Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Notebook

Um dir die Wahl zu erleichtern, haben wir unsere Notebooks nach Anwendungsbereich aufgeteilt. So kannst du viel einfacher, je nach deinen Ansprüchen, das zu dir passende Gerät aussuchen.

2in1-Notebooks
Wo noch vor wenigen Jahren bestenfalls ein Desktop-PC stand, haben heute zudem Tablets, Phablets, Smartphones und Notebooks Einzug gehalten. Die Auswahl ist riesig und jedes der genannten Geräte bringt gewisse Vor- und Nachteile, so dass Herr und Frau Schweizer in der Regel mehrere solche Computer besitzt. Diese steigende Gerätezahl ist letztendlich nicht nur mit einem Mehraufwand verbunden, sondern auch mit Mehrkosten. Um diesem Trend nun entgegenzuwirken, haben namhafte Hersteller wie Intel und Microsoft die 2in1-Notebooks ins Leben gerufen. Diese Geräte lassen sich über einen Dreh-, Klapp-, Schiebe- oder Klickmechanismus sowohl in Form eines Tablets, wie auch als herkömmliches Notebook nutzen.

Business-Notebooks
Im Geschäftsumfeld sind die Ansprüche bezüglich Sicherheit, Produktivität und Zuverlässigkeit höher als im privaten Gebrauch. Business Notebooks sind daher tendenziell langlebiger und zeichnen sich durch erweiterte Herstellerunterstützung aus (z.B. Treibersupport). Sie haben widerstandsfähigere Gehäuse, eine gute Schnittstellenauswahl und verbesserte Verwaltungsfunktionen dank Windows Pro. Vor allem aber, sollten Business Notebooks sicher sein. Beispiele für Sicherheitsfeatures von Business Geräten sind in der Regel bessere Basis-Garantiedeckung (inkl. Erweiterungsmöglichkeiten), Laufwerkverschlüsselungen, Physische Diebstahlsicherung, Fingerprintreader, Trusted Platform Module (TPM) und Smart Card Reader.

Homeoffice-Notebooks
Wenn du dein Notebook hauptsächlich dafür verwendest, den SBB Fahrplan abzurufen, einen Brief zu schreiben oder ab und zu mal das Wetter zu checken, dann bist du mit einem Homeoffice Gerät bestens bedient. Diese Einstiegsgeräte bieten ausreichende Leistung für alltägliche Aufgaben, ohne das Budget zu sprengen. Merkmale dieser Geräte sind, dass sie über einen relativ grossen Bildschirm verfügen und genügend Rechenleistung bieten, um gängige Programme flüssig laufen zu lassen. Sie sind zudem robust verarbeitet und haben in der Regel eine gute Schnittstellenvielfalt um Peripherie (Drucker, Maus, Lautsprecher, etc.) anzuschliessen.

Multimedia-Notebooks
Wer kennt das nicht: Man ist in den wohlverdienten Ferien und schiesst Fotos bzw. Filmt was die neue Kamera hergibt. Die Erinnerungen sind im Kasten. Jetzt soll nur noch rasch das Bauchpölsterchen dank Photoshop verschwinden und der Film für den nächsten YouTube Clip gekürzt werden. Das Problem ist nur, die GoPro Kamera zeichnet in 4k auf und dem alten Notebook fehlt die Rechenleistung um die Mediadateien bearbeiten zu können! Mit steigender Auflösung der Kameras und höheren Systemanforderungen der Bildbearbeitungssoftware werden auch leistungsfähigere Computer benötigt. Multimedia Notebooks schliessen die Lücke zwischen günstigen Homeoffice Geräten und Gaming Systemen mit High-End Grafikpower.

Gaming-Notebooks
Gaming Notebooks sind die Spitzenreiter in Sachen Prozessor- und Grafikleistung, welche die Herzen der Technikbegeisterten höher schlagen lassen. Sie sind meist auffällig designt mit individuell konfigurierbarer Beleuchtung und Tastaturbelegung. Neben dem stylischen Äusseren heben sich Gaming Notebooks durch folgende Hauptmerkmale hervor: Ausreichend Arbeitsspeicher, schnellste Prozessoren, High-End Grafikleistung und höchste Bildschirmqualität.

Portable-Notebooks
Portable Notebooks sind speziell auf den heutigen Mobilitäts-Anspruch ausgerichtet Geräte. Alle Notebooks dieser Kategorie weisen zwei Hauptmerkmale auf: Zum einen sind sie auf Leichtbau getrimmt (≤ 1.5kg) und habe eine maximale Bildschirmdiagonale von 13.3 Zoll damit sie in praktisch in eine Tasche passen. Ein weiterer Vorteil dieser Geräte liegt im geringen Stromverbrauch, so dass ein Akkuladung je nach Geräteauslastung bis zu einem ganzen Tag ausreicht.
mehr

Diskussion über Notebook

User fenriswolf

MSI immer zu spät

Hallo Digitec

Leider hinkt ihr mit den MSI Notebooks recht stark hinterher. Ihr verkauft immer wieder Auslaufmodelle die MSI bereits durch neue ersetzt hat zu den alten Preisen. Zum Beispiel das GS70 Stealth Pro. Da habt ihr noch das Model 2QE welches bereits mit dem 6QE ersetzt wurde. Trotzdem kostet das 2QE bei euch noch mehr als das 6QE anderen Orts.

Nur so als Tipp für euren Einkauf ;)

02.02.2016
8 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Charida Bänziger

Vielen Dank für Ihr Feedback fenriswolf. Gerne haben wir dies an die zuständige Abteilung weitergeleitet. Wir werden selbstverständlich unser bestmögliches Versuchen um die Lage mit den MSI Geräten zu verbessern. Wir bitten hierfür um Geduld und Verständnis.

02.02.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Marky Mark

Halllo Fenriswolf

Schreibst Du von diesem Notebook hier: MSI GS70 (17.30", Full HD, Intel Core i7-4720HQ, 16GB, HDD, SSD) ?

Aber wenn davon ein neueres gibt und günstiger, dann bin ich natürlich sehr daran interesiert. Wie heisst das neue Model, und wo ist es günstiger?

Gruss Happyswissguy

P.S. Ich habe dieses Notebook ausgewählt, weil es unter 2.8 Kg ist und eine schnellere Grafikkarte als GTX965M hat. Das einzige was mir noch besser gefalle würde, wenn diese zwei Kriterien erfüllt sind, aber das Notebook auch noch ein IPS panel hätte

05.02.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Marky Mark

Und 1920x1080. Denn ich vermute stark, dass eine GTX970M nicht stark genug ist um Spiele in 4K flüssig darzustellen.
(Ich finde keine Editfunktion, deshalb entschuldigung für die vielen Beiträge)

05.02.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fenriswolf

Hi, ich fände es nicht fair gegenüber Digitec, hier Angaben zu machen wo man Produkte günstiger bekommt. Das Notebook hier im Shop ist das Model GS70 2QE Stealth Pro. Das Aktuelle Modell ist das 6QE. Das 6QE unterscheidet sich primär durch den deien i7 Skylake und hat kein Raid0 mehr. Allerdings eine NVMe Schnitstelle, was (wenn es umgerüstet wird) schneller ist als Raid0.

05.02.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Marky Mark

Das hilft mir jetzt leider überhaupt nicht weiter.

Bezüglich zum Mitleid mit digitec: früher war diese firma mal top, mit den preisen am günstigsten und der kundenservice 1A. Seit digitec von der migros geschluckt wird, ist einiges anderst. Ich habe über 10 Emails an Digitec gesendet um eine geignetes IPS-Notebook zu finden. Zuerst hiest die Antwort dass ich der einzige Kunde sei der an IPS interessiert wäre und man darum dieses Kriterium nicht in die Suchmaske aufnehmen kann, nur um dann in den weiteren Emails direkt und unverblühmt zu lügen: "Leider wissen wir nicht welche Notebooks IPS hab

12.02.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Marky Mark

...ben" (dabei steht dies deutlich in den Details) oder "wir haben keine 17" Notebooks mit IPS" (dann ungefähr 5 Mails und 5 Mitarbeiter später erhielt ich doch eine Liste mit ca. fünf 17" IPS Notebooks. Dann 2 Mails später auch noch drei andere, dafür die von den ersten 5 zwei nicht mehr ... will sagen, sie sind teils unfähig und teils uninteressiert eine vollständige Liste zu erstellen resp. die Suchmaske anzupassen. Zweieinhalb Monate lange immer wieder geschrieben und angefragt => das ist völlig sinnlos bei diesem jetztigen Digitec Managment. Damit haben sie meine Sympathie als 15 jähriger

12.02.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.