Non sei connesso a internet.
  • DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")
  • DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")
  • DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")
CHF 221.–
Garmin DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Valutazioni del prodotto

Valutazione complessiva

Ø 3.8 stelle su 5


La tua valutazione

In che misura il prodotto soddisfa le tue aspettative?

Le valutazioni positive e negative più utili

User gsteigbi
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Das aktuelle Navi mit grossem Bildschirm

Funktioniert mit Smartphone und mit DAB.


+
+
+
+
+
+
+
-

03.08.2017
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User j.jira
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Eigentlich ein tolles Gerät. Verarbeitung Top. Funktionen Flop.

Dies ist der Nachfolger meines Garmin 2595 LMT. Es verspricht viel und sieht toll aus: riesiges Display. Klares Design, Sprachsteuerung. Perfekt auf den ersten Blick. Doch es wurde zur grossen Enttäuschung: Die Probleme liegen im Detail.

Navigation: Sprachsteuerung funktioniert einwandfrei. Das Radio sollte dabei aus sein.Sowohl für komplette Adressen, Favoriten, POI oder sogar Wetteransage. Die Routenwahl ist meist sinnig und die Darstellung der Fahrt super. Für die Navi-Bedienung 5 Sterne.

Mit der Softwareversion 4.5 verfehlt das Navi bei der Routenberechnung die Treffsicherheit bei der Ankunftszeit. Zurücksetzen: Nicht möglich.

Ein Beispiel: Ganze 8:11 Minuten Fahrzeit berechnete das Navi für eine Fahrt von 1.2km auf einer 80er Hauptstrasse ohne Verkehr und ohne Kurven. In einem Punkt bin ich aber mit dem Gerät einig: "Keine Verzögerungen voraus". (Siehe Bild unten)

Faktisch gibt es zwei Probleme:
1. Die Ankunftszeit zeigt meist ein Vielfaches an Verzögerung an, ohne dass die Fahrt eine Verzögerung einberechnet hat.
2. Manche Staumeldungen auf Hauptstrassen scheint das Gerät nicht löschen zu können. Beispielsweise die Bünztalstrasse (Lenzburg - Wohlen): Diese hat 365 Tage im Jahr 50 Minuten Verzögerung, obwohl diese effektiv maximal 2 Minuten beträgt.

Garmin weiss von dem Problem - es wurde häufig gemeldet in letzter Zeit. Man hat nur die Möglichkeit abzuwarten bis ein weiteres Update kommt, oder man lässt es durch Garmins Reparaturservice resetten = 10 Tage Verzicht und Gerät einsenden.

Für die Navi-Qualität gibt es keinen Stern, aber zwei für die Routenwahl und Übersicht.

Gehen wir zu den weiteren Funktionen:
Der Akku taugt nur für den 12V Direktbetrieb. Die Batterie ist nur Stütze. Das ist Okay, denn einen Fussgängermodus gibt es nicht. Also bleibt das Gerät eh im Fahrzeug. Keine Wertung.

Das Garmin kann Nachrichten vom Handy vorlesen. Das ist toll, wenn Whatsapp Nachrichten ankommen. Eine Tortur hingegen ist das Vorlesen von Emails: Der ganze Absenderblock, alle Klammern und Punkte...Wirklich alles wird vorgelesen, was man nicht hören will, bis der wirkliche Text vorgelesen wird. Und dieser muss zwingend auf Deutsch verfasst sein.
Schade: Das regulieren, welche Apps Nachrichten senden dürfen, ist nicht möglich. Man muss sich bewusst sein, dass der Akku des Handys sehr stark gebraucht wird. Benutzerfreundlichkeit: zwei Sterne

Eine Freisprecheinrichtung ist auch vorhanden. Unverständlicherweise gibt es dafür keine Lautstärkeregelung. Die lässt sich nur über den Gesamtregler steuern: Wer also die Telefonlautstärke anpasst, wird fortan vom Navi regelrecht angeschrien. Benutzerfreundlichkeit: 2 Sterne.

Ich vermisse mein völlig unedles Garmin 2595 LMT. Es konnte einiges weniger. Aber dafür richtig und ausgeklügelt.
più

+
+
+
+
+
-
-
-
-
-

18.01.2019
5 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

29 più valutazioni su Garmin DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

User axelseinsche
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Sehr zu empfehlen

Ein tolles Navi für gehobene Ansprüche. Nicht das schnellste, aber noch akzeptable Geschwindigkeit bei der Routenberechnung


+
+
+
+
-
-

11.08.2017
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Anonymous
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

empfehlenswert mit kleinen Einschränkungen

Der grosse Vorteil bei den GARMIN Geräten ist, dass eigene POIs nachgeladen werden können, und das ist für mich ein Hauptkriterium für den Kauf eines externen Navis. Das erfüllt dieses Navi zu 100%. Etwas mühsam ist aber, das Suchen der eigenen POIs bei der Kartenanzeige, das hatte NAVIGON eindeutig besser gelöst.

Der grosse Display ist sehr angenehm, aber für diese Grösse würde ich auch erwarten, dass die Möglichkeit besteht auch mehr Informationen einblenden zu können. Leider ist das nicht der Fall, es ist einfach alles grösser und sicher besser abzulesen, das war's aber auch schon. So gesehen kann man sich durchaus auch mit einem kleineren Display begnügen, die Funktionalität ist beim kleineren Drive Smart Modell dieselbe.

Das Phänomen, dass manchmal von der Route abgewichen wird und auf eine aus Benutzer Sicht nicht so optimal Route abgewichen wird, habe ich auch schon bemerkt, das kann ich aber verschmerzen, NAVIGON war aber diesbezüglich präziser. Auch die Einstellungen "Kürzere Zeit" oder "Kürzere Strecke" lotsen nicht immer durch eine Route welche ich gewählt hätte. Immerhin, bereitet man sich auf eine Route vor, kann man einfach auf der Karte die Route an den eigenen Geschmack anpassen.

Für Verkehrsnachrichten muss ein Smartphone gekoppelt werden, es geht also auf Kosten des Benutzers. Ist die Kopplung einmal vorgenommen worden, koppelt sich das Navi automatisch mit dem Smartphone, sofern bei beiden Bluetooth aktiviert ist. Davon bin ich aber kein Fan, Bluetooth ist bei mir wo immer möglich ausgeschaltet, muss es also beim Autofahren extra einschalten, was ich nur bei längeren Fahrten mache. Vorteil dafür: Es ist kein zusätzliches Abo nötig.

Trotz dass GARMIN vor einiger Zeit NAVIGON übernommen hat, sind noch nicht alle Benutzer freundlichen Features jener Navis in die GARMIN Geräte eingeflossen. Da besteht noch einiges Verbesserungspotential.

Alles in allem aber ein anständiges Gerät und mit dieser Display Grösse ist das Preis-/Leistungsverhältnis OK.
più

+
+
+
-
-
-
-

21.06.2018
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User dintenrolf
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Falsche und Irreführende Navigation; Garmin werde ich nicht mehr kaufen

Schon das Vorgängermodell hatte die Saumode bei grösseren Ortsdurchfahrten plötzlich die Hauproute verlassen zu wollen und durch unmögliche Nebenstrassen und Wohnquartiere zu lotsen um womöglich vor einer Durchfahrtsverbotstafel zu landen. Wenn ich von meinem Supermarkt (5 Km auf dem Lande) nach Hause fahre, und dann kennt man den Weg ja, dann will das Gerät plötzlich Abbiegen auf ein Nebensträsschen wo keine Sau je auf die Idee käme durchzufahren und endet dann promt neben einem Misthaufen vor der Fahrverbotstafel. Solche Situationen habe ich nun mit Garmin schon des öfteren erlebt und wenn man nicht genau weiss dass es jetzt auf der Hauptstrasse weitergeht und nicht da wo das Gerät hin will, dann landet man im Nirvana. Ich habe keine Einstellungen am Gerät gefunden wo man solche blödsinnigen "Abkürzungen" gezielt vermeiden kann. Auch unter "Vermeidungen" ist nichts einzustellen was genau diese Fehlanweisungen verhindern kann. Man kann höchstens eine bestimmte Strasse unter "eigene Vermeidungen" setzen; aber dann muss man die Gegend kennen; und das Gerät will trotzdem dort hindurchfahren! Scheint einfach unbelehrbar zu sein! Abzweigeanweisungen kommen auch viel zu früh und wenn es dann heisst "jetzt hier rechts abbiegen" dann ist es womöglich eine Hofeinfahrt und endet vor den Garagetoren. Die Strasse wo man wirklich rechts abbiegen soll ist noch 50m weiter vorne. Man muss die Gegend einfach kennen. Aber dann brauche ich auch kein Navi mehr um ans Ziel zu kommen!più

+
+
-
-

12.06.2018
2 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User rogerlengg
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Absolute Kaufempfehlung

Das beste Navi das ich jemals hatte. Habe es mit der Rückfahrkamera von Garmin gekoppelt, einfach genial. Beim einsteigen in das Auto wird das Handy über Bluetooth sofort erkannt und verbunden.


+
+
+
+
-

03.02.2018
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User SchwabE
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Kann es nur weiterempfehlen

Super Gerät!


+
+

11.12.2017
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User meier2442
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Ich bin vom Produkt begeistert und empfehle es weiter.

ich habe verschiedenen Navis in Tests verglichen und bin dann beim Garmin DriveSmart 61 IMT-D hängengeblieben und gekauft.



15.11.2017
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User weiss73
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Immer zufrieden mit Digitec!

Hochwertiges Produkt



14.10.2017
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User mrk.saner
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Ich wechsle wieder zu meinem älteren Garmin.

Gute Grösse.
Reagiert sehr Träge.
Fährt regelmässig in den Stau.
Ankunftszeit stimmt nie.

13.02.2019
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User david-cslu
DriveSmart 61 LMT-D EU (6.95")

Schockierend schlecht

Aufgrund zahlreicher positiver Reviews bin ich davon ausgegangen, dass man mit diesem Gerät nicht viel falsch machen kann. Die Realität sieht leider ganz anders aus. Das Gerät erfüllt seinen Zweck nur mangelhaft.

Aber kommen wir zuerst zum Positiven:

+ Grosses, gut ablesbares Display mit einwandfreiem Touchscreen

+ Spracherkennung funktioniert sehr gut (zumindest dann, wenn sie überhaupt reagiert, was leider hin und wieder nicht der Fall ist)

Doch nun zu den Gründen für meine 1-Sterne-Bewertung:

- Positionsbestimmung nach dem Aufwachen aus dem Standby dauert ewig (viel länger als bei meinem sieben Jahre alten Navigon)

- Positionsbestimmung nicht selten schlicht falsch, sodass man mit völlig absurden Anweisungen bombardiert wird, weil das Gerät meint, man sei 20 Meter daneben auf einer anderen Strasse... (das kam bei meinem alten Navigon vielleicht all halb Jahr einmal vor, hier passiert es mehrmals pro Woche.)

- Berechnung der Fahrzeit meist komplett absurd und nicht nachvollziehbar. Mir werden regelmässig Fahrzeiten von über einer Stunde veranschlagt bei Strecken, die knapp 20 Minuten dauern. (Und das obwohl das Navi bestätigt, dass keine Verzögerungen auf der Strecke sind...) Hier muss ein massiver Softwarebug vorliegen. Fahrzeit springt auch desöfteren ohne ersichtlichen Grund massiv hin- und her.

- Gerät offenbar nicht leistungsfähig genug um die Karten auf dem grossen Display rechtzeitig nachzuladen. Der Bildschirm wird während der Fahrt ständig teilweise oder ganz leer, bis die Karte wieder nachgeladen ist... zum Teil mehrere Sekunden keine oder nur eine halbe Karte auf dem Screen. Lächerlich ein Kartenanzeigegerät zu verkaufen, das zu wenig Power hat um die Karten flüssig anzuzeigen...

- Kartenmaterial wie gehabt veraltet und mangelhaft. Da dieses Navi besonders viele "Hinweise" gibt, sticht das besonders vor. So werde ich z.B. permanent vor einem Bahnübergang gewarnt, den es seit zehn Jahren nicht mehr gibt. Oder vor Stoppschildern, wo keine sind. Einmal wurde das Display sogar bedrohlich rot und das Navi rief aus, dass ich gerade auf einer Einbahnstrasse in die falsche Richtung fahre... das war auf einer der meistbefahrenen Strassen in einer der grössten Städte des Landes... auch Geschwindigkeitsbegrenzungen stimmen oft nicht.

- Die eigentlich sehr gute Spracherkennung (viel besser als beim alten Navigon, das nichtmal Ja und Nein unterscheiden konnte) wird desöfteren nutzlos, weil sie schlicht nicht "auslöst", d.h. nicht reagiert.

Das ist, was mir gerade so an "Eindrücken" aus den letzten Wochen einfällt. Ich bin ja wirklich nicht verwöhnt, weil mein Navigon das ich vorher hatte ein unbrauchbares Schrottgerät war. Aber dass ein sieben Jahre neueres Garmin in vielen zentralen Punkten noch schlechter ist als der alte Navigon-Schrott hat mich echt schockiert.
più


11.02.2019
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.