Leuchtmittel

Glühbirne für Lavalampe

Hallo zusammen,
die Glühbirne in meiner Lavalampe ist kaputt gegangen und ich such nach Ersatz.
Und zwar eine Glühbirne mit 45 mm Durchmesser und 71 mm Länge und 40 W.
Es muss definitiv eine Glühbirne sein, da das Wachs der Lavalampe sonst nicht schmilzt.

Gibt es sowas heute noch zu kaufen oder ist das Zeitalter der Lavalampen vorbei?

LG
jwwolf2010gepostet in Leuchtmittel vor 3 Jahrenletzte Aktivität vor 2 Monaten9
gepostet in Leuchtmittel vor 3 Jahrenletzte Aktivität vor 2 Monaten9
12 Follower
Such nach Glühbirnen in Tropfenform. Gewinde: E14. Stossfest. Das "stossfest" ist wichtig.
FunkyKingSharkgepostet vor 3 Jahren
gepostet vor 3 Jahren
Glühbirne für Lava Lampe: Nimm eine kleine 40 Watt Halogen Lampe (in der Glühbirne eine Halogenlampe drin), habe das auch so gemacht. LG
wolf778gepostet vor 3 Jahren
gepostet vor 3 Jahren
Setze unbedingt ein LED Leuchtmittel ein! Sie erzeugt in etwa 10 mal weniger Wärme als eine vergleichbar Glühbirne.
daldaldalgepostet vor 2 Jahren
gepostet vor 2 Jahren
Sorry, hab Deine Frage nicht richtig gelesen... Halogen müsste gehen.
daldaldalgepostet vor 2 Jahren
gepostet vor 2 Jahren
Bei Elektrofachgeschäfte könnten die alten Glühbirnen in der Wärmelampen-Abteilung gefunden werden. Die Halogen könnte im Verhältnis von Lichtstärke und Wärme zu hell leuchten, was nicht immer erwünscht ist ein einer heimeligen Umgebung...
jenattongepostet vor 2 Jahren
gepostet vor 2 Jahren
Ich hoffe zwar, dass du in der Zwischenzeit fündig geworden bist.
Aber falls nicht: www.mathmos.ch verkauft diverse Ersatzteile für Lavalampen.
SlightlyStoopidgepostet vor 11 Monaten
gepostet vor 11 Monaten
Naja 15€ für eine Original Mathmos Glühbirne ist schon etwas Abzocke. Kennt jemand ein passendes Halogen Model?
DarkyATLgepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
Geht zum Elektriker um die Ecke und frag nach einer kleinst Heizung. 😬
bachmasagepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
Hach sind wir lustig heute ... Ich gehe mal davon aus der Beitrag war Clownesk gemeint. Theoretisch würde es mit einer 30Watt Heizfläche tatsächlich gehen, in der benötigten Spezifikation dürfte sowas aber kaum gebaut werden.
Übrigens wenn jemand die Lavalampe nur an kalten Abenden nutzt, verliehrt er im Vergleich zur LED Lampe keinerlei Energie, da er dann ein kleines bisschen weniger Heizaufwand hat. Mal so zum darüber nachdenken, für alle die nicht verstehen warum die Energieeinsparung von LED eben nicht in jedem Fall wirklich hoch ist ...
DarkyATLgepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten

Schreibe einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion

avatar
Es gelten die Community-Bedingungen. Fragen zu einem Auftrag (z.B. Lieferfristen) werden hier nicht beantwortet.