Schede madri

Discussione su Schede madri

USB 3.0 und USB 3.1 Verwechslungen bei der Bezeichnung!

Hallo
Es gibt einige Verwechslungen bei der Bezeichnung von USB 3.0 und USB 3.1.
USB 3.0 welcher im 2008 erschien, hat eine maximale Geschwindigkeit von 5 Gbit/s.
Der neue USB 3.1 Anschluss bringt es maximal zu 10 Gbit/s.

Problematisch sind jetzt aber die Bezeichnungen.
Denn der alte USB 3.0 wird neuerdings auch USB 3.1 Gen. 1 genannt und der neue USB 3.1 wird auch USB 3.1 Gen. 2 genannt.

Ich nehme mal das Beispiel "MSI Z370 GAMING PRO CARBON AC (LGA 1151, Intel Z370, ATX)" Art-Nr 6572007 bei den Spezifikationen unter "Externe Schnittstellen" wird angegeben es gibt
5x USB 3.1
1x USB Typ-C

Jetzt ist es nahelegend, dass es 5x neue USB 3.1 mit 10 Gbit/s Anschlüsse sind. Dem ist aber nicht so.

Auf der Webseite von MSI https://www.msi.com/Motherboard/Z370-GAMING-PRO-CARBON-AC/Specification
Wird bei den Spezifikationen (USB 3.1 Ports REAR) angegeben.
4x USB 3.1 Gen. 1 Typ-A
1x USB 3.1 Gen. 2 Typ-A
1x USB 3.1 Gen. 2 Typ-C

Sehen Sie das Problem?
Digitec gibt an es sind 5x USB 3.1 Anschlüsse und MSI gibt an es sind 4x USB 3.1 Gen. 1 und 1x USB 3.1 Gen. 2 Anschlüsse..

USB 3.1 Gen. 1 und USB 3.1 Gen. 2 sind nicht dasselbe und dürfen nicht zusammen genommen werden!!!!
Ich habe das Problem gesehen als ich Mainboards für den Z370 Chipsatz suchte, es sind so gut wie alle Mainboards betroffen. Bei Gigabyte siehts aber nicht schlecht aus.


Daher bitte ich Digitec die Beschreibungen zu ändern.
Entweder werden die Anschlüsse
USB 2.0, USB 3.0 oder USB 3.1 genannt. Wobei nur die neuen USB 3.1 (USB 3.1 Gen. 2) Anschlüsse USB 3.1 genannt werden dürfen.
Und die normalen USB 3.0 (USB 3.1 Gen. 1) Anschlüsse werden weiterhin USB 3.0 genannt.
oder man unterscheidet es mit den Generationen.

Ich hoffe ich habe das ganze nicht zu kompliziert formuliert und ich hoffe ihr seht das Problem.

r3volutionxxxpubblicato in Schede madri circa un anno faultima attività circa un anno fa7 Commenti
pubblicato in Schede madri circa un anno faultima attività circa un anno fa7 Commenti

Sehr guter Beitrag r3volutionxxx!🙂 Das gleiche gilt auch für USB Speicher. Dort ist es genauso verwirrend.

[Anonymous]circa un anno fa
circa un anno fa

Eigentlich ist es völlig Wurscht ob USB3.0 / Gen 1 oder Gen 2 / USB3.1

Wir besitzen keine Datenträger, die diese Brandbreiten schreiben können.

5Gbit = 625 MB/s, das schaffen nur wenig SSDs. Bei 10 Gbit sind wir schon 1,25GB pro Sekunde. Braucht man dies wirklich ?

Klar für Normal Anwender wird dies egal sein ob es einer der O.g. Spezifikationen haben, da auch alle angeschlossenen Gerät abwärtskompatibel sind.

Aber Ausschlussreicht ist der Betrag auf jeden fall.

A_B_C_Dcirca un anno fa
circa un anno fa

@CHriZ86 du bist doch derjenige welcher in einem anderen Beitrag "960 EVO 2x 250GB oder 1x 500GB" sagte er würde keine SSD's verbauen sondern auf alte HDD's setzen.

Ich sehe du legst keinen großen Wert auf Geschwindigkeiten. Aber als einer der sich ein High-End System für die nächsten Jahre zusammenbauen will, lege ich grossen Wert auf Geschwindigkeiten und will sicher gehen das richtige zu kaufen.

Und ob man es wirklich braucht ist die andere Frage. Es geht hier vielmehr um eine Verwechslung bzw. Verwirrung bei den Spezifikationen.

r3volutionxxxcirca un anno fa
circa un anno fa

Auf was ich wert lege steht hier garnicht zur Debatte. Ich kaufe mir auch nicht gleich das Neuste Automodell wenn es lanciert wird.

Es geht darum das es (noch) keine Datenträger gibt die 10Gbit/s verarbeiten können, AUSSER du schaltest mehrere SSDs in Raid 0 ... aber wer macht das schon ?

A_B_C_Dcirca un anno fa
circa un anno fa

@CHriZ86 wiso assozierst du automatisch USB mit datenträger? theoretisch kanst du damit alles mögliche anbinden. und nur so als kleiner hinweis 5Gbit/10Gbit sind theoretische werte die gar nie erreicht werden können. mit overhead sind es tatächlich eher 450MB/s bez 1,1GB/s (BEST CASE! sprich sehr unreallistisch). die meisten NVMe SSD halten da locker mit ausser vlcht grad mal im low end bereich.

loicschneidercirca un anno fa
circa un anno fa

Das weiss jeder...

MrCrandycirca un anno fa
circa un anno fa

@R3volutionxxx: hab heute mal meinen neuen Rechner mit i7-7700k auf Win10 fertig gestellt und das OS fährt innerhalb von 1 Minute hoch, wozu brauch ich jetzt ne SSD? Die Programme starten innerhalb von 1-2 Sekunden. SSD an der Stelle wäre totale Verschwendung.

A_B_C_Dcirca un anno fa
circa un anno fa
Effettua il login per aggiungere un commento a questa discussione