Non sei connesso a internet.
Tinker Board (RK3288)
CHF 69.–
ASUS Tinker Board (RK3288)

Domanda su ASUS Tinker Board (RK3288)

User dragonax

Braucht dieses Produkt zwingend ein Raspberry Pi 3 Netzteil oder kann man es auch mit einem normalen usb mini Handylader mit Strom versorgen?
MFG

16.02.2017
3 risposta/e
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User jonnybischof
 Risposta accettata

Zu dem Thema findet man bei Google recht viel Material. "Theoretisch" funktioniert jedes 5V, 2A USB Netzteil. Es gibt allerdings grosse Qualitätsunterschiede bei solchen Netzteilen, und mit besonders schlechten Geräten wird das ASUS Tinker Board - genauso wie der Raspberry Pi 3 - möglicherweise nicht stabil laufen.
übrigens: Das 3x USB Netzteil KOPPLA von IKEA (10 Stutz) ist von guter Qualität, kleiner Geheimtipp ;)

19.02.2017
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User jonnybischof

Ich habe noch etwas wichtiges vergessen:
Bei USB Ladegeräten wie dem KOPPLA, welche kein integriertes Kabel haben, sondern USB Buchsen, muss man zusätzlich noch darauf achten, dass man ein gutes USB Kabel verwendet!
Es gibt auch bei den Kabeln grosse Unterschiede. Ich habe beispielsweise eines, bei dem der Schirm zwischen den Steckern nicht verbunden ist (möglicherweise hat das Kabel überhaupt keinen Schirm..).
Gutes Ladegerät + schlechtes Kabel = schlechtes Resultat...

19.02.2017
Scrivi un nuovo commento

Login richiesto

Prima di postare un commento devi effettuare il login.

500 / 500 caratteri

I tuoi contributi all'interno della Community sono soggetti alle Condizioni generali della Community.

User Anonymous

Wenn das Handy Ladegerät 5v 2A liefert: ja.

16.02.2017
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Scrivi un nuovo commento

Login richiesto

Prima di postare un commento devi effettuare il login.

500 / 500 caratteri

I tuoi contributi all'interno della Community sono soggetti alle Condizioni generali della Community.

User p.gloor

Obwohl der Schweizer Preis etwas übertrieben ist, kann ich das Netzteil vom Raspberry Pi 3 nur empfehlen.

Meine eigenen Versuche mit einem 5V/2.1A Handylader haben bei grenzwertigen Belastungen genau die gleichen Probleme verursacht, die ich auch mit einem Raspberry Pi 2 hatte. Im Gegensatz zum Raspberry Pi gibt es keine Anzeige am Bildschirm, wenn die Spannung in den kritischen Bereich fällt und auch die LED's lassen keine Schlüsse zu.

15.05.2017
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Scrivi un nuovo commento

Login richiesto

Prima di postare un commento devi effettuare il login.

500 / 500 caratteri

I tuoi contributi all'interno della Community sono soggetti alle Condizioni generali della Community.

Per favore, effettua il login.

Prima di rispondere ad una domanda devi effettuare il login.