News & TrendsMobile

Ihr habt gefragt, Nokia antwortet

Dominik Bärlocher
Zürich, am 14.06.2017
An der Launch Party der neuen Nokia-Geräte haben ich und Kameramann Manuel Wenk die Gelegenheit beim Schopf gepackt und den Chief Marketing Officer Nokias, Pekka Rantala, interviewt. Die Fragen stammen von euch, unserer Community.

Pekka Rantala ist ein Nokia-Urgestein. An der Launch Party der neuen Nokia-Geräte – dem 3310, dem Nokia 3, dem Nokia 5 und dem Nokia 6 – sind auch alte Geräte aufgestellt gewesen. Auch wenn die Klassiker 3210 und 3310 nicht da waren, so haben wir die Gelegenheit gehabt, nostalgiebehaftete Maschinen wie das 6210 oder den N-Gage nach mehr als zehn Jahren wieder in der Hand zu halten.

«Hah, für dieses Gerät habe ich damals das Marketing gemacht», sagt Pekka mit einem Lächeln im Gesicht. Denn er war damals dabei. Damals, als Nokia der de facto Standard war, wenn es um mobile Telefonie ging. Damals, bevor Nokia mit Microsoft gemauschelt hat und irgendwie den Sprung zu den Smartphones verpasst hat, dafür aber mit Windows Phone als Software gegen die Wand gefahren ist.

Das gehört nun der Vergangenheit an. Denn HMD Global Oy ist eine finnische Firma, die seit Dezember 2016 im Business ist. Ein Startup also. Doch wer die Namen der Angestellten und des C-Levels anschaut und mit einer Namensliste des damaligen Nokia vergleicht, der erkennt viele Namen wieder. Denn die alte Garde Nokias will es nochmal wissen. Diesmal mit Android. «Es fühlt sich an wie damals», sagt Pekka, denn der Vertrieb in der Schweiz wird von Autronic übernommen. Autronic war ebenfalls damals schon dabei. Digitec kam etwas später dazu.

Die Stimmung an der Party ist ausgelassen und so kommt es auch, dass wir ein recht informales Interview mit Pekka führen durften. Die Fragen haben wir von euch, den Lesern. Einige Fragen sind mehrfach gestellt worden. Da hat der Zufall entschieden, welchen Namen wir im Video credited haben. Die ganzen, ausführlichen Antworten, kannst du oben im Video sehen.

Joshua Lischetzki: Wo sieht Nokia seine Zukunft?

Pekka Rantala: Nokia hat eine lange Geschichte. Es kann also gut sein, dass wir Elemente aus unserer Vergangenheit wiederauferstehen lassen, aber wir blicken vorwärts. Die meisten unserer Geräte werden total neue und frische Designs sein, die natürlich im Kern auf dem Vermächtnis der Marke Nokia aufbauen.

Mobiltelefon/>
3 (16GB, Matte Black, 5", Dual SIM + SD, 8Mpx)
Nokia 3 (16GB, Matte Black, 5", Dual SIM + SD, 8Mpx)
Mobiltelefon/>
3 (16GB, Tempered Blue, 5", Hybrid Dual SIM, 8Mpx)
Nokia 3 (16GB, Tempered Blue, 5", Hybrid Dual SIM, 8Mpx)

Norlando Pobre: Wieso wurde nicht das original Snake implementiert, sondern nur so ein Gameloft-Abklatsch, welcher mit dem original Snake nicht mehr viel zu tun hat?

Pekka Rantala: Viele Kunden haben sich das 3310, den Klassiker, zurückgewünscht. Daher haben wir auf das Feedback gehört und Snake gehört einfach dazu. Natürlich schätze ich Norlandos offenes Feedback, aber die meisten Kunden schätzen Snake auf dem 3310 sehr.

Michael Sellenath: Haben Sie verpasst, dass 2G/GSM abgestellt wird? Weshalb wurde [im 3310] kein 3G-Empfang integriert?

Pekka Rantala: Wir bringen ein komplettes Portfolio an Produkten auf den Markt. Nicht jedes dieser Geräte ist für jeden Markt bestimmt. Das 3310 erfreut sich aber trotz dem Mangel and 3G auch in der Schweiz grösster Beliebtheit. Überall, wo es angeboten wird, ist es ausverkauft. Daher hat das 3310 wohl auch einen Platz auf dem Schweizer Markt.

Mobiltelefon/>
5 (16GB, Matte Black, 5.20", Dual SIM + SD, 13Mpx)
Nokia 5 (16GB, Matte Black, 5.20", Dual SIM + SD, 13Mpx)
Mobiltelefon/>
5 (16GB, Silver, 5.20", Dual SIM + SD, 13Mpx)
Nokia 5 (16GB, Silver, 5.20", Dual SIM + SD, 13Mpx)
Mobiltelefon/>
5 (16GB, Tempered Blue, 5.20", Dual SIM + SD, 13Mpx)
Nokia 5 (16GB, Tempered Blue, 5.20", Dual SIM + SD, 13Mpx)

Sheila Berger: Wird es von Nokia noch ein Telefon mit Windows Phone / Windows 10 Mobile geben?

Pekka Rantala: Wir haben nicht vor, irgendetwas ausser Android in unseren Geräten zu verbauen.

Clemens Fachinger: Ich wüsste (auch aus beruflichem Interesse) gerne, ob es Überlegungen gibt, den klassischen old school Nokia-Sound in der Kommunikation zu reaktivieren oder ob da etwas ganz Neues geplant ist?

Pekka Rantala: Die Nokia-Sounds werden mit allen Geräten ausgeliefert. Es kann sein, dass wir andere Versionen der Sounds verwenden, aber ihr werdet die neuen Nokia-Phones auch am Klang erkennen. Wisst ihr, es ist einfach ein Teil unserer Marke.

Sandro Hostettler: Wann verrät Nokia endlich das Geheimnis der längsten Akkuladung der Welt an andere Mobiltelefonhersteller?

Pekka Rantala: Nokia hat eine lange Geschichte und wir haben uns im Laufe dieser Geschichte viel Wissen angeeignet. Daher wissen wir recht gut, wie wir lange Batterielaufzeiten hinkriegen. Aber wir sind noch nicht fertig. Wir werden weiterhin daran arbeiten, dass der Akku noch länger hält.

Mobiltelefon/>
6 (32GB, Matte Black, 5.50", Hybrid Dual SIM, 16Mpx)
Nokia 6 (32GB, Matte Black, 5.50", Hybrid Dual SIM, 16Mpx)
Mobiltelefon/>
6 (32GB, Copper, 5.50", Hybrid Dual SIM, 16Mpx)
Nokia 6 (32GB, Copper, 5.50", Hybrid Dual SIM, 16Mpx)
Mobiltelefon/>
6 (32GB, Tempered Blue, 5.50", Hybrid Dual SIM, 16Mpx)
Nokia 6 (32GB, Tempered Blue, 5.50", Hybrid Dual SIM, 16Mpx)

Nino Grüninger: Wieso wurde die Tastenkombination für die Tastensperre nicht vom Original übernommen? «Menu + *» Ich drücke immer falsch!

Pekka Rantala: Ja, das verstehe ich. Manchmal müssen wir halt mit der Zeit gehen und es ist doch immer wieder nett, etwas Neues zu lernen. Darum bin ich mir sicher, dass wir uns alle an diese kleine Änderung gewöhnen können.

Joby Paikattu: Wann sind die Handys Nokia 3, 5 und 6 bei uns erhältlich? Wurde auch ein High-End Smartphone geplant (gerüchteweise Nokia 9)?

Anmerkung der Redaktion: Die Geräte sind ab sofort erhältlich.

*Nokia** ist zurück – mit drei Stock-Android-SmartphonesVideo
placeholder

placeholder

Pekka Rantala: Gute Frage. Wir kommen jetzt mit drei Smartphones auf den Markt. Wir sehen aber Möglichkeiten, unser Portfolio in alle Richtungen auszuweiten, sowohl nach unten wie auch nach oben. Natürlich werden wir auch im Flagship-Sektor mitspielen. Wann genau das aber passiert, bleibt aber noch ein Geheimnis.

Stefan Zaugg: Ist ein 3310 version 2.0 geplant, welche mit 3G und WhatsApp-fähiger Firmware ausgestattet ist, um etwas längerfristig auf dem Markt zu sein?

Pekka Rantala: Die Nachfrage zeigt im Moment ganz klar, dass das 3310 ein perfektes Gerät für Millionen von Kunden ist. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass da mal ein Feature Phone kommt, das WhatsApp-fähig ist.

Antonio Mustapic: Wird es auf dem Android Updates geben oder nicht?

Pekka Rantala: Unser Versprechen lautet «Pure, secure and up to date». Da wir mit Stock Android arbeiten, können wir die Software auf allen Smartphones immer aktuell halten. Sicherheitsupdates werden monatlich ausgespielt.

Ying-Kai Dang: Ist dieses Modell auch unkaputtbar?

Pekka Rantala: Wir sind mit der Qualität des 3310 sehr zufrieden. Es hält echt viel aus. Und ich kann versprechen, dass es den Qualitätsanforderungen Nokias gerecht wird.

Anmerkung der Redaktion: An der Pressekonferenz hat Pekka einen Härtetest eines belgischen TV-Senders angesprochen, den wir dir nicht vorenthalten wollen.

Balàzs Csàkvàri: Musik… Spotify-Möglichkeiten?

Pekka Rantala: Ja, Spotify. Guter Service, gute Musik. Ich nutze Spotify auch. Ist doch schön, wenn man unter Android die Wahl hat. Wir haben keine Bloatware auf unseren Phones und lassen unseren Nutzern die Wahl.

Nun die Fragen, die wir Pekka nicht stellen konnten, beantwortet von mir und Marketingmanagerin Michelle Oehri.

Zymeri Elhami: Ich bin grosser Fan von 3310 wo kann man es kaufen?

Michelle Oehri: Voilà!

Mobiltelefon/>
3310 (0.02GB, Dark Blue, 2.40", Single SIM, 2Mpx)
Nokia 3310 (0.02GB, Dark Blue, 2.40", Single SIM, 2Mpx)
Mobiltelefon/>
3310 (0.02GB, Warm Red, 2.40", Single SIM, 2Mpx)
Nokia 3310 (0.02GB, Warm Red, 2.40", Single SIM, 2Mpx)
Mobiltelefon/>
3310 (0.02GB, Dark Blue, 2.40", Single SIM, 2Mpx)
Nokia 3310 (0.02GB, Dark Blue, 2.40", Single SIM, 2Mpx)
Mobiltelefon/>
3310 (0.02GB, Grey, 2.40", Single SIM, 2Mpx)
Nokia 3310 (0.02GB, Grey, 2.40", Single SIM, 2Mpx)
3310 (0.02GB, Yellow, 2.40", Single SIM, 2Mpx)
Mobiltelefon/>
Nokia 3310 (0.02GB, Yellow, 2.40", Single SIM, 2Mpx)

Grosso FrancescoeRita: IST DER NOKIA 3310 MIT EINE 16 MP KAMERA AUSGESTATTET. WAS FÜR EIN SYSTEM HAT ES. WIVIELE GB SPEICHER HAT ES. WIE GROSS IST ES. AUF JEDEN FALL SIEHT ES GEIL AUS NACH SEINEM VORFAHREN.

Dominik Bärlocher: Ich glaube, dass du versehentlich Caps Lock aktiviert hast. Ich würde dem mal auf den Grund gehen. Zudem: Wenn du die Tech Specs der Phones suchst, die sind unter dem Artikel in unserem Shop zu finden. Weil ist es nicht total doof, wenn du mehrere Tage auf Antworten warten musst, wenn du die dir selbst innerhalb weniger Sekunden besorgen kannst?

Vreni Karrer: Mein Schatz liebte dieses Nokiamodell und nun ist die Freude riesig, dass dieses 3310 wieder auf dem Markt ist. Würde mich freuen für meinen lieben Schatz eines zu gewinnen.

Dominik Bärlocher: Mir ist nicht bekannt, dass das hier ein Wettbewerb ist. Michelle, weisst du da was drüber?

Michelle Oehri: (lacht) Ich weiss nichts von einem Gewinnspiel. Ist auch keines geplant. Nächste Frage.

Jnge Wild: Das war mein erstes Handy. Es war leicht zu bedienen, qualitativ super und gut in der Hand. Ich würde es sofort wieder nehmen.

Dominik Bärlocher: Freut uns. War auch ein tolles Phone. Ist nach wie vor cool. Wie hoch war dein Highscore in Snake?

Matthias Wenzel: Was für Möglichkeiten neben dem Nokia gibt es?

Michelle Oehri: Wir haben aktuell 780 verschiedene Mobiltelefone im Shop. Da ist bestimmt eins für dich dabei.

Faruk Secme: Wieso haben die den alten Snake nicht installiert (oder programmiert was auch immer)?

Dominik Bärlocher: Das neue Snake hat mehrere Game-Modi. Der Modus, der dem Klassiker am nächsten kommt, ist Survival Mode. Da gibt es aber ein paar Extras. Die Schere kürzt deine Schlange, die Bombe tötet sie und der Magnet zieht die Äpfel an. Und manchmal tauchen Mauern auf. Ich hasse die Mauern.

Thomas Tom Neeser: Warum heisst das Kult-Game Snake auf dem neuen 3310 jetzt Schlange?

Dominik Bärlocher: Das könnte an der Übersetzung liegen. Bei mir heisst das nach wie vor «Snake» und mein 3310 redet Englisch mit mir.

Cheav Rith: Ich zahle 7 Franken pro Stück

Dominik Bärlocher: Cool Story, Bro.

Das könnte dich auch interessieren

Wir haben dem *BlackBerry**-Europa-Chef eure Fragen gestelltVideo
placeholder

placeholder

Ihr habt gefragt, *Honor** antwortetVideo
placeholder

placeholder

16 Personen gefällt dieser Artikel


Dominik Bärlocher
Dominik Bärlocher
Senior Editor, Zürich
Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren