Notebook

AMD Ryzen 4800U Notebooks

Hallo Digitec,
Auf der CES 2020 wurde diesesjahr eine Bombe gezündet. AMD released einen mobile-Prozessor der selbst Desktop konkurrenten von Intel schlägt. Nun tauchen Gerüchte auf, dass Asus mit dem Zephyrus G14 Laptop der erste Hersteller sein wird, der einen Laptop mit dem neuen Prozessor veröffentlicht. Angeblich bereits am 31. Januar.

ich bin sicher nicht der Einzige der sehnsüchtig auf die neuen Notebooks wartet. Könntet Ihr bitte (sobald wie möglich) infos und Realeases bekannt geben.
Kayagogepostet in Notebook vor 25 Tagenletzte Aktivität vor 11 Tagen16
gepostet in Notebook vor 25 Tagenletzte Aktivität vor 11 Tagen16
3 Follower
Ja, bitte - warte ebenfalls sehnlichst auf den Zephyrus G14.

Die Grösse mit der Leistung und dem Gewicht sucht man bis anhin vergebens, ausser mit dem MSI Prestige 14, aber auf Kühlungsprobleme inkl. massiver Drosselung bei Spielen hat niemand Lust.
A.F.gepostet vor 25 Tagen
gepostet vor 25 Tagen
Mich würde sie WQHD Version mir 60hz interessieren 😊
Marko312gepostet vor 24 Tagen
gepostet vor 24 Tagen
Lieber Kayago, wir werden das Zephyrus G14 so schnell wie möglich in die Schweiz bringen. Wir müssen Euch aber um etwas Geduld bitten, weil Ende Januar wird definitiv nicht möglich sein. Aktuell gehen wir von einer Anlieferung etwa Mitte Frühling aus. "Vorfreude ist die schönste Freude" sagt mir gerade unser Firmeninterner Besserwisser und dass "die Notebooks des Frühlings, die Träume des Winters" wären. Aber noch eine andere Frage: Was haltet Ihr eigentlich vom "LED" Cover? Wir nennen es "AniMe Matrix".
ASUS_Switzerlandgepostet vor 19 Tagen
gepostet vor 19 Tagen
Hoi Marko312, dürfen wir das so verstehen, dass Du eine höhere Auflösung einer höheren Refreshrate vorziehst? Liebe Grüsse
ASUS_Switzerlandgepostet vor 19 Tagen
gepostet vor 19 Tagen
@ASUS_Switzerland
LED Cover halte ich persönlich für nutzlos - ich will auf jeden Fall das G14 ohne LED Cover.

Dies bedeutet also, dass es im Februar auch nichts wird? (Gehe dann eben für eine Weile ins Ausland.)

Falls ihr Tipps für zukünftige Geräte in dieser Klasse wollt:
- unbedingt ein OLED Panel mit ins Angebot aufnehmen (die Spitze wäre ein OLED Display mit 90Hz+)
A.F.gepostet vor 19 Tagen
gepostet vor 19 Tagen
Hoi A.F., herzlichen Dank für Dein Feedback und den Tip! Februar ist leider auch nicht möglich :-( Kannst Du den Auslandaufenthalt ev. etwas schieben?
ASUS_Switzerlandgepostet vor 19 Tagen
gepostet vor 19 Tagen
@ASUS_Switzerland Danke für das Feedback! Super dass sich der Entwickler meldet :D

Mir persönlich gefällt das LED panel sehr gut. Ist zugleich schlicht, aber auch schön verspielt. (hat was von Matrix, Cyberpunk etc.) Ausschalten kann man es ja immer noch wenn es stören sollte. Ich werde mir das Modell mit 120hz und LED Cover holen, ich brauch kein 4k Diplay auf 14 Zoll :) Stelle mir schon lustige Situationen im Cafe vor wenn ich meine Mitteilung auf dem Notebook laufen lasse ;)



Kayagogepostet vor 19 Tagen
gepostet vor 19 Tagen
Hey Kayago, vielen Dank für Dein Feedback! Ja, die LED's haben schon was... könnte im Cafe auch mal als Flirthilfe dienen 8-O
ASUS_Switzerlandgepostet vor 19 Tagen
gepostet vor 19 Tagen
@ASUS_Switzerland ,

Ich weiß nicht genau, ich dachte eine höhere Auflösung wäre geiler 😊 bin nicht so der Experte, vielleicht merkt man bei dem kleinen Display auch kein großen Unterschied.🤷‍♂️ Das LED Backcover muss zwingend erhalten bleiben, das macht doch was her 😍😊
Marko312gepostet vor 18 Tagen
gepostet vor 18 Tagen
Ich game, programmiere und mache Foto-/Videobearbeitung auf Notebooks. LED panel ist für mich nutzlos. Nur noch etwas das kaputt gehen kann. Viel wichtiger und Kaufkriterium ist jeweils die Tastatur (Qualität, Number pad, End button, etc...) und ein Bildschirm der auch draussen hell genug ist um damit arbeiten zu können. G14 wär mein Favorit gewesen, aber nicht ohne Home, End und Number pad. No way. :(
Bearbeitet am 02.02.2020 05:26
Khardan1gepostet vor 16 Tagen
gepostet vor 16 Tagen
10 von 16 Beiträge

Schreibe einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion

avatar
Es gelten die Community-Bedingungen