Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Neuheiten

«Would you kindly» diese 8 Gründe für die «Bioshock Collection» lesen?

Noch einmal in die düstere Unterwasserwelt von Rapture abtauchen oder die vermeintlich sorglose Wolkenstadt Columbia erkunden. Mit der «Bioshock Collection» kann man alle drei Teile der Kultserie in überarbeiteter Form erneut geniessen. Ich liefere euch acht Gründe, warum sich der Besuch lohnt.

Fast zehn Jahre ist es her, seit wir das erste mal in Rapture abgetaucht sind. Die dystopische Unterwasserstadt aus «Bioshock» hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Mit der neuen «Bioshock Collection» lässt sich aber nicht nur der kultige erste Teil neu erleben, sondern auch Teil zwei sowie «Bioshock Infinite», das in der schwebenden Stadt Columbia spielt. Ich sag euch, warum es sich lohnt, sich dafür nasse Füsse zu holen und unter Höhenangst zu leiden. Oder um es in den Worten von Atlas aus «Bioshock 1» zu sagen: «Wärst du so freundlich» («Would you kindly» im Original), weiter zu lesen?

Neuer Anstrich

Publisher 2K hat die «Bioshock»-Serie einer Generalüberholung unterzogen. Davon profitiert besonders der erste Teil. Neue und verbesserte Texturen sowie 1080p-Auflösung bei 60FPS dienen als Antifalten-Creme. Letzteres betrifft in erster Linie die Konsolen-Versionen. PC-Spielern sind hier nur Grenzen durch ihre eigenen Systeme auferlegt. «Bioshock Infinite» blieb unangetastet, da es noch frisch genug aussieht.

Audio-Kommentar

Was bei Filmen längst zum Standard gehört, findet immer häufiger Einzug in Spiele: Audiokommentare. Regisseure sind in diesem Fall die Entwickler Ken Levine sowie Shawn Robertson, die interessante Einblicke in «Bioshock» geben.

Alle Erweiterungen sind enthalten

Zusätzlich zu den drei Vollversionen erhält man auch alle Erweiterungen, die jemals erschienen sind. Insbesondere die beiden «Burial at Sea» DLCs von «Bioshock Infinite» kann ich euch wärmstens empfehlen.

Faszinierende Welten und Geschichten

Was «Bioshock» so faszinierend macht, sind die eindrücklichen Schauplätze und die glaubhaften Welten. Das düstere Rapture, das eigentlich der vollkommene Ort für libertäre Eliten sein sollte und stattdessen durch die Spezialkräfte-verleihende Droge Adam zur Alptraumwelt degradiert ist. Dasselbe mit dem vermeintlichen Paradies über den Wolken: Columbia. Die schwebende Stadt wirkt im Gegensatz zu Rapture bunt, glücklich und fröhlich. Hinter den Vorhängen wird jedoch ein erbitterter Machtkrieg geführt. Im Zentrum steht der Prophet Zachary Hale Comstock, der eine ähnliche mysteriöse Rolle spielt, wie im ersten «Bioshock» Andrew Ryan.

Leben wird dem Spiel auch durch die spannenden Geschichten eingehaucht, die oft durch hervorragend vertonte Tonband-Aufnahmen erzählt wird. Unerwartete Wendungen gehören ebenfalls zur Tagesordnung.

Ikonische Figuren

«Bioshock» hat eine ganze Reihe unvergesslicher Figuren geschaffen. Allen voran der Big Daddy. Ein Ungetüm mit Taucherhelm und Bohrer als Armprothese. Die geheimnisvollen Riesen sind die Hüter der Little Sisters. Unheimlichen Mädchen, die mit riesigen Spritzen Toten das Adam absaugen.

In «Bioshock Infinite» ist es der mächtige mechanische Vogel Songbird, der einem als erstes in den Sinn kommt. Daneben gibt es noch unzählige tragischer und schrecklicher Personen und Gegner, denen man im Verlauf des Spiels begegnet.

Fordernde Gegner

Während die Grafik in Spielen immer besser wird, gehören strohdumme Gegner immer noch zur Tagesordnung. «Bioshock» bildet eine der wenigen Ausnahmen und die Kämpfe sind auch im Original immer noch spannend und fordernd.

Dicke Wummen und magische Fähigkeiten

«Bioshock» ist in erster Linie ein Egoshooter. Die Voraussetzungen dafür sind Waffen mit Rums. «Bioshock» bietet eine bunte Auswahl aufrüstbarer Ballermänner von der klassischen Schrotflinte bis zur Gatling-Kanone. Interessanter sind jedoch die Fähigkeiten, die man nach und nach freischaltet. Am Anfang lässt man Feuerbälle aus der Hand schiessen und später kontrolliert man ganze Gegnertruppen mit einem Fingerschnipp. Die verschiedenen Kombinationen erlauben ganz unterschiedliche Spielweisen. Auch Schleichen ist möglich – aber langweilig 😉.

Gratis für (gewisse) PC-Spieler

Das Beste zum Schluss. PC-Spieler bekommen die Remastered-Versionen umsonst, wenn sie die Spiele bereits besitzen. Beim Release tauchen die Versionen automatisch in der Steam-Bibliothek auf.

Hier findet ihr die Konsolen-Versionen. Die PC-Version gibt es nur digital

BioShock Collection (Xbox One, DE)
Sale
CHF 46.–statt vorher 51.043
2K Games BioShock Collection (Xbox One, DE)

Noch wurden keine Bewertungen für dieses Produkt übermittelt.

Bewertung abgeben

Verfügbarkeit

Postversand

  • nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: übermorgen auf 13:10h
  • Bern: übermorgen auf 12:45h
  • Dietikon: übermorgen auf 14:30h
  • Kriens: übermorgen auf 11:20h
  • Lausanne: übermorgen auf 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen auf 15:30h
  • Winterthur: übermorgen auf 13:30h
  • Wohlen: nur noch 2 Stück
  • Zürich: übermorgen auf 12:30h

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

BioShock Collection (PS4, DE)
CHF 51.10UVP 59.901
2K Games BioShock Collection (PS4, DE)

Noch wurden keine Bewertungen für dieses Produkt übermittelt.

Bewertung abgeben

Verfügbarkeit

Postversand

  • 7 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: übermorgen auf 13:10h
  • Bern: übermorgen auf 12:45h
  • Dietikon: übermorgen auf 14:30h
  • Kriens: übermorgen auf 11:20h
  • Lausanne: übermorgen auf 15:40h
  • St. Gallen: übermorgen auf 15:30h
  • Winterthur: übermorgen auf 13:30h
  • Wohlen: 7 Stück
  • Zürich: übermorgen auf 12:30h

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

User

Philipp Rüegg

Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, um mehr Leistung rauszukitzeln, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

5 Kommentare

User alain1989

Man braucht doch keinen Grund, Bioshock ist einer der Atmosphärischsten Spiele seit langer Zeit. Es hat für einen FPS eine wirklich gute Story. Jeder der es noch nicht gespielt hat, sollte zugreifen.

15.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User JCPC.ch

Die Reihe kann ich nur jedem empfehlen. Habe alle Teile mit Freude durchgespielt :)

15.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Patrick.C

Habe alle auf dem PC. Werde sie einem Freund auf der PS4 noch empfehlen für eine Couch Session :) Die Story fesselt wirklich einen, besonders der letzte Teil mit den Türen und den Welten.

15.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Wytoo

Meine Fresse, der Titel des Artikels ist ja wohl sowas von blödsinnig. Als ob es keine deutsche Übersetzung gegeben hätte.

15.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Philipp Rüegg

Ja, da hab ich etwas gehadert, aber der Original-Spruch ist einfach kultiger. Die Übersetzung steht sonst im ersten Abschnitt ;)

15.09.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo