Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

PC

Bei der Wahl eines neuen PCs sind zunächst vor allem der Formfaktor und der Anwendungsbereich relevant. All-in-Ones etwa unterscheiden sich durch den integrierten Monitor offensichtlich von den Desktops, die in verschiedenen Grössen (Ultra Slim, Small Form, Tower) erhältlich sind. Der Anwendungsbereich definiert dann die Leistungsbandbreite, die für Ihren neuen Computer in Frage kommt.

Wir stellen euch nun unsere Anwendungsbereiche einzeln kurz vor:
Business-PCs sind oft in robusten und platzsparenden SFF-Gehäusen (Small Form Factor) erhältlich und bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für alltägliche Büro-Aufgaben. Ausserdem ist oft eine Pro-Version des Betriebssystems installiert und eine kleine SSD verbaut.

Home-Office-Geräte lehnen sich an diese Business-PCs an und bieten zuverlässige Leistung für Arbeitsaufgaben zuhause. Oft spielt hier die Design-Komponenten eine wichtige Rolle, da im eigenen Heim ein edler PC eher gewünscht wird als im Büro.

Multimedia-Desktops leisten genug, um Inhalte wie Filme, Musik und Fotos problemlos wiedergeben zu können. Sie haben daher meistens mittelstarke bis starke dedizierte Grafikkarten, 8GB RAM oder mehr und eine SSD verbaut.

Die Gamer-Geräte haben alles, was das Gamer-Herz begehrt: perfekt abgestimmte Komponenten, mindestens 8GB Arbeitsspeicher, stylishe und erweiterbare Gehäuse und extreme Power mit i7 Prozessoren für ruckelfreies Gaming. Auch die neuesten Grafikkarten sowie Top-Mainboards sind verbaut.

PCs für Enthusiasten bieten deutlich mehr Power und meistern auch anspruchsvolle, rechenintensive Aufgaben mühelos. Hier ist die Hardware meist ausgefallen, die PCs besitzen Wasserkühlungen und spezielle Designs, um sich von der grauen Masse abheben zu können.

Mit den weiteren Kriterien können die Produktvorschläge dann weiter eingeschränkt und so etwa das Betriebssystem, die Speichergrösse oder die Grafik Hardware gewählt werden. Anspruchsvollen Anwendern empfehlen wir in jedem Fall, auf einen PC mit integrierter SSD zu setzen. Neben PCs der bekannten Marken wie Asus, Apple, Medion, Acer, Alienware, Dell, Fujitsu, Joule Performance, Intel, Lenovo, Microsoft, MSI, Prime Computer, XMG oder HP bieten wir dir auch unsere eigenen, in der Schweiz gebauten digitec PCs zum Kauf an. Sie werden von unseren Spezialisten für dich zusammengestellt und sind in zahlreichen Konfigurationen ab Lager verfügbar.
mehr

Diskussion über PC

User Durethan

Gaming PC zweite Runde

Hallo zusammen, ich bins wieder! Ich habe mir alle Beiträge angeschaut und mir den PC zusammengestellt, der auf mich passt. Ich wollte jetz nochmals fragen, ob dieser PC laufen wird und ob alle Teile zusammen passen.

Liste; digitec.ch/de/ShopList/Show...

Freue mich auf eure Beiträge! ;)

14.07.2016
15 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User linusmetzler

Wie sehen deine Bedürfnisse im Bereich WLAN aus? Die Karte, die du drin hast, ist Single-Band und "nur" 300 Mbps. Wenn du ein NAS hast bzw. im Sinn hast, viele Daten via WLAN zu übertragen (und einen Router hast, der genug schnell ist), würde ich dir eine Dual-Band Karte empfehlen. Damit kannst du einerseits im 5 GHz-Bereich funken (weniger Interferenzen/Störungen als im 2.4 GHz Bereich), hast höhere Datenraten und bist zukunftssicher aufgestellt. Empfehlen kann ich dir... [nächster Post]

14.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User linusmetzler

... diese Karte ASUS PCE-AC68 (PCI-E x1, 1300Mbit/s, 450Mbit/s) - diese verwende ich zusammen mit Netgear R7000 Nighthawk, ac1300/n600 und konnte Datenraten bis zu 780 Mbps erzielen. Auch der kleine Bruder der erstgenannten Karte sieht gut aus (und ist etwas günstiger) ASUS PCE-AC56 (PCI-E x1, 866Mbit/s, 450Mbit/s)

14.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MrGommer

i7 ist optional und nicht zwingend und vorallem wenn das Geld da ist, würde ich einen kaufen (was nicht der Fall ist).
Erstmal würde ich mich nach einem 500-550W Netzteil umsehen, wenn CF nicht geplant ist. 850W würden für 2 Grakas locker reichen.
Zudem würde ich mir jetzt keine 390x mehr kaufen. Ich würde auf die Customs der RX480 warten, die sollten Ende Monats erscheinen.

15.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User sBastiZH

Passt alles zusammen, aber wie der Post über mir erwähnt würde ich auch auf Custom-Modelle der RX 480 warten. Das Netzteil ist für die Konfiguration überdimensioniert, falls du also nicht vorhast später noch eine zweite Grafikkarte hinzuzufügen würde ich ebenfalls ein NT mit ~550w nehmen, das gesparte Geld könnte man in ein etwas teureres Gehäuse oder anderen Monitor investieren (beides ist aber eigentlich OK).
Die zusätzliche Wärmeleitpaste kannst du weglassen, der Kühler kommt schon damit geliefert und die Unterschiede sind zu gering als dass es sich lohnen würde.

15.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Hallo, du hast hier einen guten Build! Möchtest du deinen Prozessor wirklich übertakten? Falls nicht, hol dir das nicht K Modell. Die Wärmeleitpaste von Arctiv Silver brauchst du nicht, mit dem CPU Kühler erhälst du eine gute. Das Netzteil ist OP, hol dir etwas zwischen 500-550W - das reicht locker falls du nicht 2 GPUs einbauen möchtest. Wie dir MrGommer schon geraten hat, empfehle ich dir auch auf die custom Modelle der RX480 zu warten. Da du ja höchstwahrscheinlich eh auf Full HD spielen wirst, bietet es dir auch das beste P/L-Verhältnis.

15.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Durethan

Also für alle die schreiben das Netzteil ist zu gross, ja, ich möchte später eine zweite Grafikkarte einbauen und auch die Grafikkarte passt mir eigentlich sehr gut. Sie ist in etwa ne 980er und mer leistung brauch ich wirklich nicht.
Ja ich würde sehr, sehr gerne einen besseren Monitor kaufen, jedoch ist mein Budget leider zu tief um dies umzusetzen :( Mein Internet ist nicht gerade das schnellste und sollte es 300mbps erreichen würde das mir auf jeden Fall reichen😏 Also 1000mbps sind 1gbps, oder?

15.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User linusmetzler

Ja, 1000 Mbps sind 1Gbps. Mein Internet ist auch nicht so schnell, aber dafür das Intranet ("Heimnetzwerk") - wollte nur sicher sein, dass du dir dessen bewusst bist :)

15.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ich empfehle dir kein Crossfire oder SLI zu betreiben. Lieber ein bisschen mehr in die Hand nehmen und eine Single GPU kaufen die auch mehr taugt. Viele Spiele unterstützen keine Dual GPUs bzw bieten eine miserable Skalierung an. Glaub mir, ich weiss wovon ich schreibe...

15.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Durethan

Ich möchte Windows und Digitec auf jeden Fall unterstützen... Keine Ahnung wie die den Preis so herunterschrauben können, vieleicht isses ja nur abzocke, ich vertraue Digitec und möchte keine Produkte mehrerer Seiten. Aber danke für den Vorschlag😏

15.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MrGommer

Die Customs der rx480 werden mit etwa 1350 MHz takten. Das ergibt mindestens die Leistung einer 390x. Zudem hat die rx480, laut Tests, die ich gesehen habe, eine bessere CF-Skalierung. Desweiteren ist AMD sehr engagiert die Treiber der rx480 weiter zu verbessern, wodurch die Leistung weiter steigt. Ausserdem hat die 480 einen maximalen Stromverbrauch von 225W (mit OC). Die 390x jedoch ca 270W ohne(!) OC. Abgesehen davon ist die rx480 aktueller (neueste Anschlüsse und zahlreiche Vebesserungen an der Architektur). Daher würde ich trotzdem zur Custom 480 greifen.

16.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User stch8070

Moin,

Der Thread ist jetzt auch schon fast 2 wochen alt, aber ich würde mich gerne auch noch in die Diskussion einbringen.

Kannst du vlcht deine Shop-Liste nochmal neu online stellen, die alte funktioniert nicht mehr. Dann kann ich vlcht auch noch meinen Senf dazu geben. Wie hoch ist eigentlich dein Budget und was möchtest du genau mit dem PC machen? ..Gaming od. Videobearbeitung od. nur HomeOffice und gelegentlich zocken????

Beste Grüsse

31.07.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.