Essential  PH-1 – Android-Gründer stellt neues modulares Phone vor // Update: 28.06.2017
News & TrendsMobile

Essential PH-1 – Android-Gründer stellt neues modulares Phone vor // Update: 28.06.2017

Dominik Bärlocher
Zürich, am 30.05.2017
Android ist mittlerweile das meistgenutzte Betriebssystem der Welt. Die Erfinder gelten als Pioniere der mobilen Software. Einer davon hat sich jetzt der Hardware gewidmet und das Essential Phone erfunden. Es soll unter anderem das Modell des modularen Smartphones etablieren.

«Die Leute fragen mich, warum ich diese Firma gegründet habe», sagt Andy Rubin, Gründer und CEO der Firma Essential. Andy Rubin ist ein Name, der Android-Fans ein Begriff ist, war er doch der Mann, der damals das Betriebssystem miterfunden hat. Nach dem Kauf der Firma Android durch den Internetgiganten Google hat sich Rubin aus dem Business zurückgezogen. Nach einer Ruheperiode die Ankündigung, dass Rubin wieder in der Smartphone-Industrie werkelt.

Heute die Nachricht: Das Essential PH-1 ist ein Smartphone, das das Potenzial hat, den Markt zu revolutionieren.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Das Essential PH-1

In eigener Sache: Die Preise der Produkte in diesem Artikel sind nicht final. Lasst euch nicht davon abschrecken. Eine Preisangabe ist zum jetzigen Zeitpunkt für den Schweizer Markt nicht machbar. Denn während ich das hier schreibe ist das Produktmanagement daran, finanzielle, rechtliche und logistische Fragen zum Essential PH-1 zu klären. Also: Alle Preise in diesem Artikel sind Richtpreise und unverbindlich. Wir werden bei Lieferung die Preise anpassen und entsprechend mit Vorbestellern abrechnen. Kein Problem.

Das Essential PH-1 in Zahlen

Das erste Smartphone Essentials kann sich sehen lassen. In einem Titangehäuse verpackt, mit einer Rückenplatte aus Keramik und einer Front aus Gorilla Glass 5 liefert das nahezu randlose Display eine Auflösung von 2560x1312 Pixeln. Das Seitenverhältnis bricht ebenfalls mit den gängigen Konventionen und ist im Format 19:10 gehalten. Das entspricht einer Bilddiagonale von 5.71 Zoll, also 14.5cm.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Die Rückseite des PH-1

Das Dual Camera Setup liefert eine Auflösung von 13 Megapixeln, nimmt Videos mit bis zu 120fps auf.

Der Snapdragon 835 als Prozessor sollte mit den 4GB RAM auch grossen Belastungen standhalten und die MIMO-Antennen können wohl sämtliche Kommunikation parallel laufen lassen. Der 3040mAh-Akku soll das mitmachen.

Doch das ist nicht das Besondere am PH-1. Denn wer das Bild aufmerksam anschaut, hat bemerkt, dass hinten zwei kleine Punkte angebracht sind.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Die magnetischen Konnektoren am PH-1

Die zwei Punkte sind Magnete, an denen modular verwendbare Aufsätze angebracht werden können. Bisher hat Essential eine 360-Grad-Kamera angekündigt, doch andere Module sollen folgen.

Angekündigt ist bereits ein Phone Dock, das kabelloses Aufladen des Geräts ermöglichen soll

Die Frage nach dem «Warum»

Es ist nun fraglich, ob die Welt noch ein Smartphone braucht, das im obersten Preissegment mitspielt und den einzigen echten Zusatznutzen hat, modular zu sein. Modulare Smartphones sind zwar im Konzept interessant, haben aber in der Realität herbe Rückschläge hinnehmen müssen. Google hat sein Projekt Ara gestoppt. Das Motorola Moto Z ist nicht zum Verkaufsschlager geworden, das es sein sollte und andere Projekte sind kurz an der Peripherie des Smartphone News Cycle aufgetaucht und wieder verschwunden, oft mit der generellen Meinung «Wäre schon nett, wird aber nix».

Die Frage hat sich Andy Rubin auch gestellt. Was kann sein Essential PH-1 der Welt bieten, das noch kein anderer hat?

Der Android-Gründer liefert im Blog Essentials gleich die Antwort dazu und räumt mit Gerüchten auf, die besagen, dass sein Phone mit künstlicher Intelligenz ausgestattet werden soll. Denn das Gerät läuft auf Android, hat aber einige interessante Punkte.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Kein Gold. Das Essential PH-1 erscheint dafür in grün mit goldenem Rand

Aus der Firmenphilosophie Essentials, in denen Andy Rubin die anfangs aufgeworfene Frage nach dem «Warum» beantwortet:

  • Geräte sind dein persönliches Eigentum. Wir werden dich nicht dazu zwingen, irgendwas auf deinem Phone zu haben, das du nicht haben willst
  • Wir sind nett zu anderen. Geschlossene Ökosystems spalten nur die Geister und sind veraltet
  • Premium-Materialien und gute Verarbeitung sollte nicht nur einigen wenigen vorbehalten sein
  • Geräte sollen nicht nach einem Jahr veraltet sein, sondern sich mit dir entwickeln
  • Technologie soll dir in deinem Leben zur Seite stehen und deine Lebensqualität erhöhen
  • Einfach ist immer besser

    Heisst das, dass User automatisch Root-Zugriff auf ihren Phones erhalten? Heisst das, dass das Gerät doch intelligent ist? Wissen wir alles noch nicht. Bisher wissen wir nur, dass auf dem Gerät Android 7.1.1 laufen wird.

    Ein paar Worte zur Verfügbarkeit

    Die erste Frage, die ich mir gestellt habe ist «Wann kann ich das Teil testen?» Weil auch wenn das Essential PH-1 nicht die grosse Revolution in Punkto Technologie ist, so ist es doch ein Phone, das für Aufruhr sorgt. Denn die Ankündigungen Rubins erinnern an das frühe Google, bevor der Konzern zu gross für übermässigen Idealismus geworden ist. Das ist gut. Der Smartphone-Markt kann ein Unternehmen vertragen, das die Ideologien der Hersteller etwas aufmischt.

    Also habe ich unser Mobile Product Management Team gefragt, die natürlich schon die Möglichkeit erforschen, das Phone in den digitec shop zu bringen.

    Tja…

Mobiltelefon
/>
PH-1 (128GB, Ocean Depths, 5.71", Single SIM, 13Mpx)
Essential PH-1 (128GB, Ocean Depths, 5.71", Single SIM, 13Mpx)

Dank des umwerfenden Full Displays, das von Kante zu Kante geht, gibt es nun endlich auch ein Gerät mit grossem Display, das bequem in der Hand liegt.

PH-1 (128GB, Black Moon, 5.71", Single SIM, 13Mpx)
Essential PH-1 (128GB, Black Moon, 5.71", Single SIM, 13Mpx)
PH-1 (128GB, Pure White, 5.71", Single SIM, 13Mpx)
Essential PH-1 (128GB, Pure White, 5.71", Single SIM, 13Mpx)
PH-1 (128GB, Stellar Grey, 5.71", Single SIM, 13Mpx)
Essential PH-1 (128GB, Stellar Grey, 5.71", Single SIM, 13Mpx)

Diese Artikel kommen aber mit einem grossen «Aber». Denn zum aktuellen Zeitpunkt sind Vorbestellungen erst aus den USA möglich. Kein Problem für uns, eigentlich. Dennoch haben wir eine ganze Reihe von rechtlichen, finanziellen und technologischen Fragen zu klären, unter anderem, ob das Gerät das CE-Label erhält oder ob es Carrier Locked ist. Und wie wollen wir das mit der Garantie regeln? Können wir guten Service für die Phones garantieren, wenn wir diese importieren? Und wie viel soll der Spass denn kosten? Über den Daumen gepeilt rechnet das Produktmanagement derzeit damit, dass es in etwa den Preis eines iPhones oder eines Google Pixels haben wird, verspricht aber noch gar nichts. Ganz zu Schweigen davon, dass wir dir keinen völligen Chabis anbieten wollen, was bedeutet, dass wir uns das Gerät zuerst einmal genau anschauen werden.

Daher haben wir die obigen Artikel als eine Art Interessensbekundung online gestellt. Denn sobald wir das offizielle Okay haben, werden wir die Phones bestellen. Und da wüssten wir schon gerne, wie viele von euch an dem Phone interessiert sind.

Meine Bestellung für ein Testgerät geht jedoch gleich raus.

Doch da ist noch mehr: Essential Home

Zum Essential PH-1 kommt noch ein zweites Gerät, das Essential Home. Über das Gerät ist noch sehr wenig bekannt, abgesehen davon, dass es als «API für dein Zuhause» angepriesen wird. Es scheint so, als ob es eine Art Google Home oder Amazon Echo sein wird.

Ich vermute, dass der Assistant, der im Home verbaut ist «Airo» heissen wird.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Das Essential Home

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Der unlockbare Bootloader // Update: 02.06.2017

Der offizielle Twitter Account Essentials hat bestätigt, dass dass Essential PH-1 einen unlockbaren Bootloader haben wird. Das bedeutet, dass User ohne weiteres Zugriff auf die Mechanismen und Funktionen haben, die beim Aufstarten des Systems relevant sind. Dies macht es möglich, einfach neue Android-Versionen zu installieren.

Das Phone wird zertifiziert // Update: 28.06.2017

User silas123 berichtet, dass das PH-1 die FCC Zertifizierung erhalten hat. Das Androidmagazin Droid-Life bestätigt das.

116 Personen gefällt dieser Artikel


Dominik Bärlocher
Dominik Bärlocher
Senior Editor, Zürich
Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren