Non sei connesso a internet.
Corporate logo
FotografiaKnow-how 1945

Come modificare le foto-ritratto con Adobe Lightroom

L'utente Trematapis lo definisce un «segreto». Per me non lo è e ti mostro come modifico le mie foto-ritratto con Adobe Lightroom. È inoltre possibile scaricare gratuitamente sei «preset».

Nel rapporto «Gear Nabelschau» di David Lee ho notato il seguente commento da parte dell'utente Trematapis.

Sarebbe ora interessante leggere un articolo sul rispettivo metodo di elaborazione delle immagini. Credo però che potrebbe rimanere un segreto.
Trematapis

Secondo me no.

Gear-Nabelschau: Damit fotografieren wir
FotografiaRitratto

Gear-Nabelschau: Damit fotografieren wir

Ieri e oggi

L’amore per la fotografia è nato nel 2009. Ai tempi c’erano pochi video di editing utili. C’erano costosi corsi oppure pesantissimi libroni di Adobe. Avevo optato per il libro. Cosa che oggi non farei più. Su Youtube trovi in poco tempo il video giusto dove viene spiegato come procedere. In italiano si trovano qualcosa come 9 590 video. In inglese molti di più. Se non hai mai utilizzato Lightroom per ritoccare delle foto, ti consiglio prima di guardare un tutorial che ti spieghi le funzioni di base.

Metodo di modifica per un ritratto scattato in studio

La foto-ritratto del nostro collaboratore Manuel Benz è stata scattata da noi in studio con luce soffusa. Nel video (solo in tedesco) parlo di esposizione, curva di viraggio, tonalità, nitidezza, correzione dell’obiettivo. Per schiarire il contorno occhi e rendere la capigliatura più intensa utilizzo il pennello correttivo e per uniformare la luce sul viso applico il filtro radiale.

Metodo di modifica per un ritratto scattato all’aperto

Il ritratto della modella Daniella è stato scattato in una viuzza di Monaco. Oltre alle impostazioni di base, utilizzo anche il ritocco per zone, ridimensionamento, correttore. Per ottenere maggiori effetti gioco con il contrasto bianco-nero e la funzione di tonalità parziale. Infine, copio un’impostazione di elaborazione e la inserisco su un’altra fotografia.

Foto in formato Raw

Le fotografie sono state scattate con una Nikon D810 e un 50mm 1.8 in formato Raw. Se vuoi elaborare le tue foto-ritratto in diversi modi e in diversi stili, allora scatta le foto in formato Raw. Avrai a disposizione più dati e il divertimento sarà maggiore. Se per errore, sbagli l'esposizione come ho fatto io con la foto di Manuel scattata in studio, modificare un file Raw è più semplice e meno rischioso rispetto a un file JPG. Quanto sia sopportata la post-elaborazione dipende anche dalla fotocamera.

Quando è abbastanza?

L'elaborazione delle immagini è un concetto flessibile e un argomento molto dibattuto. Quando i ritocchi sono abbastanza? Mi piace ritoccare le mie foto con un leggero effetto filtro. Ogni tanto correggo anche gli elementi sullo sfondo affinché l’immagine risulti più nitida. Tuttavia, non rimuovo mai completamente gli sfondi. Vorrei aprire questa discussione sotto nei commenti: fino a che punto ti spingi con i ritocchi delle fotografie? Dal punto di vista di spettatore, quando diventa troppo?

Lightroom 6 (DE, Mac OS X, Windows)
CHF 129.–
Adobe Lightroom 6 (DE, Mac OS X, Windows)
Tutti gli strumenti necessari per una fotografia digitale al passo con i tempi, in un'unica applicazione.
64

Disponibilità

Invio postale

  • Ancora solo 4 pezzo(i)
    nel nostro magazzino

Ritiro

  • Basilea: Ancora solo 1 pezzo(i)
  • Berna: Ancora solo 1 pezzo(i)
  • Dietikon: oggi alle 13:30
  • Genf: oggi alle 14:00
  • Kriens: domani alle 13:00
  • Losanna: oggi alle 12:30
  • San Gallo: Ancora solo 1 pezzo(i)
  • Winterthur: oggi alle 12:00
  • Wohlen: Ancora solo 3 pezzo(i)
  • Zurigo: oggi alle 12:15

PickMup

Solo se ordini immediatamente.
Tutte le informazioni senza garanzia.

Visualizza i dettagli

Se ti piace questo metodo di editing, clicca qui per scaricare gratuitamente i «preset». Cliccando sul seguente link trovi tutti i prodotti Lightroom offerti su digitec.

Potrebbero interessarti anche questi articoli

Tuoni, fulmini, saette: ecco come fotografarli
FotografiaKnow-how

Tuoni, fulmini, saette: ecco come fotografarli

Sony RX100 numero sei: super zoom, ma prezzo elevato
FotografiaNovità e tendenze

Sony RX100 numero sei: super zoom, ma prezzo elevato

Concorso: pubblica la tua foto ritratto e vinci un premio a tua scelta!
FotografiaNovità e tendenze

Concorso: pubblica la tua foto ritratto e vinci un premio a tua scelta!

User
Viaggiare in Svizzera o all'estero è sempre un'avventura. La fotografia è la mia passione, il buon cibo la mia debolezza e le interessanti serie tv il mio relax.

19 Commenti

Per favore, effettua il login.

Devi effettuare il login per scrivere un nuovo commento.


User thorganfrederiksen

Leider gehst du nicht gross zum Verjüngungsfilter beim männlichen Objekt ein – dies würde mich stark interessieren. Es ist aber toll, dass man nicht immer Models mit Schönheitsidealen aus dem Socialmedia nimmt, sondern wie in seinem Fall auch ältere und einfache Menschen. Toller Artikel - spannend!

16.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Screwface

Na dann such doch mal nach einem Clint Eastwood Portrait von Patrick Swirc, oder noch besser, besuche die Homepage von Beat Mumenthaler. Da findest du jede Menge bekannte Gesichter und gerade bei älteren Herren kommt das richtig gut, wenn man den Klarheitsregler grosszügig nach rechts bemüht. Bei Frauen wiederum, muss meistens alles glatt gebügelt werden und bis auf wenige, markante Erkennungsmerkmale, wird i.d.R. alles wegretuschiert, oder gar von der Natur nicht so optimale Symmetrien korrigiert, damit das Foto, leider auch vom Model selber, überhaupt akzeptiert wird.
Was die "Models" hier im Beitrag betrifft, so tust du ihnen wie ich finde unrecht, wenn du sie auf "älter und einfach" reduziert. Ich finde, beide sehen sehr gut aus und wirken auch nicht unerfahren, was dem Ergebnis natürlich äusserst dienlich ist.

16.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Anonymous

Sucht mal nach Phlearn auf Youtube. Von Beutyretouching und Fotomanipulation bis Erklärungen wie man auch ältere Leute bearbeitet mit do's und don't s und auf was man achten sollte.

18.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Rispondi
User Screwface

Vielen Dank für den Artikel und die Vid's. Ich habe vor geraumer Zeit auch mal eine Speed-Retusche auf YT hochgeladen und vielleicht kann es ja für den einen, oder anderen Interessenten hier auch eine nützliche Ergänzung zum Artikel sein. Mir ging es bei dem Video darum, dass man auch in LR, ohne Ebenen und z'B. Techniken, wie der Frequenztrennung, nur mit punktueller Bearbeitung, eine annehmbare "Beauty-Retusche" durchführen kann. Hier der Link dazu: youtu.be/EjUlF4WCmZ4

14.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Thomas Kunz

Hi Screwface, Danke! Deine Speed-Retusche ist eine sehr gute Ergänzung. Wie man in deinem Video sieht, ist auch im Bereich Beauty-Retusche mit Lightroom viel möglich.

16.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Rispondi
User andreaswa

Sehr gutes Tutorial - aber Herr Kunz, haben Sie sich das Video mal angehört? Nicht nur ist die Tonqualität miserabel, auch wäre es erfreulich, wenn etwas deutlicher gesprochen würde. Im Übrigen sind m.E. beim männlichen Porträt die Bearbeitungsschritte nicht abgeschlossen; das darunter stehende endgültige Bild entspricht nicht demjenigen am Schluss im Video. Sorry, ich möchte dies als konstruktive Kritik verstanden haben - bin selbst langjähriger Lightroom user und kenne die Tücken der Retusche ;-)

17.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Thomas Kunz

Hi Andreaswa. Danke für dein Feedback. Du hast absolut Recht. Wir werden die Ton- sowie Sprachqualität bei weiteren Tutorials verbessern. Das Foto von Manuel habe ich noch leicht zugeschnitten für den Bericht. Wie intensiv bearbeitest du deine Fotos?

18.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User andreaswa

Hallo Herr Kunz, Danke für Ihre Antwort betr. Ton-/Sprachqualität. Ich mache mehr Landschafts- und Architekturaufnahmen (Gebäude auf Ferienreisen z.B.). Hier korrigiere ich in vielen Fällen die stürzenden Linien, dann etwas (sanft) Farbkorrekturen und - wenn der Himmel flau ist - ebenso Korrekturen "am Himmel" oder in gravierenden Fällen "Austausch" des Himmels. Habe dafür einige Himmelbilder auf Reserve. In Kombination mit LR und Photoshop lässt sich dies gut bewerkstelligen. Es würde mich nicht überraschen, wenn früher oder später LR auch mit Ebenen umgehen kann...

20.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Rispondi
User rojowa49

Inhaltlich sind diese Tutorials interessant und informativ. Schade nur diese hundsmiserable Tonqualität!

17.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Thomas Kunz

Hi Rojowa49. Danke für dein Feedback. Du hast absolut Recht. Wir werden die Tonqualität bei weiteren Tutorials verbessern. Was für Tutorials oder Videos würden dich sonst noch interessieren?

18.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Rispondi
User Anonymous

Für Leute die gerne das Bearbeiten lernen wollen kann ich hier den Youtubekanal Phlearn empfehlen:
youtube.com/channel/UC47XN5...

Alle meine Photoshop Skills habe ich mir da angeeignet. Wirklich einfach erklärt und benutze die Videos sehr oft wenn ich mal was bearbeite.

18.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User martinbrundle

Für mich persönlich habe ich den Vorteil von RAW immer noch nicht erfasst. Persönlich brauche ich Adobe Bridge für die Erstbewertung der Bilder, dupliziere die zu bearbeitenden und mache dann die Bearbeitung über "in Camera Raw öffnen" und habe gefühlt die gleichen Optionen wie bei Raw und in Lightroom. Und mit den Resultaten sind sowohl ich als auch Model zufrieden. Und der Speicherbedarf ist massiv kleiner, zumal an einem guten Shooting schon um die 4000 Pics entstehen können.

15.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Thomas Kunz

Hi Martinbrundle. Muss dir Recht geben, der Speicherbedarf mit Raw Daten ist nicht zu unterschätzen. Für einen Auftrag habe ich schnell einmal mehr als 100GB Fotomaterial zusammen. Was mein Workflow nicht wirklich beschleunigt, aber halt bei der Bearbeitung mehr Freiheiten gibt.

16.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User rwilhelm

Warum RAW? Weil Du dort je nach Kamera zwischen 12-16 Bit pro Farbe/Pixel hast, bei JPG nur 8 und zusätzlich noch die irreversible Kompression. Nach der Nachbearbeitung kannst Du dann selber entscheiden, wie stark das JPG-Ergebnis komprimiert wird. Und bei RAW kannst Du aus einem scheinbar schwarzen Loch noch unglaublich viel Details rausholen, eben weil Du eine grosse Reserve gegenüber JPG hast.

17.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Rispondi
User ingrid

Gutes Video, schade ist die sehr schlechte Tonqualität.

17.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Thomas Kunz

Hi Ingrid. Danke für dein Feedback. Du hast absolut Recht. Wir werden die Tonqualität bei weiteren Tutorials verbessern. Was für Tutorials oder Videos würden dich sonst noch interessieren?

18.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Rispondi
User amigafreak

Bei Portraits bin ich immer sehr vorsichtig mit der Bearbeitung, gerade was die Farbensteuerung angeht. Es wirkt einfach schnell sehr unnatürlich. Meist verbessere ich nur die Belichtung ein bisschen und bei Frauen retouschiere ich ganz punktuell kleinere Hautunreinheiten, die eben an dem Tag gerade da aren (kleine Pickel etc.). Manchmal helle ich auch die Zähne etwas auf um mehr auf das Lächeln zu fokussieren. Nichts ist schöner als ein lächelnder Mensch. Bei Landschaftsbildern finde ich es kein Problem etwas stärker in die Trickkiste zu greifen um komplett neue Stimmungen zu erzeugen.

19.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User heinz.preute

leider war das Raw unterrichtetet, schöner Mist, wenn man nicht richtig belichten kann. Aber dank Digital muss man das ja auch fast nicht mehr können.....dafür können sie aber Tip's geben. Toll!

17.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Anonymous

Wer sagt dass er nicht richtig belichten kann? Er hat einfach ein Testfoto benutzt und ein paar Stärken aus dem RAW aufgezeigt. Testfotos gehören dazu und bis man das Licht korrekt eingestellt hat kommen auch solche Bilder dabei raus. Nur weil es Digital ist heisst es nicht dass man nichts mehr können muss. Tut mir leid aber das Analogzeitalter ist vorbei und die Workflows haben sich verändert. Es interessiert am Schluss niemand wie man zum Endergebnis kommt solange es gefällt.

18.07.2018
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Rispondi