Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

RC Drohne

Beim Kauf einer RC-Drohne empfehlen wir je nach Interesse und fliegerischem Können auf folgende Eigenschaften zu achten:
Für den unkomplizierten Flugspass zuhause empfehlen wir einfache Indoor-Drohnen ohne Kamera. Diese sind sofort flugbereit, relativ kostengünstig und brauchen keine besonderen Vorkenntnisse, weshalb sie sowohl für Einsteiger als auch für Kinder bestens geeignet sind.
Für Fortgeschrittene, die bereits über Vorkenntnisse bezüglich Steuerung verfügen und einfache Flugaufnahmen anstreben, eignen sich Outdoor-Drohnen mit integrierter Kamera oder einer Vorbereitung für den Anschluss der eigenen Wunschkamera.
Piloten mit professionellem Anspruch hinsichtlich der Luftaufnahmen wählen Flugdrohnen mit einer stabilisierenden Kamerahalterung. Diese Profidrohnen verfügen in der Regel auch über ein integriertes GPS zur Flugunterstützung.
Eine relativ neue Klasse bilden via Smartphone oder Tablet gesteuerte Multicopter. Die dazugehörigen Apps verbinden das Fluggerät mit dem Internet, um die Aufnahmen direkt mit anderen zu teilen oder die Bilder live zu übertragen.
Und schiesslich wählen erfahrene Bastler und Modellbauer einen Bausatz, um die RC-Drohne selber zusammenzubauen.
mehr

Diskussion über RC Drohne

User paladin90

Reichweite

Hallo

Da die Reichweite der Drohnen nicht immer angegeben ist oder zum teil nicht praxisgerecht stimmt, wollte ich fragen welche Drohne Ihr mir empfehlen würdet für einen ca. 2.5km langen Flug??

Danke im voraus

06.12.2016
7 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

@ Anonymous: Ich gehe jetzt mal davon aus, dass @Paladin90 immer auf Sichtweite fliegen würde und somit einen kleinen Spaziergang machen wird.
Mich würde die Antwort auf diese Frage deshalb sehr wohl interessieren.

07.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MakeAppsNotWar

Das geht nicht.
In der Schweiz musst du auf Sicht fliegen, eine Drohne siehst du schon nach paar hundert Metern nicht mehr.

Wenn du meinst, mit der Drohne mit zu gehen, sollte das mit allen Drohnen gehen, bei denen (km pro Stunde) * (Flugzeit IN STUNDEN) = mehr als 2,5km ist

08.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Hellek

Mit der Parrot Disco schaffst du locker 30km, mit grösserer Batterie sogar 60km: youtube.com/watch?v=mmqT_Zl... Aber Empfang ist nur bis 2km (in USA u.a. 4km, Sender funkt dort mit mehr Power). Ausserhalb der Reichweite geht es dann nur noch per Autopilot mit programmierter Flugroute. Das ist in den meisten Ländern inkl. Schweiz verboten. 2km Radius sind aber immerhin 1200 Hektar an Fläche zum Überfliegen, das muss doch reichen? :-) Produktlink: Parrot Disco FPV (14MP, Full HD)

27.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MakeAppsNotWar

@Hellek Achtung! Ich denke dass 2km bereits illegal sind.
Schliesslich siehst du auf diese Distanz die Drohne nicht mehr (Was in der Schweiz Plficht ist) Realistischer sind so 500m

27.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User jahdouproduction

Wie schon gesagt auf Sichtweite fliegen. Ich habe schon diverse DJI Drohnen gehabt(Phantom 4, Pro und Mavic) Die Mavic Pro hat bis heute die stabilste Verbindung unter den Consumer Drohnen. Das OcuSync Transmission System beim Mavic Pro ist super.
Besser als die vom Phantom 4 Pro(Lightbridge). Die neue Mavic Air hat jedoch auf WLAN basierte Verbindung, was mehr störanfällig ist, als die OcuSync Technik. Ich hoffe ich konnte dir helfen damit. Laut den Gerüchten sollte im März 2018 der Mavic Pro 2 kommen.
Also würde ich noch warten mit Kaufen

11.02.2018
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.