Nintendo Switch: Die neue Konsole ist eine Mischung aus 3DS und Wii U
Den Controller kann man auseinandernehmen und an die eigentliche Konsole stecken.
Den Controller kann man auseinandernehmen und an die eigentliche Konsole stecken.
Die einzelnen Controller ähneln der Wiimote.
Die einzelnen Controller ähneln der Wiimote.
Die Controller müssen offenbar nicht angesteckt werden und können auch kabellos verwendet werden. Praktisch dazu hat der Switch einen Ständer.
Die Controller müssen offenbar nicht angesteckt werden und können auch kabellos verwendet werden. Praktisch dazu hat der Switch einen Ständer.
News & Trends

Nintendo Switch: Die neue Konsole ist eine Mischung aus 3DS und Wii U

Philipp Rüegg
Zürich, am 20.10.2016

Nintendo hat endlich das Schweigen gebrochen und den Nachfolger des Wii U vorgestellt. Der Nintendo Switch ist eine Mischung aus Handheld und Heimkonsole. Er soll die Stärken beider Systeme vereinen.

NES, SNES, Nintendo 64. Gamecube, Wii, Wii U und nun: Nintendo Switch. Die japanischen Konsolenbauer haben die geheimnisumwobene neue Spielkonsole endlich enthüllt. Es wurde auch langsam Zeit, denn der Release-Termin im März steht schon länger fest.

Der Codename Nintendo NX wurde abgelegt und treffend gegen Switch getauscht. Dahinter verbirgt sich der Kern des neuen Spielgeräts. Das Gerät ist modular, das heisst, es lässt sich auseinandernehmen und auf verschiedene Bedürfnisse anpassen. Spielt man Zuhause steckt man das Gerät, das aussieht wie ein typischen Tablet, in eine Dockingstation. Anschliessend schnappt man sich den Controller und spielt vom Sofa aus gewohnt über den Fernseher. Das praktische am Switch ist aber, dass man das Gerät auch einfach für Unterwegs einpacken kann. Dafür zieht man den Controller auseinander und steckt die beiden Enden, die sich Joy-Con nennen, an das Switch-Tablet. Schon hat man eine portable Spielkonsole, die wie eine grosse PS Vita oder ein kleines Wii-U-Gamepad aussieht.

Über die Hardware ist noch nicht viel bekannt, ausser dass ein Nvidia-Chip der Tegra-Linie drin steckt. Ob das Gerät abwärtskompatibel sein wird, ist ebenfalls noch offen. Im Trailer sieht man jedenfalls Wii-U-Titel wie «Splatoon» und «Mario Kart». Ein weiteres Gerücht, dass sich bestätigt hat, ist die Verwendung von Spielkassetten.

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Was haltet ihr vom neuen Nintendo Switch?

30 Personen gefällt dieser Artikel


Philipp Rüegg
Philipp Rüegg

Senior Editor, Zürich

Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem privaten Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader