PC

Diskussion über PC

avatar
vor 11 Monaten

Gaming PC für Sohn zu Weihnachten (Achtung: Mutter versteht nichts davon!)

Guten Tag zusammen
Ich würde meinem Sohn (26) gerne einen Gaming PC zu Weihnachten schenken. Er streamt auf Twitch und spielt Online- sowie PC-Spiele. Es müsste also ein wirklich gutes Teil sein! Er hat diesen PC gesehen und gemeint, das der schon nicht schlecht sei: HP Omen 880-080nz Desktop. Ich bin auch bereit um die 4000.- zu bezahlen (vielleicht ein bisschen mehr).
Das Problem an der ganzen Sache: Ich verstehe nichts davon. Wenn ihr also mit RAM usw. um euch schlägt, versehe ich nur Bahnhof. Wäre es möglich, dass ihr einen solchen Traum-PC zusammenstellen könnt, damit ich ihn ganz einfach bestellen kann? Oder ist das völlig illusorisch von mir? Herzlichen Dank für eure Hilfe!

domessmervor 11 Monaten18 Beiträge
18 Beiträge
avatar
vor 11 Monaten

Hallo Domessmer

Wenn du nichts davon verstehst, wer baut den Computer dann zusammen? Oder habve ich was falsch verstanden und du suchst nach einem fertigen PC?

Gruss Chris

Chris24vor 11 Monaten
avatar
vor 11 Monaten

Hallo Chris
Sorry, ich dachte Digitec würde mir den PC zusammenbauen oder machen die das nicht? Ansonsten nehme ich auch einen "Fertig-PC" :)

domessmervor 11 Monaten
avatar
vor 11 Monaten

Hallo Domessmer

Leider baut Digitec keine PC für Kunden, ich empfehle dir bei Mifcom mal vorbei zu schauen die haben ein gutes Preis/Leistungs verhältnis für High-End Gaming PC's.

Gruss David

mdc222vor 11 Monaten
avatar
vor 11 Monaten

Hallo Domessmer

Für einen Streaming PC empfehle ich einen starken Prozessor solch Starke Prozessoren findest du nicht so leicht im Fertigbau.
AMD Threadripper oder i9 von Intel letzteres bevorzuge ich selbst.

Der grosse Unterschied zum Fertigbau und Eigenbau ist halt das oft die Kühlleistung womöglich nicht perfekt optimiert ist und man dies halt in einem Eigenbau wirklich selber genaustens machen kann und selbst optimieren.

Lange rede kurzer Sinn dein Budget ist sehr grosszügig, dein Sohn darf sich glücklich schätzen :)
Ich poste die Links darunter von meinen Empfehlungen.

kojzyolovor 11 Monaten
avatar
vor 11 Monaten

Falls ihr sohn ahnung vom pc zusammenbau hat könnten einzelteile gekauft werden. ANsonsten gibt es viele gute zusammenbauvideos im internet. Womit es kein problem ist selber einen pc zusammen zu bauen.

[Anonymous]vor 11 Monaten
avatar
vor 11 Monaten

Nein, Digitec bietet aber schon komplett-PC's an, nur kannst du da halt nur zwischen ein paar Modellen wählen. Hier gibts ne Übersicht: https://www.digitec.ch/de/s1/page/entdecke-das-neue-digitec-pc-lineup-selbstverstaendlich-nur-bei-uns-6406

Diese Modell wäre wohl passend, wenn auch recht teuer: digitec Yeager 1 (Intel Core i7-8700K, 32GB, SSD, HDD)

- Schnellste Gaming CPU
- Schnellste Gaming Grafikkarte
- Sehr schnelle und grosse SSD
- 32GB RAM reicht für die nächsten paar Jahre

Gruss Chris

Chris24vor 11 Monaten
avatar
vor 11 Monaten

Vielen herzlichen Dank für eure Antworten, Ideen und eure Hilfe!
Macht es Sinn beim Alienware Area-51 eine Grafikkarte Zwei NVIDIA® GeForce® GTX™ 1080 Ti mit je 11 GB GDDR5X (NVIDIA SLI®-fähig) zu nehmen und den Arbeitsspeicher auf
64GB Quad-Channel-DDR4 bei 2.666 MHz zu erhöhen aber die Festplatte bei SATA-Festplatte, 2 TB (7.200 1/min), 6 Gbit/s (Standard) zu belassen? (Ich bin nun bei fast 6000.-)

domessmervor 11 Monaten
avatar
vor 11 Monaten

Also fürs streamen braucht man einen multicore prozessor im moment reicht ein ryzen 1700 mit oc oder 1700x,1800x oder die intel alternative 8700k. jedoch würde ich persönich zu einem 8kerner oder mehr greiffen. bei intel kommt da nur noch die highend plattform in frage. bei amd wären die threadripper oder die ryzen 7 brauchbar. auch ist relevant welche auflösung(fullhd Qhd 4k) gezockt und gestreamt werden soll.( einfluss auf die anzahl grafikkarten und co) 32gb ram sollten momentan zum streamen ausreichen. genaueres kann man da nicht sagen.

[Anonymous]vor 11 Monaten
avatar
vor 11 Monaten

Das ist alles relativ unnötig.
Mit Gamen und Streamen geht ein AMD R7 1800X System auf AM4 easy. Und selbst mit 32 GB Ram und ausgesuchten und leisen Komponenten kommt man da unter, um die 2000.- raus ohne Monitor.
Alles Andere ist komplett Overkill.

marcelcarnvor 11 Monaten
Nach oben
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.