Notebook

Highend Notebook Kaufempfehlung

Hallo zusammen, ich versuche gerade herauszufinden, welches das optimale Notebook für mich in Zukunft ist, aktuell arbeite ich mit dem Macbook Pro i7 2.9GHz QuadCore und 16GB Ram. Ich wünsche mir massig Power (CPU, GPU, RAM,...), evtl. aufrüstbar, hochwertiger Verarbeitung, cleanen Look, sehr gute Business Eigenschaften, sehr gute Production & Game Performance, lieber nicht zu dick, Display Grösse ist alles möglich von 13-17 Zoll, 4k OLED wie auch Touch bevorzugt. Mehr als 60Hz wären auch nett. Das Device soll v.a. eine Weile halten, da darf es auch was kosten. Ich schwanke von Macbook Pro M1 bis Razer Pro Advanced und vielen weiteren Geräten, alles liegt im Bereich des möglichen. Habt ihr ein Tipp, oder wäre ein guter Zeitpunkt, um noch ein paar Monate zu warten?
Was reicht denn an dem "Macbook Pro i7 2.9GHz QuadCore und 16GB Ram" genau nicht?

Hier ist ein Laptop, der sehr interessant ist:

https://www.digitec.ch/de/s1/product/asus-rog-zephyrus-g14-14-wqhd-amd-ryzen-9-5900hs-32gb-1000gb-notebook-14476063
120 Hz Display und extrem starker Prozessor. Von daher ohne Konkurrenz.

Im Vergleich zum Mac ist auch die Auflösung sehr ähnlich, nur 7.5% weniger, aber dafür viel weniger lichtstark (300 anstatt 500 nits) und nicht kalibriert oder dergleichen, auch das Touchpad ist nicht so gut wie beim Mac.
Danke Dir vielmals! Mein Macbook ist nun vierjährig und kommt bei vielen parallelen Web Applikationen und Prozess-lastigen Applikationen an die Grenzen. Klar, jammern auf hohem Niveau. Aber nun such ich ein Rechner der wieder gut vier Jahre hinhält. Zudem wäre mal wieder Zeit für Abwechslung.

Das Asus ist interessant, wäre mal gut das Teil live zu sehen, auch mal Tastatur und Trackpad zu testen. @Digitec kann man das Asus bei Euch irgendwo mal ansehen?

Was kommt nächstens noch so interessantes ins Sortiment mit guter Power?

Das ist das einzige auf dem Markt. Im Sommer kommen (je nach Lieferlage der Chips etc) die äquivalenten Modelle der anderen Hersteller, zum Beispiel Lenovo Legion. Von HP, von Acer und auch von Dell sind inzwischen entsprechende Modelle angekündigt worden. Von Apple gibt es noch keine Ankündigungen.

So wie es ausschaut, willst du mehr CPU-Kerne und noch eher mehr RAM. Wahrscheinlich würdest du bei 6 Kernen und 32 GB RAM schon nicht mehr an die Grenzen kommen. Wenn du jetzt etwas neues willst, schau auf min. 6 Kerne und min. 32 GB RAM.
Klingt sinnvoll, vielen Dank für die Tipps!
Bitte, gern geschehen. Das mit dem RAM ist inzwischen extrem wichtig. Ich habe bei mir ein Macbook mit 8 GB RAM, schon wenn ich es aufstarte, werden 5 GB belegt, und es bleiben 3 GB übrig für mich. Wenn ich den auf 16 GB RAM erweitern könnte, hätte ich nicht eine Verdoppelung, sondern 11/3 =  3.7x mehr RAM zu meiner eigenen Verfügung! Darum ist RAM so wichtig.

Ein anderes Beispiel: Ich habe gemerkt, dass ich auf meinem anderen Laptop beim Arbeiten immer ca 11 GB RAM belege. Mit 16 GB sind dann 5 GB frei. Mit 32 GB sind dann 21 GB frei! Schau im Aktivitätsmonitor und zähle Memory Used (Speicher (belegt)) und Swap Used (Verwendeter Swap) zusammen. So viel RAM bräuchtest du im aktuellen Zustand.
Bei mir sind ab Start bereits 12gig RAM belegt, mein nächstes muss definitiv mind. 32GB haben. Schade ist die Auswahl an AMD Ryzen Geräten noch nicht so gross wie jene mit Intel, aber danke für die Liste, werde ich in Ruhe mal durchgehen.

Schreibe einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion

avatar