Notebook

Diskussion über Notebook

avatar
vor etwa 3 Jahren

Notebook empfehlung

Guten Tag
Ich bin auf der Suche nach einem preiswerten guten Notebook.

Meine Anforderungen.
- Office (Word, Excel, Powerpoint und Outlook)
- Internet (surfen, youtube usw.)
- Fotos speichern und als Diashow anzeigen lassen.
- Itunes für Iphone.
- Musik speichern und abspielen.
- einfache Spiele

Was könnt Ihr mir empfehlen?

dufu75vor etwa 3 Jahren7 Beiträge
7 Beiträge
avatar
vor etwa 3 Jahren

Asus Gl552

Uly1968vor etwa 3 Jahren
avatar
vor etwa 3 Jahren

Prinzipiell dürfte jedes Notebook deine Anforderungen erfüllen, da keine dieser Aufgaben eine besondere Leistungsklasse erfordert.
Was sind einfache Spiele für dich? Solitaire, Mahjongg, Bejeweled und so was? Das geht ebenfalls bereits mit den aktuellen Intel HD onboard-Chips.
Alles, was 3D ist, braucht hingegen einen diskreten Grafikprozessor. Das würde ich allerdings nicht mehr als "einfache Spiele" bezeichnen...

Ich habe über die Jahre doch einige Erfahrungen mit allen möglichen Notebooks gemacht, und würde dir ein Lenovo Thinkpad empfehlen. Die Qualität ist absolute Spitze.

jonnybischofvor etwa 3 Jahren
avatar
vor etwa 3 Jahren

Beispielsweise: Lenovo ThinkPad E550 (3825292)

Die Leistung ist im unteren Mittelklasse-Segment. Für deine Anforderungen bestens ausreichend. ABER! Die Thinkpads bieten ein geniales, super stabiles Gehäuse und eine Tastatur, deren Qualität problemlos mit teuren Markentastaturen für PCs mithalten kann. Dementsprechen zahlst du für das Thinkpad auch schnell Mal ca. 100.- mehr als für ein Modell einer anderen Marke mit denselben Leistungsdaten.
Wenn dein Notebook alt werden soll (3 Jahre und mehr), dann würde ich dir ein Thinkpad empfehlen. Die meisten bauen heute nicht mehr für die Ewigkeit...

jonnybischofvor etwa 3 Jahren
avatar
vor etwa 3 Jahren

Noch ein paar "Details":
- Entspiegeltes Full HD Display von sehr guter Qualität!
- eingebaute Lautsprecher sind ziemlich gut
- Lenovo hat eine gute Software für automatische Systemdiagnose und Updates. Selbst als Laie kann man damit sein System sauber und funktionsfähig halten.

jonnybischofvor etwa 3 Jahren
avatar
vor etwa 3 Jahren

Macbook pro Retina 13

Uly1968vor etwa 3 Jahren
avatar
vor etwa 3 Jahren

Prozessor sollte von Intel sein: i3 oder i5 ist für Deine Anfoererungen ausreichend, ein i7 muss es nicht sein. Von anderern Prozessoren (Intel Celeron oder AMD) wrüde ich abraten. Modernere Prozessoren habe einen tieferen Stromverbrauch, dadurch hält die Batterie länger und das Notebook macht weniger Lärm wegen Kühlung !
Nicht beim Arbeitsspeicher sparen: unter 8GB ist zuwenig !
Moderne Intel-Prozessoren haben eine ausreichend schnelle eingebaute Grafikkarte.
Kann Lenovo auch empfehlen, der Tipp von Uly1968 war wohl ein Witz, das Macbook Pro ist zu teuer und für Deinen Zweck übertrieben.

captainsvizzerovor etwa 3 Jahren
avatar
vor fast 3 Jahren

Da gibt nur das eine p70 von lenovo! 64 GB Arbeitsspeicher! :-)

stachromvor fast 3 Jahren
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.