall spielbar sein. Kommt halt immer darauf an was du spielen willst. Ich habe mir die Liste mal angeschaut und habe ein paar Fragen zu deinen Entscheidungen - Wieso so eine überteuerte SLI-Bridge? Wieso zwei verschieden grosse SSDs UND eine Storage-Platte? Wozu eine NAS-Platte? Wozu das Lüfterpanel? An deiner Stelle würde ich auch eine OEM-Lizenz für Windows kaufen.

04.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fabrice125

1. SSD überdenken
2. SLI-Bridge überdenken (es wird eine zum Mainboard mitgeliefert)
3. Lüfter steuern kannst du auch per Mainboard
4. Sehr "komische" RAM, da sind diese besser und billiger:
(G.Skill Ripjaws 4 (4x, 8GB, DDR4-2400, DIMM 288))

Aber zu deiner Frage:
Ich habe auch 2 980 im SLI und habe einen 4k- und einen HD-Monitor im Setup, kann GTA 5 auf max. Einstellungen Spielen (auf einem Monitor, frag mich wie du auf 2 Spielen möchtest).

04.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rusher94

wieso hast du so hässliche ram drin? Ich wüde andere nehmen! nicht nur wegen der optik aber die sind mit fast keinem Mainboard kompatibel! finger weg steh nicht umsonst da....

04.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User julianjulian

850W ist doch schon eher knapp bei zwei 980ern. RAM kann er schon diesen nehmen (die Frage ob man 32GB braucht ist jetzt mal egal), aber ich würde auf jeden Fall eine andere Festplatte nehmen und das mit den SSDs, dem Lüfterpanel und den SLI-Bridges überdenken.

04.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kajamu

SLI bridges is mehr für die Optik, Geld spielt nicht so eine rolle,
Die eine SSD ist für das Betriebsystem und die andere für Games,
Die HDD für Bilder Videos Filme und Musik da ich davon sehr viel habe.
Den Ram hatte ich auch schon bei meinem Letzten PC und hatte nie probleme
Aber danke für sie antworten :)

04.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User julianjulian

Warum kaufst du dann nicht eine grosse SSD? Warum eine NAS-HDD? Wenn die Optik für dich eine Rolle spielt, warum zahlst du mehr für kahlen RAM der dir kaum bessere Performace bringt?

04.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User kajamu

Weil ich plastikverschalung nicht mag, der preis nicht so wichtig ist, und ich mit dem Ram nie probleme hat, aussersem sieht man Ram riegel eh nichg wenn man reinschaut,
Und si HDD wil es SSD nur bis 2000GB gibt und ich vorhabe den PC länger zu behalten auch wen die HDD dan langsamer wird mit der zeit.
Bei musik fotos und bilder und sonstiger mist ist mir das ega

04.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fabrice125

Wenn dir die grossen RAM sorgen machen, kauf doch einfach eine Wasserkühlung, kosten fast gleich viel und kühlen meiner Meinung nach sogar noch etwas besser.

04.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User julianjulian

Nicht warum eine HDD generell, sondern warum eine NAS-HDD die für den 24/7 Betrieb ausgelegt ist? Ich behaupte auch dass eine hässliche SLI-Bridge weniger stört als hässlicher RAM. Das Lüfterpanel ist auch nach wie vor ziemlich unnütz.

04.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User rusher94

wenn Geld keine rolle spielt warum kaufst du dann nicht direkt 2x GTX 980ti?? Für 2x 4k Bildschirme wäre das natürlich viel besser als 2X 980Strix. die SLi brigde ist shcon ok. Die NAS-festplatte würde ich austauschen, da die für server gemacht sind und nicht für gaming pc's. Wieso nimmst du nicht einfach diese hier: HyperX Fury Black (4x, 8GB, DDR4-2133, DIMM 288) die habe kein plastic scheiss dran sondern gebürstetes Aluminium! brauchen wenig platz sehen stylisch aus und ich brauche die zurzeit auch und ich find sie toll!!!

04.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.