Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktwissen

HTC 10 – der unauffällige Favorit

Das HTC 10 ist gross, massig und stark. Es ist einer der grössten Favoriten unserer Kunden. Zeit, einen Blick auf ein Handy zu werfen, mit dem keiner gerechnet hat, das aber von vielen gemocht wird.

Das HTC 10 fühlt sich gut an. Kühles Metall auf der Rückseite und die Plastikfront machen echt etwas her. Doch es vermittelt nicht «ich bin ein edles Gerät» sondern «ich halte easy einen Atomkrieg aus». Dieses Gefühl verstärken die Dimensionen. Das Gerät ist 9 mm dick und wiegt 161 Gramm. Was auffällt: Das gefühlte Gewicht ist viel grösser. Schätzungen in der Redaktion reichten von «Etwa 140 g» bis zu «zwischen 240 und 260 g». Tatsächlich aber wiegt das Gerät mit SIM-Karte 162 Gramm.

10 (5.20", 32GB, 12MP, Glacier Silver)
CHF 559.–
HTC 10 (5.20", 32GB, 12MP, Glacier Silver)

Gesamtbewertung

39

4.6 von 5 Sternen

Einzelne Bewertungen

Design
Leistung
Ausstattung
Verarbeitung
Bildqualität
Alle Bewertungen

Verfügbarkeit

Postversand

  • mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

PickMup

Abholen

  • Basel: heute um 13:10
  • Bern: heute um 12:45
  • Dietikon: heute um 14:30
  • Kriens: heute um 11:20
  • Lausanne: heute um 15:40
  • St. Gallen: heute um 15:30
  • Winterthur: heute um 13:30
  • Wohlen: mehr als 10 Stück
  • Zürich: heute um 12:30

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Als das Smartphone im Frühjahr 2016 auf den Markt kam, erhielt das Gerät zwar gute Reviews, schaffte es aber nie zu grossem Ruhm. Zu Unrecht. Denn das HTC 10 kann locker mit den Flagships anderer Hersteller mithalten. Die Systemleistung, die Kameras, der Bildschirm sind alle im obersten Leistungsspektrum. Das installierte Android ist nahe an den Stock-ROMs von Google gehalten.

Favorit unserer Nutzer

«Das HTC 10 ist ein spannender Fall», sagt Dario Pellanda, Product Manager Mobile Devices bei Digitec. Es komme selten vor, dass ein Handy so viele so gute Reviews erhalte. Denn unsere Nutzer mögen das HTC 10 sehr. Mit 31 eingegangenen Bewertungen hält das Phone einen Schnitt von 4.8 Sternen. Maximal sind 5 Sterne möglich.

Einige Stimmen aus den User-Reviews:

  • «Die Details sind sehr durchdacht (z.B. leicht abgewinkelte Kanten für eine gute Griffigkeit).» - simplicissimus
  • «Das Gerät sieht wirklich extrem chic aus (habe die Variante "silber").» - biotiemann
  • «Puissant et rapide, je n'ai pas été déçu!» - stephpill (Deutsch: Stark und schnell, ich wurde nicht enttäuscht!)
  • «Akku hält zwischen 9 und 12 Stunden, so kommt man locker durch einen Tag. Die Nutzung bei diesen Werten ist hoch, er hält sonst noch länger.» - Ilario95
  • «Musik hören mit oder ohne Kopfhörer ist bei diesem Smartphone ein wahrer Genuss!» - Dvopa
  • «Schade, dass sie im Marketing nicht so gut wie Apple sind, sonst wären sie alleiniger Spitzenreiter!!!» - MP-Mutabdzic

Doch nicht alles ist eitel Sonnenschein. Beklagt wird der etwas hohe Preis des Geräts und einige meinen, dass die Farbintensität des Bildschirms etwas zu wünschen übrig lasse. Ferner seien die Lautsprecher zwar hervorragend und der Klang über Kopfhörer super, aber das eingebaute Dolby Boom System biete keine Extra-Features oder grössere Klangtiefe.

Der Experte testet

Wenn ich professionell Smartphones bewerte, dann gelten für mich allerlei Kriterien, die auf die eigentliche Nutzung keinen oder nur wenig Einfluss haben. Weil als Experte zählt nicht nur das Gerät per se, sondern auch die strategischen Entscheide des Herstellers wie auch der Einfluss des Smartphones auf den Markt. Da können Argumente wie «Das Telefon zeigt, dass HTC wieder ganz vorne mitspielen kann» weit mehr Gewicht erhalten, als dass sie es eigentlich sollten.

Dieses Werbevideo will die Grossartigkeit des Smartphones vermitteln

Denn seien wir mal ehrlich: Am Ende willst du – genau wie ich auch – ein Gerät in der Hosen- oder Handtasche, das reibungslos funktioniert, schnell reagiert, gute Fotos schiesst und der Akku vom Morgen bis nach Feierabend hält. Ob jetzt HTC sich mit dem HTC 10 gut auf dem Markt positioniert und den einen oder anderen Aspekt der Mobiltelefonie revolutioniert, ist eigentlich zweitrangig. Klar, fürs Fachsimpeln mit Freunden sind solche Informationen unabdingbar und für Experten der Szene ist Kenntnis des Rennens um die Krone im Smartphone-Markt Pflicht, aber wenn ich meiner Mutter ein SMS schreibe, ist das nicht so wichtig. Dann zählt einzig und allein das Handling, die Geschwindigkeit und die Verlässlichkeit des Smartphones.

Daher habe ich das HTC 10 mal aus Nutzersicht angesehen. Dazu habe ich es derzeit immer in meiner Hosentasche und nutze es konsequent. Seit einigen Tagen habe ich das recht schwere Gerät nun schon bei mir. Würde ich nicht bald aus beruflichen Gründen ein Pixel XL - jetzt schon liebevoll «Pixelixel» genannt - kaufen, so würde ich mich wohl für das HTC 10 entscheiden.

Gutes Handling, toller Sound, einige Aber

Nebst dem guten Handling und dem guten Gefühl, dass das Handy nicht gleich kaputt geht, wenn ich es etwas schief ansehe, hat das HTC 10 einiges zu bieten. Mit einem Snapdragon 820 Prozessor und vier Prozessorkernen - 2x2.15 GHz Kryo und 2x1.6 GHz Kryo - kann das Smartphone ordentlich Leistung bringen. Egal, was ich versucht habe, das Handy ist nie langsamer geworden.

Die Grafik ist tadellos. Natürlich hinkt ein 5.2-Zoll-Display in Punkto Seherlebnis einem Fernseher nach, aber dein Drahtesel ist auch keine Harley Davidson. Daher ist der Vergleich etwas müssig. Was beim YouTube-Genuss hilft, sind die Speaker, die für die 9mm Dicke des Geräts ordentlichen Sound produzieren. Wieder kein Vergleich mit anständigen Speakern, aber eben, Velo kontra Harley. Wo das HTC 10 aber punktet ist der Sound über den 3.5mm-Anschluss. HTC setzt nicht auf die Schaltkreise des Snapdragon, sondern hat einen eigenen DAC und Verstärkerschaltkreis spendiert bekommen. Auf Kopfhörern klingen Bässe satt und Hochtöne klar – so gut hat für mich ein Smartphone selten getönt.

Dieser Track hat ordentlich Power mit dem HTC 10

Die Kamera produziert auch unter widrigen Lichtverhältnissen gestochen scharfe Bilder. HTC macht das mit einem Laser-Autofokus möglich und feiert es als grosse Innovation. Alles Papperlapapp. In der Realität kann ich das Handy aus der Tasche nehmen, mich umdrehen, abdrücken und ein scharfes Foto kommt raus. Und das, ohne dass ich lange stillhalten muss. Als Benutzer interessiert mich nur das. Laser-Autofokus funktioniert und lässt keine Wünsche offen – gut gemacht, HTC!

Der grösste Schwachpunkt des Geräts tritt vor allem im Sommer zutage. Klar, eine polarisierte Sonnenbrille entfernt Reflektionen und andere Blendfaktoren, hat aber die Eigenschaft, Fenster und Displays mit gehärtetem Glas unleserlich zu machen, indem sie einen Regenbogeneffekt über das Display legen. Das HTC 10 leidet dank seines Spezialglases ausgesprochen stark daran, wenn der Benutzer eine polarisierte Sonnenbrille trägt.

Dennoch: ich finde, die Digitec-User haben recht: Das HTC 10 ist ein tolles Gerät. Das HTC 10 zeigt, dass die Taiwaner nach einigen durchschnittlichen Geräten immer noch mithalten können. Und wenn ihr ein Handy wollt, dann ist das HTC 10 sicher keine schlechte Wahl.

User

Dominik Bärlocher

Journalist. Autor. Hacker. Meine Themen haben meist mit Android oder Apples iOS zu tun. Auch die IT-Security liegt mir am Herzen, denn in unserer Zeit ist der Datenschutz keine Nebensache mehr, sondern eine Überlebensstrategie.

9 Kommentare

User aedon1983

Ich besitze seit Jahren HTC-Handys. Habe zwischendurch auch immer wieder andere Marken ausprobiert, Apple, Sony, Samsung... aber kein Hersteller hat mich mehr überzeugt was die Verarbeitungsqualität des Geräts und die Software (relativ unvermülltes Android) anbelangt.

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User sven.meyenberger

Bin jetzt auf Samsung umgestiegen, persönlich finde ich, dass Samsung mit dem Edge 7 HTC leider um Längen abgehängt hat.

10.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User davidstald

HTC hat ja seit vielen Jahren das Problem, dass sie hervorragende Geräte machen, die aber nicht die verdiente Aufmerksamkeit erreichen. Man denke an das "Desire" (2010) oder das erste "One" (2013). Jeweils die Top-Geräte ihrer Zeit - aber die Masse kauft(e) Apple oder Samsung.

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

man könnte die verpasste Aufmerksamkeit ganz einfach bekommen, indem man den a Preis reduziert ;-)

20.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User davidstald

Wieso? Hatte nie den Eindruck, HTC-Geräte sein teurer als die jeweiligen Samsung-Pendants. Eher im Gegenteil. Und von Apple müssen wir bezügl. Preis ja nicht anfangen.

20.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User emkael

gleich der zweite satz lässt meine stirn runzeln.: "Kühles Metall auf der Rückseite und die Plastikfront machen echt etwas her.". mein HTC 10 liegt hier neben mir, aber auf der frontseite ist bis auf den fingerabdruckscanner kein plastik zu sehen. die frontseite besteht komplett aus glas!

08.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Tyto

Habe von einem iPhone 6 auf das HTC 10 gewechselt. Ich geh nicht mehr zurück zu Apple. das HTC 10 ist in praktisch allen Punkten Besser als die Smartphones von Apple. Gut die haben die stärkeren Prozessoren, aber das wars dann auch.

08.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Toprospo

Tolles Gerät! Der Quantensprung mit dem One M7 ist nicht wiederholbar. Qualitativ und mit der Sense-Oberfläche wirklich sehr gelungen. Verkauf läuft halt über das Marketing - hier hat HTC eindeutig das Nachsehen. Schade, denn das HTC 10 ist sehr gelungen.

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Nimrod87

Positiv ist einzig und alleine Quickcharge 3, mehr nicht!
Ich hatte das ONE M7 und dass war toll! Vom HTC 10 kann ich beim besten Willen nicht anraten!

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo