Die grosse Xbox- und Microsoft-Sause X019 steigt in London. Quelle: Gamespot
Die grosse Xbox- und Microsoft-Sause X019 steigt in London. Quelle: Gamespot
News & TrendsGaming

Microsoft zeigt an der X019 «Age of Empires 4» und xCloud

Raphael Knecht
Zürich, am 15.11.2019
An der X019 in London liess Microsoft gleich zwei Bomben platzen. Nebst einer ersten Gameplay-Minute aus «Age of Empires 4» zeigte der Tech-Riese auch seinen neuen Streaming-Dienst xCloud. News zur Xbox Scarlett gab’s keine.

Nach all den Studio-Übernahmen in den letzten Monaten erwarteten Xbox-Fans und Gamer Grosses von der X019. An der Xbox-Show in London, die von Microsoft selbst als «a global celebration of all things Xbox» angekündigt worden ist, stellt der Soft- und Hardware-Gigant aus den USA jeweils die neuesten Games und weitere Projekte vor. Für die grössten Wows sorgten diesmal der erste Gameplay-Trailer zu «Age of Empires 4» sowie der xCloud-Streaming-Dienst.

Eine erste Minute aus «Age of Empires 4»

Das Warten hat endlich ein Ende! Auf der Gamescom im Spätsommer 2017 wurde AoE 4 mit einem pompösen, aber dennoch nichts aussagenden Trailer voller Zeichnungen angeteasert. Dann wurde es totenstill um den Strategie-Knüller schlechthin. Der Teaser der X019 bringt Bewegung ins Spiel. Ein Adler, der über einen Wald fliegt und eine englische Festung enthüllt. Hinter dicken mittelalterlichen Mauern gehen Bauern, Bäcker und Verkäufer ihrer Arbeit nach, während Soldaten auf den Strassen patrouillieren. Als von einem Hügel Mongolenschreie ertönen, wappnen sich die Ritter und werfen sich für das vereinigte Königreich in die Schlacht.

Viel mehr zeigt der Teaser nicht. Das ist meiner Meinung nach auch nicht nötig. Ich bin grosser Strategiespiel-Fan und habe nach dem Gamescom-Teaser 2017 jede Nacht dafür gebetet, endlich etwas Gameplay sehen zu dürfen. Meine Gebete wurden erhört und ich bin überglücklich. Ausserdem wurde noch die überarbeitete Version von AoE 2, «Age of Empires 2: Definite Edition», präsentiert, die ab sofort auf Steam und Co. verfügbar ist. Wann «Age of Empires 4» erscheinen wird, ist noch unklar. Erwartet wird das Spiel auf Ende 2020 oder später.

Weitere Games von der X019

Ich führe hier nicht alle Games auf, die vorgestellt worden sind, sondern nur meine Favoriten. Den kompletten Stream zur X019 mit allen neuen Titeln, weiteren News und Infos findest du hier.

Microsoft Flight Simulator

Viel Neues zeigt der neueste Flight-Simulator-Trailer nicht. Und trotzdem musst du ihn gesehen haben: Die Grafik ist atemberaubend. Dafür greift der Flugsimulator auf eine Petabyte-grosse Datenbank zurück, um die Städte und Landschaften so schön und detailgetreu wie nur irgendwie möglich zu gestalten.

Das Release-Datum ist noch unbekannt, soll aber irgendwann 2020 sein.

Wasteland 3

Das Video zeigt eine verschneite Landschaft um Colorado, USA. Ein Desert-Rangers-Team macht sich auf die Suche nach einem verschollenen Kameraden. Es zeigt Kampfszenen, Loots und Leidensgenossen in ihren Camps. An Blut und grausamen Mahnmalen wird ebenfalls nicht gespart. Die Vorschau auf dieses RPG, das 1987 spielt, macht definitiv Lust auf mehr.

Hier wurde im Video selbst der 19. Mai 2020 als Release-Termin gezeigt.

Wasteland 3 - Day One Edition (Xbox One, EN)
Game (Box)
Neu
69.–
Deep Silver Wasteland 3 - Day One Edition (Xbox One, EN)

Halo: Reach

Das Prequel zu «Halo: Combat Evolved» ist das fünfte Spiel in der Halo-Serie. Die PC-Version soll viele Neuerung im Vergleich zum 2010er-Original aufweisen: UHD-Auflösung, mehr als 60 fps und nativer Maus- und Tastatur-Support.

Den 3. Dezember 2019 müssen sich Halo-Fans dick anstreichen – dann kommt das Spiel auf den Markt.

Grounded

Obsidian stellt ein knuffiges Survival-Spiel vor: Als geschrumpfte Kinder im eigenen, riesigen Hinterhof kämpfst du gegen Hunger, Durst und Kälte. Das Ganze wirkt aufgrund der niedlichen Grafik und der Teenager als Hauptdarsteller aber nicht wie ein nackter Kampf ums Überleben, sondern eher wie ein spassiger Nachmittag in einem überdimensionierten Sandkasten mit Freunden.

Als Release-Datum nennt Microsoft Frühling 2020, erhältlich auf Steam Early Access und Game Pass.

xCloud für den Xbox Game Pass und Windows-PCs

Xbox-Gaming auf dem Smartphone oder dem Tablet: Projekt xCloud macht's möglich. Quelle: TechCrunch
Xbox-Gaming auf dem Smartphone oder dem Tablet: Projekt xCloud macht's möglich. Quelle: TechCrunch

Ab nächstem Jahr hast du die Möglichkeit, Game-Pass-Spiele auf einem Tablet oder Handy zu spielen, oder diese auf einem Laptop zu streamen. Der Game-Streaming-Dienst, bei dem Microsoft zurzeit noch am Finetuning bastelt, ist mit Google Stadia zu vergleichen und bereits als Preview-Version für Android-Phones verfügbar – eine iOS-Version soll folgen. Das Ganze läuft unter dem Projektnamen xCloud und soll 2020 auch für Windows-PCs zur Verfügung stehen.

Und du?

Habe ich eine Game-Vorstellung vergessen, die dich umgehauen hat? Dann schreib's mir in die Kommentarspalte. Wenn du keine Gaming- oder andere Tech-News und -Trends mehr verpassen möchtest, dann folge mir mit einem Klick auf den «Folgen»-Button beim Autorenprofil.

21 Personen gefällt dieser Artikel


Raphael Knecht
Raphael Knecht
Teamleader Editorial digitec, Zürich
Wenn ich nicht gerade haufenweise Süsses futtere, triffst du mich in irgendeiner Turnhalle an: Ich spiele und coache leidenschaftlich gerne Unihockey. An Regentagen schraube ich an meinen selbst zusammengestellten PCs, Robotern oder sonstigem Elektro-Spielzeug, wobei die Musik mein stetiger Begleiter ist. Ohne bergige Rennrad-Touren und intensive Langlauf-Sessions könnte ich nur schwer leben.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren