Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

RC Drohne

Beim Kauf einer RC-Drohne empfehlen wir je nach Interesse und fliegerischem Können auf folgende Eigenschaften zu achten:
Für den unkomplizierten Flugspass zuhause empfehlen wir einfache Indoor-Drohnen ohne Kamera. Diese sind sofort flugbereit, relativ kostengünstig und brauchen keine besonderen Vorkenntnisse, weshalb sie sowohl für Einsteiger als auch für Kinder bestens geeignet sind.
Für Fortgeschrittene, die bereits über Vorkenntnisse bezüglich Steuerung verfügen und einfache Flugaufnahmen anstreben, eignen sich Outdoor-Drohnen mit integrierter Kamera oder einer Vorbereitung für den Anschluss der eigenen Wunschkamera.
Piloten mit professionellem Anspruch hinsichtlich der Luftaufnahmen wählen Flugdrohnen mit einer stabilisierenden Kamerahalterung. Diese Profidrohnen verfügen in der Regel auch über ein integriertes GPS zur Flugunterstützung.
Eine relativ neue Klasse bilden via Smartphone oder Tablet gesteuerte Multicopter. Die dazugehörigen Apps verbinden das Fluggerät mit dem Internet, um die Aufnahmen direkt mit anderen zu teilen oder die Bilder live zu übertragen.
Und schiesslich wählen erfahrene Bastler und Modellbauer einen Bausatz, um die RC-Drohne selber zusammenzubauen.
mehr

Diskussion über RC Drohne

User moritz.lobsiger

Drohne an der ich eine 360grad Kamera befestigen kann

Ich suche eine Drohne am besten mit Gewing an das ich eine Samsung Gear 360 grad (2017) befestigen kann. Ich möchte gerne nicht gerade 1500.- bezahlen. Kennt sich jemand aus oder kann mir sagen mit welcher Drohne dies möglich ist?
Vielen Dank

12.04.2017
6 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User davidschmid

Die guten Drohnen starten alle erst irgendwo knapp über 1000. Ausserdem must du dir bewusst sein, dass meist etwa 90-180° verloren gehen, da die Kamera ja an der Drohne befestigt sein muss, was meistens auf auf der Unterseite ist, dh. von den 360° bleibt nicht mehr soo viel übrig.

12.04.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User moritz.lobsiger

Danke David! Aber wenn ich sie unten an der Drohne befestigen könnte hätte man ja trotzdem noch 360grad weil sie hat ja noch wie ein Griff. Also würde man theoretisch wenn sie optimal angebracht wäre trotzdem noch 360 panoramaaufnahmen machen können.

13.04.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Ihr beide haben recht. Wenn man von 360 Grad Kamera redet, meint man aber meistens von einer kompletten Rundumsicht. Soll das möglich sein, braucht es eine Halterung die genug weit von der Drohne selbst entfernt ist. Damit das ganze dann aber trotzdem noch flug-stabil ist, erfordert es, wie David richtig ins Feld führt, eine Drohne die nicht ganz günstig ist. Ich würde da sogar eher bei 1500.- aufwärts beginnen. Soll es aber nur eine Rundumsicht fix gegen unten ermöglichen, so sieht die Sache ja schon viel entspannter aus. ;-) Das ist wohl das was @moritz.lobsiger meinte?

07.06.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User svenbaumann

Ist eine tolle Idee mit der 360grad Kammera, ich frag mich da blos wie es mit der stabilisierung des Bildes aussieht, denn ein 3-Achsen Gimbal würde der Aufnahme deutlich im weg "stehen".
Kann dies mit einer 360grad Aufnahme kompensiert oder Software mässig geregelt werden?

28.07.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MakeAppsNotWar

Da kannst du eigtl. jede grössere Drohne nehmen, das günstigste wäre da die Yuneec Q500.
Es wurde bereits gesagt, dass ein Teil dann abgeschnitten wäre, dies kannst du aber meistens leicht umgehen.

Wenn du nicht über dir hast, kannst du einfach eine blaue Matte die den Himmel ersetzt über die Drohne legen

08.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User MakeAppsNotWar

Ausserdem wäre es gut, wenn du eine längere Stange baust, an die du die Kamera ca. 1m unter die Drohne hängen kannst.
Das ganze oben mit einem Scharnier befestigen, so dass die Kamera beim landen weg klappen kann.

08.08.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.