Non sei connesso a internet.
CHF 739.–

Intel Xeon E5-2630 V4 (LGA 2011-v3, 2.20GHz)

Art-Nr 5890300
 circa 3-5 giorni > 5 pezzo(i) pronto(i) per la spedizione dal nostro magazzino esterno

Disponibilità

Invio postale

  • circa 3-5 giorni
    > 5 pezzo(i) pronto(i) per la spedizione dal nostro magazzino esterno

Pick-up

  • Tutte le filiali: circa 7-9 giorni
    Attualmente > 5 pezzo/i in stock presso il fornitore

Solo se ordini immediatamente.
Tutte le informazioni senza garanzia.

Visualizzare i dettagli

Non ci sono ancora valutazioni per questo prodotto.

Valuta il prodotto

Specifiche

Le specifiche più importanti a colpo d'occhio

No. di core processore10
SocketLGA 2011-v3
Frequenza di clock2.20 GHz
UnlockedNo
Famiglia processoreXeon

Informazioni generali

Produttore Intel
Tipo di prodotto Processori
No. di articolo5890300
No. di fabbricazioneBX80660E52630V4
Collegamenti esterni Sito del produttore (de)

Processore

i

Processore

Der Prozessor ist eine Recheneinheit eines Computers, die über Software andere Bestandteile steuert. Die grundlegende Eigenschaft des Prozessors ist die Programmierbarkeit. Das Verhalten des Prozessors wird dabei von Programmen in Form von Maschinencode bestimmt. Hauptbestandteile des Prozessors sind die Register, das Rechenwerk (Arithmetisch-logische Einheit, ALU), das Steuerwerk und der Speichermanager (Memory Management Unit, MMU), der den Arbeitsspeicher verwaltet. Zu den zentralen Aufgaben des Prozessors gehören arithmetische Operationen, das Lesen und Schreiben von Daten im Arbeitsspeicher sowie das Ausführen von Sprüngen im Programm.

Famiglia processore
i

Famiglia processore

Bezeichnung des Prozessor

Xeon
Socket CPU
i

Socket CPU

Il socket (termine mutuato dall'inglese), anche chiamato zoccolo, è una tipologia di connettore utilizzata in elettronica. Viene fissato su un circuito stampato e permette di installare un circuito integrato, o anche un piccolo circuito stampato, sul circuito stampato che ospita il socket esclusivamente attraverso operazioni di tipo meccanico. Oltre a permettere di installare un circuito integrato, o un piccolo circuito stampato, sul circuito stampato che lo ospita, il socket realizza anche il collegamento elettrico tra i due. Attraverso il socket quindi un circuito integrato, o un piccolo circuito stampato, è facilmente collegabile o scollegabile ad un circuito stampato senza nessuna operazione di saldatura o dissaldatura ma esclusivamente attraverso operazioni di tipo meccanico.

Ulteriori informazioni...

LGA 2011-v3
Intel Core
Broadwell-EP
Velocità processore
i

Velocità processore

In elettronica il termine clock indica un segnale periodico, generalmente un'onda quadra, utilizzato per sincronizzare il funzionamento dei dispositivi elettronici digitali. Può essere generato da qualsiasi oscillatore, si usa generalmente il tipo a quarzo per l'alta stabilità di oscillazione di questo.

Ulteriori informazioni...

2.20 GHz
Frequenza battuta turbo max
i

Frequenza battuta turbo max

Mittels der Intel Turbo Boost Technologie kann die Taktfrequenz des Prozessors im Betrieb dynamisch erhöht werden

3.10 GHz
Architettura a 64 bit
i

Architettura a 64 bit

Unter 64-Bit-Architektur versteht man in der EDV eine Prozessorarchitektur, deren Wortbreite 64 Bit beträgt.
Die Vorteile von 64-Bit-CPUs liegen in der einfacheren Berechnung größerer Integer-Werte (durch die breitere ALU), was zum Beispiel Vorteile bei Verschlüsselungsalgorithmen, grafischen Berechnungen (zum Beispiel Festkommaarithmetik für Computerspiele), 64-Bit-Dateisystemen oder Multimediaformaten (MPEG2, MP3) mit sich bringt.

Ein weiterer Vorteil gegenüber einer 32-Bit-Architektur: Es können mehr als vier Gigabyte Arbeitsspeicher direkt adressiert werden, wovon Anwendungen mit hohem Speicherbedarf, wie Videoverarbeitung und Datenbanksysteme, profitieren. Mit 64 Bit lassen sich bis zu 16 Exbibyte adressieren, was derzeit (2011) und auf absehbare Zeit ausreichend ist, um nicht nur den verfügbaren Hauptspeicher, sondern auch den Festplattenspeicher (z.B. über mmap) zu adressieren.

Ulteriori informazioni...

No. di core processore
i

No. di core processore

A multi-core processor (or chip-level multiprocessor, CMP) combines two or more independent cores (normally a CPU) into a single package composed of a single integrated circuit (IC), called a die, or more dies packaged together. A dual-core processor contains two cores, and a quad-core processor contains four cores.

Ulteriori informazioni...

10
No. di Thread
i

No. di Thread

Ein Thread (auch: Aktivitätsträger oder leichtgewichtiger Prozess) bezeichnet in der Informatik einen Ausführungsstrang oder eine Ausführungsreihenfolge in der Abarbeitung eines Programms. Ein Thread ist Teil eines Prozesses.

Ulteriori informazioni...

20
Litografia
i

Litografia

Die Fotolithografie (auch Photolithographie) ist eine der zentralen Methoden der Halbleiter- und Mikrosystemtechnik zur Herstellung von integrierten Schaltungen und weiteren Produkten. Dabei wird mittels der Belichtung das Bild einer Fotomaske auf einen lichtempfindlichen Fotolack übertragen.

Ulteriori informazioni...

14 nm
Max TDP
i

Max TDP

Il Thermal Design Power (TDP, chiamato anche Thermal Design Point) rappresenta un'indicazione del calore (energia) dissipato da un processore, che il sistema di raffreddamento dovrà smaltire per mantenere la temperatura del processore stesso entro una soglia limite. La sua unità di misura è il watt.

Ulteriori informazioni...

85 W
L3 Cache
i

L3 Cache

Da es technisch nicht oder nur sehr schwer möglich ist, einen Cache zu bauen, der gleichzeitig sowohl groß als auch schnell ist, kann man mehrere Caches verwenden – z. B. einen kleinen schnellen und einen deutlich größeren, jedoch etwas langsameren Cache (der aber immer noch viel schneller ist als der zu cachende Hintergrundspeicher). Damit kann man die konkurrierenden Ziele von geringer Zugriffszeit und großem Cacheumfang (wichtig für Hit Rate) gemeinsam realisieren.
Existieren mehrere Caches, so bilden diese eine Cachehierarchie, die Teil der Speicherhierarchie ist. Die einzelnen Caches werden nach ihrer Hierarchieebene (engl. level) durchnummeriert, also Level-1 bis Level-n oder kurz L1, L2 usw. Je niedriger die Nummer, desto näher liegt der Cache am schnellen „Benutzer“; die niedrigste Nummer bezeichnet daher den Cache mit der schnellsten Zugriffszeit, dieser wird also als erstes durchsucht.

Ulteriori informazioni...

25 MB
Übertragungsrate
i

Übertragungsrate

Transfer or the more common derivatives Gigatransfer (GT) and Megatransfer (MT) are terms used in computer technology, referring to a number of data transfers (or operations). They are most commonly used for measuring transfer rates (usually as transfers per second, GT/s, MT/s, etc.). 1 GT/s means 109 or one (US/short scale) billion transfers per second, while 1 MT/s is 106 or one million transfers per second.

Ulteriori informazioni...

8 GT/s
PCI express version (max)
i

PCI express version (max)

Il PCI Express è l'evoluzione del bus di espansione PCI, introdotto con i primi Pentium che ha preso il posto della vecchia interfaccia per schede grafiche, l'AGP.
È basato su un trasferimento dei dati seriale, a differenza di quello parallelo del PCI, che semplifica il layout del PCB delle schede madri ed è costituito da una serie di canali. Ciò consente una notevole modularità, in quanto possono essere aggregati più canali per aumentare la banda passante disponibile o per supportare particolari configurazioni come l'utilizzo di due o più schede video. Inoltre la bandwidth di ciascun canale è indipendente da quella degli altri.

Ulteriori informazioni...

3
Tipo di imballaggio
i

Tipo di imballaggio

Eine Verpackung ist die gezielt angebrachte, wieder möglichst ohne größeren Aufwand lösbare Umhüllung eines Produktes.

Ulteriori informazioni...

Vendita al dettaglio
i

Vendita al dettaglio

Produkte insbesondere aus dem PC-Hardware-Bereich gelten als Retail (oder auch: Kit; dt. „Satz“ bzw. „Kollektion“), wenn sie für den Verkauf an den Endverbraucher bestimmt sind. Waren im Kaufhaus liegen meistens in der Retail-Version vor, das heisst, sie befinden sich zumeist in einer bunten Hochglanzverpackung und es liegen zum Beispiel Treiber, Handbuch, Kabel und Schrauben bei, so dass das Gerät direkt in Betrieb genommen werden kann.

Ulteriori informazioni...

Intel Technologien

i

Intel Technologien

Verschiedene Technologien von Intel, welche die Leistungsfähigkeit des Prozessor steigern.

Ulteriori informazioni...

Tecnologia Intel Turbo Boost
i

Tecnologia Intel Turbo Boost

Intel Turbo Boost (auch Turbo Boost Technology) ist eine Funktion zur automatischen Übertaktung von Hauptprozessoren von Intel, welche in einigen Versionen der Nehalem-Mikroarchitektur Verwendung finden. Turbo Boost erlaubt die bedarfsorientierte dynamische Erhöhung des Prozessortaktes.

Turbo Boost wird automatisch aktiviert, wenn das Betriebssystem die höchstmögliche Leistung („P0-State“) abfragt. Da diese „Performance States“ (abgekürzt P-States) in der ACPI-Tabelle geregelt sind, welche jedes moderne Betriebssystem unterstützt, sind für die Funktionalität dieser Technologie keine zusätzlichen Treiber oder zusätzliche Software erforderlich. Diese Funktion wird unter anderem auch als automatische oder dynamische Übertaktungsfunktion bezeichnet.

Ulteriori informazioni...

Intel vPro
i

Intel vPro

Intel vPro von Intel ist eine Plattform für Business-Desktop-PCs. Neben Centrino für den Mobilbereich und Viiv für den Multimediabereich ist vPro bereits Intels dritte Plattform.

Die neue Marke umfasst neben einem Prozessor auf Basis von Intels Core-Mikroarchitektur einen Intel-Chipsatz, einen Flash-Speicher sowie die zweite Generation der im Chipsatz sitzenden „Intel Active Management Technology“ (Intel AMT).

Ulteriori informazioni...

Intel Hyper-Threading
i

Intel Hyper-Threading

Die aktuelle Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT-Technik) ermöglicht auf jedem Prozessor die Parallelverarbeitung auf Thread-Ebene. Dies sorgt für eine effizientere Nutzung der Prozessorressourcen, einen höheren Verarbeitungsdurchsatz und eine bessere Leistung für die Multithread-Software von heute und morgen.

Ulteriori informazioni...

Tecnologia di virtualizzazione (Intel VT-x)
i

Tecnologia di virtualizzazione (Intel VT-x)

Durch die Verbesserung von Systemverwaltung, Sicherheit und Flexibilität in IT-Umgebungen ermöglichen Virtualisierungstechniken, wie die hardwarebasierte Intel® Virtualisierungstechnik (Intel® VT), in Verbindung mit softwarebasierten Virtualisierungslösungen eine maximale Nutzung der Systemressourcen, indem mehrere Umgebungen auf einem einzelnen Server oder PC konsolidiert werden. Da die Software von der darunterliegenden Hardware losgelöst ist, eröffnet sich eine Fülle neuer Nutzungsmodelle, die eine Reduzierung der Kosten, eine Steigerung der Verwaltungseffizienz und eine Verbesserung der Sicherheit ermöglichen und gleichzeitig der Infrastruktur mehr Ausfallsicherheit verleihen.

Ulteriori informazioni...

Directed I/O (Intel VT-d)
i

Directed I/O (Intel VT-d)

Die Intel® Virtualisierungstechnik für direkte I/O Zuweisung (VT-d) erweitert Intels Virtualisierungstechnik (VT) mit Hardwareunterstützungen für Virtualisierungslösungen. Die VT-d setzt die bestehende Unterstützung von Virtualisierungslösungen für die IA-32 (VT-x) und Systeme mit Itanium® Prozessoren (VT-i) fort und erweitert diese um neue Unterstützung für die I/O-Gerätevirtualisierung. Die Intel VT-d kann Benutzern helfen, die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Systemen sowie die Leistung von I/O-Geräten in virtualisierten Umgebungen zu verbessern. Dies unterstützt IT-Manager bei der Verringerung der Gesamtbetriebskosten, indem das Risiko von Ausfallzeiten reduziert und der produktive Durchsatz durch eine bessere Ausnutzung der Ressourcen im Datenzentrum verbessert wird.

Ulteriori informazioni...

Intel Trusted-Execution-Technik
i

Intel Trusted-Execution-Technik

Die Intel® Trusted-Execution-Technik erhöht die Sicherheit von PCs. Sie umfasst eine Reihe von Hardware-Erweiterungen für Intel® Prozessoren und Chipsätze, die zusätzliche Sicherheitsfunktionen für die digitale Büroplattform bereitstellen, wie das sichere Starten von Systemprogrammen und des Betriebssystems und das Ausführen von Anwendungen in einem geschützten Bereich. Die Intel® Trusted-Execution-Technik bietet hardwarebasierte Mechanismen, die zum Schutz der Integrität vertraulicher Daten, die auf einem Client-PC gespeichert oder erstellt werden, beitragen und vor softwarebasierten Angriffen schützen. Dies wird durch eine Umgebung erreicht, in der Anwendungen auf einem eigenen, von aller anderen Software des Systems abgeschotteten Bereich ausgeführt werden. Diese Funktionalität bietet den in der Hardware verankerten Schutzmechanismus, der nötig ist, um auf die Ausführungsumgebung der Anwendung vertrauen zu können. Im Gegenzug kann die Funktionalität dazu beitragen, wichtige Daten und Prozesse vor bösartiger Software zu schützen.

Ulteriori informazioni...

Intel AES-NI
i

Intel AES-NI

Intel® AES-NI ist eine neue Verschlüsselungsanweisung zur Verbesserung des Advanced Encryption Standard (AES) Algorithmus und zur Beschleunigung der Datenverschlüsselung in Prozessoren aus der Intel® Xeon®-Reihe und der Intel® Core™-Reihe der zweiten Generation.

Durch sieben neue Anweisungen sorgt Intel® AES-NI für einen schnelleren, kostengünstigeren Datenschutz und höhere Sicherheit und ermöglicht somit eine durchgehende Verschlüsselung auch in Bereichen, in denen dies vorher nicht möglich war.

Ulteriori informazioni...

Intel Thermal-Monitoring-Technik
i

Intel Thermal-Monitoring-Technik

Der Prozessor drosselt automatisch die Geschwindigkeit bei Gefahr auf Überhitzung.

Intel SpeedStep Version
i

Intel SpeedStep Version

Die Intel-SpeedStep-Technologie (kurz SpeedStep oder EIST für „Enhanced Intel SpeedStep Technology“) ist eine Energiesparfunktion in Notebook- und Desktopprozessoren der Firma Intel. Speedstep wurde entwickelt, um die Akkulaufzeit von Notebooks zu verlängern (allgemeiner: um den Energiebedarf der CPU zu verringern). Mit Hilfe von Speedstep ändert der Prozessor seine Taktrate, also die Rechenleistung, je nach Einstellung bzw. Bedarf.

Ulteriori informazioni...

2.10 (Enhanced SpeedStep)

Clicca direttamente sui dati errati per accedere al modulo di registrazione.

Puoi inoltre registrare un Rapporto di errore generico (immagine errata, accessori non idonei, ecc.) Non utilizzare questa funzione per porre domande sul prodotto. In caso di domande, ti preghiamo di contattare il nostro servizio clienti.

Annulla

Segnala dati errati

Suggerimento di correzione

Commenta

Segnala dati errati

Garanzia & diritto di recesso

Difettoso al momento del ricevimento (DOA) 30 giorni Bring-in

Garanzia 36 mesi Bring-in

Diritto di recesso condizionato

Garanzia e resi

Ti preghiamo di utilizzare la nostra procedura semplificata per restituire un prodotto o segnalare un caso di garanzia. Resi e garanzia

Ti preghiamo di utilizzare la nostra procedura di garanzia semplificata. Potrai trovarvi tutte le informazioni utili al riguardo, come la durata precisa della garanzia, o le eventuali estensioni di garanzia da te acquistate. In questo modo, il caso di garanzia / il reso verrà elaborato più rapidamente.

Estensione di garanzia

Estensione di garanzia Bring-in

Estensione di garanzia Bring-in

La garanzia sarà estesa alle stesse condizioni della garazia del produttore.

per 5 anni CHF 87.80

Ulteriori informazioni sulle estensioni di garanzia

Disponibilità

Invio postale

 Termine di consegna previsto dal magazzino esterno: circa 3-5 giorni
> 5 pezzo(i) pronto(i) per la spedizione dal nostro magazzino esterno

Pick-up

Tutte le filiali

 Ora consegna prevista: circa 7-9 giorni
Attualmente > 5 pezzo/i in stock presso il fornitore

Solo se ordini immediatamente.
Tutte le informazioni senza garanzia.

Domande e risposte di clienti

Nessuna domanda al momento.

Hai una domanda? Chiedi alla digitec community.

Pubblica la tua domanda

Fai una domanda agli altri clienti sulla proprietà, funzionalità e/o l'uso di un prodotto.

Valutazioni dei clienti

Questo prodotto non è stato ancora valutato.

Hai usato questo prodotto? Condividi la tua opinione con la digitec community.

(0)
Valuta il prodotto
Intel Xeon E5-2630 V4 (LGA 2011-v3, 2.20GHz) Intel Xeon E5-2630 V4 (LGA 2011-v3, 2.20GHz)