Monitor

Monitor und USB C

Hi ich habe eine frage zu dem macbook pro (das neue) und dazu passenden monitoren. Für zuhause möchte ich eiene grosse arbeitsfläche 27 zoll aufwärtz und ich habe gehört dass es monitore gibt welch bildübertragund, ladefunktion und zusätzliche anschlüsse (usb 3.0 sd weitere usb c) bieten. Wie eine art dockingstation.
Vorstellung: "komme nach hause lege mein macbook hien und schliesse den "usb c" an und ich habe strom bild und externe festplatten angeschlossen.

Geht das?
Vielen dank für vorschläge, lösungen etc.
1 Follower
Es gibt z.B. diesen 34" von Samsung https://www.digitec.ch/de/s1/product/samsung-lc34j791-34-3440-x-1440-pixels-monitor-9387981?supplier=406802&tagIds=77-624
Er bietet aber keine SD Karten reader. Grundsätzlich wäre es wohl möglich die Externe Festplatte an den usb 3.0 downstream Port zu hängen. (muss man aber noch genauer anschauen)
Paar Infos wären noch wichtig:
Möchtest du den dann vor allem darauf arbeiten?
Arbeitest du vor allem mit Grafiken?
Photoshop/ indesign/ final cut etc. wiso? das heisst die festplatte wäre nicht über "usb c" (thunderbolt)
der ist etwas teuer im vergleich zu dem samsung und der samsung hat die doppelte grösse.
Bezüglich wieso die Anwendungen wichtig sind:
Monitore sind ja grundsätzlich unterschiedlich - falls du vor allem mit Texten arbeitest so ist es dir nicht so wichtig ob du eine möglichst genaue "Farbwiedergabe" auf dem Schirm hast.

der von upolaris gepostete Bildschirm ist auf Grund der verbauten Technologie (IPS-Panel) und Auflösung teurer.
IPS wäre aber grundsätzlich für deine Anwendungen gut (Farbspektrum)

Am Ende kommts halt aufs Budget und die genaueren Wünsche / Bedürfnisse an.
Der Samsung scheint grundsätzlich nicht schlecht zu sein. Du müsstest aber definitiv noch genauere Reviews dazu lesen!
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen :)
Effettua il login per aggiungere un commento a questa discussione