Schede madri

Discussione su Schede madri

avatar
più di un anno fa

Ryzen Pc kein Signal

Hallo Zusammen
Habe mir Heute meinen Ryzen Pc zusammengebaut. Die wichtigsten Komponenten sind: Gigabyte B350 Gaming 3, Ryzen 5 1600, Asus Strix Gtx 1080, Be Quiet Pure Power 10 CM 600w und Corsair Lpx Ddr4-3000mhz.
Wenn ich nun meinen Pc anschalte, dann drehen alle Lüfter, alle Led's am Mainboard, Grafikkarte etc Leuchten aber ich kriege kein Signal am Monitor. Der Monitor geht einwandfrei und die Kabel (Hdmi und Displayport) gehen auch. Meiner Meinung liegt es entweder am Arbeitsspeicher (Corsair Lpx Ddr4-3000) der nicht vom Mainboard (Gigabyte B350 Gaming 3) unterstützt wird oder am Ryzen 5 1600, der nur auf dem Mainboard funktioniert wenn das Bios auf der Version F6 (oder neuer) ist. http://www.gigabyte.us/Support/Getcpulist?Type=Product&Value=6166
Nun meine Frage: Auf welchem Bios ist mein Mainboard (letzte Woche gekauft) oder liegt es doch am Arbeitsspeicher? (Ins Bios komme ich nicht da ich ja kein Signal habe und selber Updaten kann ich das Bios nicht, da ich keinen Ryzen 7 habe. Auch habe ich keinen anderen Arbeitsspeicher mit welchem ich Testen könnte.
Vielen Dank für eure Bemühungen.
Pascal

pascalsuter5426più di un anno fapubblicato in Schede madri11 contributi
pubblicato in Schede madri11 contributi
avatar
più di un anno fa

Welches BIOS du hast, weiss ich nicht. RAM Kompabilität ist eigentlich kein Problem, funktionieren sollte es immer.
Ich würde mal versuchen mit CMOS reset, indem du die Batterie für 5min raus nimmst. Und dann RAM, GPU, Kabel etc. rausnehmen und neu einsetzen und überprüfen ob alles richtig sitzt und eingesteckt ist.

Subsevenpiù di un anno fa
avatar
più di un anno fa

Habe die Cmos über die Pins am Mainboard zurückgesetzt, hat nichts gebracht. Verbunden ist alles perfekt.

pascalsuter5426più di un anno fa
avatar
più di un anno fa

Hättest du ein ASUS Board könntest du das BIO Updaten ohne CPU.. RAM.. GPU.. naja..
Also, hast du auf deinem board ein CPU LED? Wenn ja, leuchtet diese rot oder grün? Bei grün: ok, bei Rot: CPU nochmals raus nehmen und frisch einsetzen (evtl. auf staub kontrollieren). CPU Kühler sitzt auch richtig? Habe schon mal gehört, dass wenn der zu wenig auf die CPU Drückt diese einen mm oder so rausrutschen soll und solche phänomene geschehen sollen.
hast du ALLE CPU Stromkabel verbunden? Sonst passiert dies auch. Sitzen ALLE Stromkabel korrekt?

TheRevpiù di un anno fa
avatar
più di un anno fa

Ja, die Cpu Fehlerleuchte leuchtet nicht also ist mit der Cpu alles i.o alle Kabel sind richtig verbunden. Habe Gelesen das der ram bei den meisten Leuten Probleme verursacht, ich leihe mir von meinem Kumpel mal einen Ram aus und schaue ob der Ram das Problem ist...

pascalsuter5426più di un anno fa
avatar
più di un anno fa

Hoi,
Was auch öfters passieren kann, ist dass man den Monitor ans Mainboard anschliesst. (AM4 hat diese Intrerfaces, weil in der späteren Hälfte 2017 APUs mit demselben Sockel released werden)
Schau nochmals nach ob du das Kabel an der GPU angeschlossen hast oder am Mainboard. Dannach können wir weiter diagnostizieren.
Viel Glück!

ultiopiù di un anno fa
avatar
più di un anno fa

Habe es übers Mainboard und über die Gpu probiert, ausserdem sollte das Mainboard (nach Herstellerangaben) ein Grafikprozessor haben der fürs Bios reicht. Abet danke für die Antworten, hoffe es geht dann mit dem anderen Ram.

pascalsuter5426più di un anno fa
avatar
più di un anno fa

Ich nehme an es leuchtet auch keine der anderen Status LEDs neben der CPU (VGA/DRAM/BOOT)?
Sind die RAMs an der richtigen Positions bestückt (2 Riegel od 4 Riegel)?
Vielleicht kannst du irgendwo bei der Seriennummer des Mainboards einen Datumscode erkennen, dadurch könnte man ev. die BIOS Revision abschätzen... Eventuell findest du auch ein Label mit der Revision auf einem der beiden BIOS Chips (Rechts neben dem obersten PCIe 1x SLOT.

[Anonymous]più di un anno fa
avatar
più di un anno fa

Also: Es leuchten keine anderen Led's auf, alles sollte richtig verbaut sein. Ram habe ich in allen Slots getestet. Was das Bios angeht weis ich nicht welche Version darauf ist, auf dem Mainboard unten links steht einfach das es die Version? 1.0 ist also evtl. das frühste. Habe aber gelesen das trotz altem Bios der Ryzen 5 1600 funktionieren sollte.

pascalsuter5426più di un anno fa
avatar
più di un anno fa

Ok, dass mit dem Onboard Grafik Chip ist ein Missverständniss und Gigabyte hat dies auch ziemlich schwach dokumentiert. Dieser Onboard Chip ist nur aktiv, wenn du einen APU verbaut hast. (Derzeit nicht möglich) Als erstes würde ich vorschlagen, dass du uns ein Paar Fotos vom Innenleben machst, sie hochlädst und hier den link postest. Dannach kannst du versuchen nur mit einem RAM Riegel zu booten. (Jeder Slot einmal und mit jedem Riegel) Achte darauf auf die LEDs (In deinem Handbuch unt Punkt 1-7 Internal Connection solltest du den Punkt finden: 18) CPU/VGA/DRAM/BOOT (Status LEDs))

ultiopiù di un anno fa
Vai a inizio pagina
Effettua il login per aggiungere un commento a questa discussione