Non sei connesso a internet.
Pocket Operator PO-20 Arcade (Tonstudio)
CHF 75.–
Teenage Engineering Pocket Operator PO-20 Arcade (Tonstudio)

Valutazione complessiva

5

5.0 stelle su 5

Singole valutazioni

5 valutazioni su Teenage Engineering Pocket Operator PO-20 Arcade (Tonstudio)

User Pazquakel
Pocket Operator PO-20 Arcade (Tonstudio)

Gutes Einsteigergerät für Probierfreudige

Dieses Teil macht einfach unglaublich viel Spass. Die Sounds wie ich sie vom Gameboy kenne, wecken Erinnerungen an meine Kindheit. - Ich hab bisher keine Erfahrung mit Sequencern muss aber sagen das der Einstieg spielend leicht gelingt. Ob bestehende Patterns verändern oder neue kreieren, beides geht leicht von der Hand. Die lange Baterielebensdauer und der eingebaute Lautsprecher sind weitere Pluspunkte. Das Design gefällt mir sehr gut, wie alles an dem Gerät auf das Minimum reduziert aber doch wertig. Diese Reduktion hat jedoch zur folge, dass viele Tasten doppelt und dreifach belegt sind was die Bedienung teilweise unübersichtlich gestaltet.più


+
+
+
+
+
-

27.05.2016
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User ricardotanner11
Pocket Operator PO-20 Arcade (Tonstudio)

Super

Find ich genial! Unbedingte Kaufempfehlung.


+
+
+
+
-

28.03.2017
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User blitzbrief
Pocket Operator PO-20 Arcade (Tonstudio)

Zak McKracken in der Hostentasche!

Viele Musikbegeisterte würden gern eigene elektronische Sounds produzieren, schrecken aber vor der komplexen Technik oder ihren hohen Preisen zurück (oder vor beidem). Dabei gibt es sehr viele günstige, zugängliche Geräte – zum Beispiel die Pocket Operators von Teenage Engineering. Sie bieten professionelles, erwachsenes Sounddesign zu einem wirklich fairen Preis – und sind erst noch maximal portabel. Auch wer noch nie selbst Musik gemacht hat, findet sich hier sofort zurecht. Und die Möglichkeiten sind endlos – auf YouTube zeigen Profis, wie es geht.

Der PO-20 Arcade operiert mit den 8-Bit-Sounds der 1980er-Jahre. Wer damals ein Gamer gewesen ist (Tetris, Maniac Mansion etc.), wird allein schon aus purer Nostalgie auf dem Sofa herumhüpfen, wenn er seinen PO-20 zum Leben erweckt. Der Klang ist großartig. Und die Bedienung ist wirklich intuitiv. Es empfiehlt sich aber, die Anleitung von der Website herunterzuladen und auf A4 auszudrucken. Der Beipackzettel ist wirklich genau das: ein Beipackzettel.

Die Verarbeitung ist sehr gut, hat aber ihre Tücken: Die Batterien halten nicht bombensicher, und wenn sie herausfallen (oder leer sind), verliert man seine Patterns. Es geht dann alles wieder auf Anfang (Factory-Patterns). Darum am besten aufnehmen, was einem gefällt!
più


+
+
+
-

02.06.2018
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User agraschi
Pocket Operator PO-20 Arcade (Tonstudio)

Hammer!

Dieses Ding ist super!
Ich hatte noch nie gross Beats oder ähnliches "produziert", doch wollte den PO-20 aus Neugier und Experimentierfreudigkeit kaufen. Für den Preis kann man extrem viel damit anstellen. Kann ihn nur weiterempfehlen!


+
+
+
+
-

19.09.2017
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Hulkerman
Pocket Operator PO-20 Arcade (Tonstudio)

Garantiert Stundenlanges Vergnügen! Jeder kann's bedienen und es gibt unendlich viele Variationen!

Für Anfänger (wie mich) absolut genial! Es gibt sehr gute bereits mitgelieferte Patterns (quasi Musikstücke) die man verändern kann, eigene Erstellen ist jedoch auch ganz leicht und sobald man das Gerät versteht kann man schon beginnen seine eigenen Tunes zu kreieren.
Auch für fortgeschrittene ist der PO-20 sehr empfehlenswert! Mit einem "aux-aux-Kabel" kann man mehrere Pocket Operators miteinander verbinden (am besten verschiedene Modelle) und somit sogar Covers von berühmten Songs spielen. Man könnte auch seine eigenen Songs damit verwirklichen. Auf YouTube gibt’s viele tolle Videos!

Das Design ist sehr minimalistisch und angenehm.

Es empfiehlt sich sehr noch die passende Silikon-Hülle dazu zu kaufen, denn im Rucksack oder in der Hosentasche ist es sehr wahrscheinlich, dass etwas kaputt geht.

Die integrierten Lautsprecher sind ebenfalls ein grosses Plus, auch wenn sie nicht gerade Laut sind.

Soweit ich weiss kann man seine Songs nur exportieren indem man sie via aux-Kabel auf den PC spielt und sie dort dann aufnimmt.
più


+
+
+
+
-

23.08.2017
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.