Non sei connesso a internet.
  • GeForce GTX 1050 Ti OC Edition (4GB, Midrange)
  • GeForce GTX 1050 Ti OC Edition (4GB, Midrange)
  • GeForce GTX 1050 Ti OC Edition (4GB, Midrange)
CHF 196.–
ZOTAC GeForce GTX 1050 Ti OC Edition (4GB, Midrange)

Domanda su ZOTAC GeForce GTX 1050 Ti OC Edition (4GB, Midrange)

User michaela.studer

Hallo zusammen,
Ich will in nächster Zeit von meiner Playsi auf PC umsteigen, da man damit viel mehr Möglichkeiten hat.
Ich würde meinen PC gerne selbst zusammenbauen. Mit dem PC habe ich vor aktuelle Games auf 1080p (muss nicht dringend ultra Settings sein) zu zocken. Preislimit liegt bei bei etwa 550.- (Hardware). Gewünscht wäre eine Gtx 1050 Ti, denn ich will jetzt fürs erste einen fertigen PC den man immer noch in der Zukunft upgraden kann. Bitte um Hilfe bei der Auswahl. Danke im Voraus.

10.08.2017
2 risposta/e
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Ghost2Ghost

550.- Franken sind ein echt enges Budget aber machbar.
Ich habe und baue viele PCs in verschiedenen Facebook Gruppen da ich von einigen Herstellern unterstützt wirde könnte man schauen, dass du hier oder da etwas Rabatt rauskitzeln kannst. Falls Interesse besteht, können wir uns bei Facebook austauschen.

11.08.2017
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User dominikwaser

wie heisst du auf Facebook?

11.08.2017
User Ghost2Ghost

Tiago Goncalves Pataco

12.08.2017
Rispondi
User Chris24

Hallo Michaela

550 Franken ist wirklich sehr knapp bemessen für einen Gaming PC. Ich habe trotzdem versucht etwas zusammenzustellen: digitec.ch/de/ShopList/Show...

Das Problem dabei ist, dass du zu dem Preis überall Abstriche machen musst:
- RAM: nur 1x 8GB, (lässt sich aber später auf 2x 8GB aufrüsten)
- Prozessor: Nicht übertaktbar, low end, mit etwas mehr Budget gibts deutlich bessere
- Mainboard: Einsteiger Board ohne Übertaktung, limitierte Features
- Gehäuse: Ist wohl nicht schlecht, aber natürlich immer Geschmackssache
- Netzteil: Seasonic ist eine top Marke, aber das 430W Netzteil könnte ev. nicht ausreichen, wenn du später CPU und vor allem Grafikkarte upgradest.
- Festplatte: Einen PC ohne SSD kann ich heute eigentlich nicht mehr empfehlen, aber eine 256GB kostet bereits gegen 100 Franken und reicht nicht für viele Daten weshalb du wohl trotzdem noch eine HDD brauchst.

Trotzdem kostet das bereits 650 Franken und da ist noch keine Maus, Tastatur und Bildschirm dabei. Hast du ev. einen alten PC bei dem man Teile verwenden könnte, z.B. Gehäuse, Netzteil, Festplatte, Bildschirm, Tastatur, Maus?

10.08.2017
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Chris24

Eventuell wäre es sinnvoll, erstmal einen anständigen PC ohne Grafikkarte zu Bauen und diesen dann später mit einer Grafikkarte aufzurüsten? Da würdest du mit den zusätzlichen rund 200 Franken durch die gesparte Grafikkarte etwas deutlich besseres bekommen. Ausserdem müsstest du keine Komponenten ersetzen, sondern nur neue hinzufügen.

10.08.2017
Rispondi

Per favore, effettua il login.

Prima di rispondere ad una domanda devi effettuare il login.